Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Fußball-Landesliga

„Alle sind wieder in der Verlosung“

Attendorn. Der SC Hennen kann nach dem 3:1-Sieg beim SV Attendorn wieder Hoffnung schöpfen im Abstiegskampf der Landesliga 2. Nun wollen die „Zebras“ noch bis zur Winterpause nachlegen.

„Alle sind wieder in der Verlosung“

„Geht doch“, scheint Trainer Marcel dos Santos (Mitte) zu sagen. Mit dem SC Hennen gewann er in Attendorn. Foto: Bernd Paulitschke

Beim SV Attendorn gelang dem Teams von Trainer Marcel dos Santos am Sonntag mit 3:1 der sehnlichst erhoffte zweite Saisonsieg – acht Spiele zuvor war dies nicht mehr gelungen. „Es war Zeit“, so Dos Santos, für den es die dritte Partie als neuer Cheftrainer war. „Die Jungs haben es sich verdient. Sie sind von der ersten bis zur letzten Minute als Team aufgetreten.“

Dabei ließen sich die „Zebras“ auch nicht durch den Rückschlag zum 0:1 zehn Minuten vor der Halbzeit umwerfen. Benedikt Szameitat gelang noch vor der Pause der Ausgleich. Als Lukasz Zorawik und Nico Hallmanns nach dem Wechsel ihre Farben mit 3:1 nach vorne gebracht hatten, war die Partie entschieden. Nun hätte Hennen auch noch wesentlich höher gewinnen können.

„An diesem Tag war es egal“, konnte der Trainer die noch ausgelassenen Chancen verschmerzen. Endlich hatte der SC Hennen wieder einen Sieg verbucht und nach den Ergebnissen vom Sonntag – Bad Berleburg, Erlinghausen, Menden und eben Attendorn haben verloren – sind die Team von Platz zehn bis 16 wieder enger zusammengerückt. „Alle sind wieder in der Verlosung“, nimmt Dos Santos die Entwicklung zur Kenntnis.

„Wir wollen jetzt gegen Erlinghausen nachlegen, möglichst mit einem Sieg“, peilt der Trainer noch einige Punkte gegen Mitkonkurrenten bis zur Winterpause an. Nach dem Heimspiel gegen den Watzke-Club RW Erlinghausen warten noch die Auswärtspartien in Altenhof und Gerlingen auf den SC Hennen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Volleyball-Oberliga

„Affiger“ VV Schwerte als glatter 3:0-Sieger gegen den SC Hennen

Schwerte Der Trainer coachte in einem Kostüm – war das der Grund, warum die Schwerterinnen im Lokalduell gegen Hennen eindeutig die Oberhand behielten? Die Partie verlief überraschend einseitig. mehr...

Futsalliga West

Holzpfosten-Rückstand auf die ersten beiden Plätze wächst weiter

Bielefeld Mit einer klaren 3:7-Niederlage im Verfolgerduell bei den Black Panthers in Bielefeld ist Holzpfosten Schwerte 05 auf den fünften Platz der Futsalliga West zurückgefallen. Bei bereits elf Punkten Rückstand scheint das Ziel, einen der beiden ersten Tabellenplätze und damit die Qualifikation für die K.o.-Spiele um die Deutsche Meisterschaft zu erreichen, kaum noch realisierbar.mehr...

Handball-Landesliga

Die Negativserie der HSG Schwerte/Westhofen hält an

Schwerte Auch wenn die Niederlage der HSG Schwerte/Westhofen gegen den TuS Volmetal 2 am Schluss ein paar zu Tore zu hoch ausgefallen ist: Das 24:32 gegen den Tabellenzweiten war die Fortsetzung der HSG-Negativserie.mehr...

Handball-Landesliga

HSG Schwerte/Westhofen: Höchste Zeit für eine Trendwende

Schwerte Trainer Kai Henning fordert von seiner HSG für die Landesliga-Partie gegen den Tabellenzweiten TuS Volmetal 2 „mehr Mut und Galligkeit“.mehr...

Handball-Landesliga

Aus Witterungsgründen: HVE-Spiel am Freitagabend ist ausgefallen

Schwerte Die Vorfreude war groß bei den Handballern der HVE Villigst-Ergste, die am Freitagabend in der Gänsewinkel-Sporthalle gegen den Mitaufsteiger TV Olpe zum Landesligaspiel antreten sollten. Doch das Spiel wurde aus Witterungsgründen kurzfristig abgesagt.mehr...

Fußball-Bezirksliga

Geisecke gegen Berchum/Garenfeld – VfL, Ergste und ETuS/DJK müssen auswärts ran

Schwerte Wenn der Geisecker SV am Sonntag den Tabellenführer SC Berchum/Garenfeld am Buschkampweg erwartet, haben die Geisecker das Hinspiel noch im Hinterkopf.mehr...