Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Fußball: Oberliga Westfalen

Starke 45 Minuten: FC Brünninghausen entzaubert Herne

DORTMUND Dank eines überragenden ersten Durchgangs gewinnt Fußball-Oberligist FC Brünninghausen sein Auswärtsspiel gegen Westfalia Herne mit 3:1 (3:0). Trainer Alen Terzic verteilt ein Riesenkompliment.

Starke 45 Minuten: FC Brünninghausen entzaubert Herne

Fußball-Oberligist FC Brünninghausen gewann sein Auswärtsspiel gegen Westfalia Herne mit 3:1 (3:0). Foto: Schütze

„Die gesamte Mannschaft hat sich für eine starke Leistung mit einem Auswärtssieg belohnt“, sagte Terzic. Beide Mannschaften versuchten am Freitagabend von Beginn an mit hohem Tempo und frühem Pressing den Gegner zu beeindrucken. Wobei die Westfalia aus Herne den etwas besseren Start erwischte: Fatmir Ferati schlenzte den Ball knapp über die Latte (6.). Nur eine Minute später hatte Florian Gondrum Pech, als er den Pfosten des Herner Tores anvisierte (7.).

Brünninghausen schaltet schnell und verwirrt Gegner

Das schnelle Umschaltspiel der Brünninghauser stiftete große Verwirrung in der Defensive der Herner. Die Westfalia kam bei einer schnellen Kombination des FCB überhaupt nicht in die Zweikämpfe und Robin Gallus vollendete zum 0:1 (11.).

Fußball, Oberliga: Westfalia Herne - FC Brünninghausen 1:3 (0:3)

Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und Westfalia Herne.
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und Westfalia Herne.
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und Westfalia Herne.
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und Westfalia Herne.
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und Westfalia Herne.
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und Westfalia Herne.
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und Westfalia Herne.
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und Westfalia Herne.
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und Westfalia Herne.
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und Westfalia Herne.
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und Westfalia Herne.
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und Westfalia Herne.
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und Westfalia Herne.
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und Westfalia Herne.
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und Westfalia Herne.
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und Westfalia Herne.
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und Westfalia Herne.
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und Westfalia Herne.

Nach dem Führungstor verteidigte die Mannschaft von Alen Terzic äußerst geschickt und gestattete den Hernern nur wenige Tormöglichkeiten. Die größte Chance der Westfalia vereitelte Muhammed Acil, der einen Kopfball von Maurice Kühn aus kurzer Distanz mit einer Glanzparade entschärfte (31.).

Auch das 0:2 war ein Treffer aus der Feinkostabteilung des Fußballs: Eine feine Flanke von Leon Enzmann verwandelte Dominik Behrend mit dem Kopf zum 0:2. Wobei etwas Glück im Spiel war, dass der Ball vom Innenpfosten den Weg ins Tor fand (38.).

FCB kontrolliert den Ball auch nach der Pause

Sechs Minuten später hatte Behrend diesmal seine Füße im Spiel. Sein Zuckerpass hebelte die gesamte Abwehr der Herner aus - und Arif Et vollstreckte im Stile eines Torjägers zum 0:3 (44.).

Nach der Pause rechneten viele Zuschauer mit einer Aufholjagd der Herner. Aber der FC Brünninghausen kontrollierte Ball und Gegner und ließ die Westfalia nicht zur Entfaltung kommen.

Eine kleine Unaufmerksamkeit

Ein einziges Mal waren die Brünninghauser unaufmerksam, Nutznießer war Fatmir Ferati, der aus der Distanz zum 1:3 traf (56.). Der Gastgeber war lediglich bei Standards gefährlich, aus dem Spiel heraus agierten die Herner zu umständlich.

„Die erste Hälfte war sehr gut, es war eine Partie mit hoher Intensität, in dem uns die Westfalia alles abverlangt hat“ sagte Alen Terzic.

TEAM UND TORE

FC Brünninghausen: Acil - Gözütok (46. Bielmeier), Enke, Kruse, Elmoueden - Sahin, Gallus - Enzmann, Behrend (76. Büth), Et (60. Ucles Martinez)- Gondrum

Tore: 0:1 Gallus (11.), 0:2 Behrend (38.), 0:3 Et (44.), 1:3 Ferati (56.)

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Amateurfußball

Landesligist Marten tritt ab sofort nicht mehr an

Dortmund Bittere Nachrichten aus Marten: Ein Dortmunder Fußball-Traditionsverein verschwindet von der Bildfläche - zumindest bis zum Ende der Saison. Bereits vor sieben Wochen verließ der Vorsitzende Alexander Gradwohl den Verein. Wie es nun weitergeht, ist offen.mehr...

Fußball: Oberliga Westfalen

Sportlich attraktiv - aber wirtschaftlich riskant

Dortmund Wie geht es weiter mit der Oberliga Westfalen, nachdem mit dem TSV Marl-Hüls und dem SC Hassel bereits zwei Klubs das Handtuch geworfen haben? Von den Abmeldungen sind nicht nur Marl-Hüls und Hassel betroffen, sondern - zumindest indirekt - alle Vereine der Oberliga. Der Verband denkt nun über Änderungen nach.mehr...

Amateurfußball

Hier gibt’s alle Ergebnisse der Dortmunder Klubs

Dortmund Die Saison läuft auf Hochtouren: Am Sonntag rollte bereits zum 14. Mal in der Saison 2017/2018 in den Amateurligen der Ball. In unserer Übersicht finden Sie alle Ergebnisse und Torschützen der Dortmunder Mannschaften - von der Ober- bis zur Bezirksliga.mehr...

200.000 Euro für Infrastruktur

BVB startet Projekt-Wettbewerb für Amateurfußballer

DORTMUND Borussia Dortmund und dem gesamten deutschen Profifußball geht es wirtschaftlich besser denn je. Der BVB möchte die vielen kleinen Vereine in der Region jetzt an diesem Wohlstand teilhaben lassen. Deshalb stellt die Borussia 200.000 Euro für Infrastruktur-Projekte im Amateurfußball zur Verfügung. Bewerben können sich alle Vereine, die im Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) organisiert sind. mehr...

Amateurfußball

Der FC Brünninghausen ist schon Freitag im Einsatz

Dortmund Das ursprünglich für diesen Sonntag angesetzte Meisterschaftsspiel der Fußball-Oberliga Westfalen zwischen Westfalia Herne und dem FC Brünninghausen wird bereits am Freitag (19.30 Uhr) auf dem Kunstrasenplatz in Bövinghausen (Provinzialstraße 273) ausgetragen. Grund dafür ist eine Sperrung der Spielstätte.mehr...

Amateurfußball

In Huckarde soll wieder eine Einheit entstehen

Dortmund Marcel Land, Sportlicher Leiter von Fußball-Bezirksligist Westfalia Huckarde, muss sich nicht beeilen, um die Nachfolge von Trainer Robert Podeschwa zu klären. Wie berichtet, übernehmen Markus Gerstkamp, Christian Klecz und Tobias Ahland die Mannschaft bis zur Hallenfußball-Stadtmeisterschaft.mehr...