Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Fußball-Kreisliga

Die Spiele am Pfingstwochenende

SCHWERTE Der TuS Holzen-Sommerberg, Tabellenführer der Fußball-Kreisliga A IS, reist am Pfingstmontag zum achtplatzierten BSV Menden II und könnte mit einem Sieg einen großen Schritt in Richtung Meisterschaft und Aufstieg machen. Diese und andere Partien der heimischen Kreisligisten finden Sie hier in der Vorschau.

Die Spiele am Pfingstwochenende

Fußball-Kreisliga A Iserlohn 27. Spieltag

BSV Menden II - TuS Holzen-Sommerberg

Montag, 15 Uhr, Huckenohlstadion

Stand der Dinge:

Der Sekt kann kalt gestellt werden, geköpft werden könnte er schon in der nächste Woche. Von Aufstiegs-Träumereien will Trainer Wegener aber noch nichts wissen. Er warnt vor dem Tabellenachten, frei nach der Fußball-Floskel: „Grau ist alle Theorie, entscheidend ist auf dem Platz“.

Personal:

Lammert und Garcia Duarte verbringen die Pfingsttage im Urlaub. Daniel Heese sowie Florian Klose sind verletzt und Willi Überacker muss arbeiten. Patrick Klose kehrt dagegen zurück.

Holzpfosten Schwerte - TuS Iserlohn II (zurückgezogen)

Die Holzpfosten haben daher spielfrei.

Fußball-Kreisliga B Iserlohn West 20. Spieltag

VfR Lasbeck - SC Hennen II Montag, 15 Uhr, Sportplatz Lasbecker Weg

Stand der Dinge:

Auf dem Weg zum großen Ziel soll der Tabellenvierte Lasbeck kein Hindernis für die Himmelsstürmer aus Hennen sein. Ein Sieg beim VfR und die „Zebras“ dürfen sich künftig A-Ligisten nennen. Die mögliche Aufstiegsfeier dürfte groß und lange ausfallen – am Dienstag nämlich haben die meisten Spieler frei.

Personal:

Dominik Klohs ist der einzige Ausfall. Mit Hilfe aus der Landesliga-Mannschaft rechnet Trainer Kevin Hines aber nicht.  

SG Eintracht Ergste - VfB Westhofen II

Montag, 15 Uhr, Waldstadion Bürenbruch

Stand der Dinge:

Nach dem knappen 2:1-Sieg in der Vorwoche gegen Kalthof 2 will sich die Eintracht den nächsten „Dreier“ sichern. Diesmal kommt Westhofen 2 zum Derby, das ähnlich wie die „Erste“ des VfB dem Abstieg entgegen taumelt. Ergste kann dagegen einige taktische Neuerungen für die nächste Saison erproben.

Personal:

Personell sieht es etwas besser aus als in der vorigen Woche. Nur Höchemer, Neumann und Literski fehlen. Christian Kay und Armin Apostel sind dagegen wieder fit.

TuS Wandhofen - Geisecker SV II

Montag, 15 Uhr, Ruhrtalkampfbahn

Stand der Dinge:

Was Wandhofen und Geisecke 2 für dieses Spiel motivieren sollte, ist die Derby-Brisanz. Denn ansonsten treffen sich die beiden Mannschaften in der Ruhrtalkampfbahn zu einem Spiel mit Freundschaftsspiel-Charakter. Wandhofen als Fünfter und Geisecke als Neunter stehen jenseits von Gut und Böse.

Personal:

Pascal Köppen gönnt sich pünktlich zu Pfingsten ein paar freie Tage und steht Wandhofen nicht zur Verfügung.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Futsal

Holzpfosten erwarten Aachen zum Rückrundenauftakt

schwerte. Rückrundenauftakt für die Futsaler der Holzpfosten: Als Tabellenvierter erwarten sie am Samstag den Siebtplatzierten SC Aachen. Der ist als sehr defensivstarker Gegner bekannt. mehr...

Basketball

STS-Herren peilen dritten Sieg in Folge an

Schwerte. Nach zwei Siegen in Folge gehen die Landesliga-Herren der Schwerter Turnerschaft selbstbewusst in die Partie gegen den Tabellenvierten TV Gerthe. Die STS-Damen, weiterhin ganz oben, stehen nach dem gewonnenen Spitzenspiel gegen den Herner TC vor zwei Wochen nun vor dem nächsten Topduell.mehr...

Dressurreiten

Weiterhin Königsklasse

Stuttgart. Franziska Sieber wurde mit ihrer Stute Rosafina WRT wie im Vorjahr Fünfte im Finale des Piaff Förderpreises. Dabei trotzte sie erheblichen Belastungen.mehr...

Fußball-Kreispokal

„Kleeblätter“ im Pokaleinsatz

Kalthof. Der Bezirksligist Geisecker SV tritt am Donnerstag im Achtelfinale des Iserlohner Kreispokals beim Ligarivalen SSV Kalthof an.mehr...

Rollhockey

Ein bisschen zu hoch: ERSC Schwerte unterliegt Hüls mit 3:8

Schwerte Am Ende ist die Niederlage ein bisschen zu hoch ausgefallen. Doch letztlich war das Zweitligateam des ERSC Schwerte chancenlos gegen den VfL Hüls, für den ein Spieler gleich fünfmal traf.mehr...