Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Fußball

Der SC Capelle fährt als Außenseiter nach Altenberge

Capelle Gute Erfahrungen hat der SC Capelle mit dem TuS Altenberge II bislang nicht gemacht. In zwei Spielen setzte es hohe Niederlagen. 0:4, 0:5 – noch nicht mal ein Tor hat Capelle gegen den aktuell Tabellenfünften geschossen. Das soll sich im vorgezogenen Spiel der Fußball-Kreisliga Münster aber ändern.

Der SC Capelle fährt als Außenseiter nach Altenberge

Gegen Ascheberg notierte Trainer Martin Ritz eine knappe 1:2-Niederlage seiner Elf. Foto: Weitzel

Gute Erfahrungen hat der SC Capelle mit dem TuS Altenberge II bislang nicht gemacht. In zwei Spielen setzte es hohe Niederlagen. 0:4, 0:5 – noch nicht mal ein Tor hat Capelle gegen den aktuell Tabellenfünften geschossen. Das soll sich im vorgezogenen Spiel der Fußball-Kreisliga Münster aber ändern.

Kreisliga A2 Münster

TuS Altenberge II – SC Capelle

Die Rollenverteilung ist klar: Capelle ist Schlusslicht, Altenberge spielt im oberen Drittel. Hinzu kommen erdrückende Zahlen: Altenberge hat mit 25 Punkten schon fast so viele gesammelt wie Capelle im gesamten Vorjahr. Altenberge hat mehr als doppelt so viele Tore geschossen wie der SCC (32:14) und nur fast die Hälfte kassiert (21:39). Nur zwei von zehn Partien hat Altenberge verloren.

Warum fährt Capelle dann am Freitagabend (20 Uhr, Sportzentrum 2, Altenberge) überhaupt dahin?

Weil Capelle nicht aussichtsloses Schlusslicht ist. Davensberg als 15. hat auch nur einen Punkt mehr und der Werner SC II, der derzeit 14. ist steht bei drei Punkten mehr. Mit einem Sieg könnte der SC Capelle die Werner nach Punkten zumindest bis Sonntag einholen.

Und zuletzt waren die Niederlagen auch knapp. Gegen den WSC und Ascheberg setzte es 1:2-Pleiten. Ein Punkt pro Partie war drin. Trainer Martin Ritz war am Donnerstag wegen einer Zahn-Op nicht erreichbar. Am Mittwoch hatte er die Verlegung damit begründet, dass Altenberge die Verlegung angefragt hätte, weil am eigentlichen Spieltermin am Sonntag Altenberges Trainer nicht zur Verfügung gestanden hätten.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball: Oberliga

Philipp Grodowski etabliert sich im Schatten des Bruders

Bork Bei Rot Weiss Ahlen hat sich der Borker Philipp Grodowski zum Stammspieler entwickelt. Dabei war der Sprung von der Kreisliga, in der Grodowski vergangenes Jahr noch spielte, in die Oberliga groß.mehr...

Fußball

Lucas David fehlt der SG Selm bis zum Saisonende

Selm Kapitän Lucas David hat nach seiner schweren Knieverletzung ein Dreivierteljahr Sportverbot. Um eine Operation kommt der Selmer vorerst herum. Dafür muss aber ein anderer Selmer operiert werden.mehr...

Fußball

Hier spielen die heimischen Kreisligisten

Sem/Olfen/Nordkirchen Die Fußballer der SG Selm stehen vor einer schwierigen Aufgabe: Beim Tabellenzweiten SV Herbern II ist Selm Außenseiter. Capelle hat sich ein ehrgeiziges Ziel bis zur Winterpause gesetzt. Bork und Vinnum spielen gegen Kellerkinder. Cappenberg und Olfen haben da schon stärkere, aber dennoch machbare Gegner vor der Brust.mehr...

Fußball

Der FC Nordkirchen muss beim Spitzenreiter ran

Nordkirchen Zum letzten Mal gewann Nordkirchen in Kaiserau vor vier Jahren – seitdem setzte es auswärts nur Niederlagen gegen den aktuellen Spitzenreiter der Bezirksliga. Doch auch Nordkirchen darf sich im Augenblick wie ein Topteam fühlen.mehr...

Fußball

Als der SV Südkirchen Hannes Wolf besiegte

Südkirchen Hannes Wolf, einst Trainer beim ASC 09 Dortmund, trifft am Freitagabend in der Bundesliga als Coach des VfB Stuttgart auf seine alte Liebe Borussia Dortmund. Zehn Jahre zuvor verloren Wolf und der ASC sensationell beim SV Südkirchen. Eine Spurensuche.mehr...