Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Kulturwelt

Kulturwelt

Warschau. „Was wir bisher nicht in die Welt schreien konnten“ nennt das Jüdische Historische Institut in Warschau seine Schau. Zu sehen gibt es Briefe, Berichte und Fotos aus dem Warschauer Ghetto.mehr...

Frankfurt/Main. Normalerweilse finden Archäologen meist nur Hinterlassenschaften der römischen Wegwerfgesellschaft. Jetzt entdeckten Forscher in Frankfurt am Main einen römischen Tempelbezirk.mehr...

London. Das US-Medienunternehmen Bloomberg kann sich jetzt auch mit den Federn der römischen Antike schmücken. Seine nagelneue glitzernde Europa-Zentrale im Londoner Finanzviertel steht auf römischen Ruinen.mehr...

Darmstadt. Die zuletzt in der Grube Messel entdeckten Urpferdchen sind nun im Hessischen Landesmuseum in Darmstadt zu bestaunen. Damit wächst die dortige Sammlung ein weiteres Mal. Die Größe von Urpferdchen variiert zwischen der eines Foxterriers und eines Schäferhundes.mehr...

Aachen. Entdeckt wurde die alte Straße bei Bauarbeiten für versenkbare Poller, die den Weihnachtsmarkt vor Anschlägen schützen sollen. Wie lange die Straße genutzt wurde, wollen die Fachleute in weiteren Analysen herausfinden.mehr...

Moskau. Kaum jemand interessiert sich in Russland für den 100. Jahrestag der Oktoberrevolution. Der Staat und seine Medien schweigen. Nur im Internet boomt das Erinnern - zur Freude der politikinteressierten Jugend. Doch kann das Revolutionsjahr „sexy“ sein?mehr...

Schwerin. Vor zehn Jahren ist in Schwerin der Beschluss gefasst worden, das Schloss auf die Welterbe-Liste der Unesco zu bringen. Der Weg dorthin ist steinig, denn Schlösser mit Welterbe-Status gibt es viele.mehr...

Berlin. Als Botschafterin für das 500. Reformationsjubiläum 2017 war Margot Käßmann weltweit unterwegs. Die große Resonanz auf das vielfältige Jubiläumsprogramm macht ihr Mut für den künftigen Kurs der Kirche. Wie sieht sie das Verhältnis zu den Katholiken?mehr...

Berlin. Die Reformation hat die moderne Welt wesentlich mitgeprägt. So entstand durch den Disput über Luther erstmals Öffentlichkeit. Jeder wollte mitreden und viele konnten es auch - dank einer neuen Informationstechnologie.mehr...

Anzeige
Anzeige