Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Abstimmung

Wir suchen Dortmunds Handballer des Jahres

DORTMUND Kaum ist der Vorhang des Dortmunder Amateurhandballs gefallen, steht die nächste große Entscheidung vor der Tür: Gemeinsam mit unserem Partner Ebbinghaus Automobile suchen wir wieder Dortmunds Handballer, Handballerin und Mannschaft des Jahres. Sie haben nun wieder die Qual der Wahl.

Wir suchen Dortmunds Handballer des Jahres

Ab sofort können Sie, liebe Leserinnen und Leser, hier bis zum 27. Mai (23.59 Uhr) für Ihren Favoriten abstimmen. Unter allen Teilnehmern der Wahl verlost Ebbinghaus Automobile ein Opel-Wochenende samt Besuch eines Auswärtsspiels von Borussia Dortmund in der Handball-Bundesliga.

Ehrung am 30. Mai

Die Leserstimmen machen bei der Wahl letztlich 50 Prozent aus, die zweite Hälfte des Stimmengewichts obliegt einer fünfköpfigen Fachjury, die von den Ruhr Nachrichten zusammengestellt wird. Diese Jury wird auch das Talent des Jahres küren. Das Geheimnis, welche Nominierten sich über den Titel freuen dürfen, wird am Abend des 30. Mai gelüftet. Dann öffnet der Ebbinghaus-Standort am Tierpark seine Tore für geladene Gäste zur Ehrung.

Dabei geht es nicht nur um die Ehre: Das beste Team erhält einen Einkaufsgutschein von Ballsportdirekt, die siegreichen Einzelakteure bekommen VIP-Karten für ein Spiel der Handball-Bundesliga, gesponsert von Hummel. Das Talent des Jahres erhält von Ballsportdirekt eine prallgefüllte Sporttasche.

 

Infos zu den Nominierten gibt es unten in den Fotostrecken.

 

 

Mannschaft des Jahres:

Die Nominierten zu Dortmunds Handball-Mannschaft des Jahres

Die Zweitvertretung von Borussia Dortmund schaffte in diesem Jahr souverän den Klassenerhalt in der 3. Liga und überzeugte dabei auch spielerisch.
Die weibliche B-Jugend des BVB spielte sich bis ins Final Four um die Deutsche Meisterschaft.
Nicht zu schlagen: Die Damen von Westfalia Hörde können den Aufstieg feiern, sie marschierten souverän in die Verbandsliga.
Für die Herren der DJK Oespel-Kley geht es nach Meisterschaft und Aufstieg im Herbst in der Landesliga rund.

 

Handballerin des Jahres:

Die Nominierten zu Dortmunds Hanballerin des Jahres

Anne Müller (33) - An ihr ziehen sich die jungen Spielerinnen im Team hoch: Anne Müller ist bei den Bundesliga-Handballerinnen des BVB zu einer Art Leitfigur geworden, die einen hohen Stellenwert im Team genießt. Die Kreisläuferin und DHB-Nationalspielerin bringt ihre Stärke speziell im Abwehr-Innenblock zur Geltung und verfügt über ein hohes Maß an Erfahrung. Kämpferisch ist sie ein absolutes Vorbild.
Harma van Kreij (23) - Dass der junge Neuzugang in der Bundesliga auf Anhieb so zündet, hätten wohl die wenigsten erwartet. Harma van Kreij kam vom TuS Lintfort aus der dritten Liga und schaffte den Sprung in die Erstklassigkeit scheinbar ohne die kleinsten Probleme. Sie ist die Entdeckung der Saison, bringt eine unglaubliche Wurfgewalt und Dynamik ins BVB-Spiel und übernimmt auf den Halbpositionen sehr viel Verantwortung.
Maren Rynas (27) - Der BVB und Maren Rynas – da passt eigentlich kein Blatt zwischen. Seit Jugendzeiten gestaltet die Allrounderin das Gesicht der Schwarzgelben mit. Zur nächsten Saison wechselt die sympathische Sportlerin, den konzeptionellen Veränderungen geschuldet, zum ASC 09. Auch in ihrem letzten schwarzgelben Jahr trug sie mit Leistung und Engagement zum bislang besten Abschneiden des Drittligateams bei.
Vivien Busse (24) - Erstmals seit Jahren in der abgelaufenen Saison von größerem Verletzungspech verschont, gehörte Vivien Busse einmal mehr zu den unverzichtbaren Größen der Oberliga-Frauen des ASC 09. Dabei begab sich die gelernte Kreisläuferin gegen Ende der Saison sogar auf fremdes Terrain. Notgedrungen wurde sie von Trainer Tobias Genau in die Rolle der Spielmacherin bugsiert und erledigte auch diesen Job mit Bravour.

 

 

Handballer des Jahres:

Die Nominierten zu Dortmunds Handballer des Jahres

Lukas Brüske (25) - Die Nummer eins im OSC-Kasten war vor Saisonbeginn vergeben. Die anhaltenden Verletzungsprobleme des drittligaerfahrenen Dennis Zielony spülten dann aber Lukas Brüske ganz schnell in eben diese Rolle. Der Schlussmann zeigte sich den Anforderungen, auch dank der Zusammenarbeit mit Torwarttrainer Malte Lueg, sofort gewachsen. Als einziger wies er fast durchgängig das erforderliche Niveau nach.
Manuel Aßhoff (39) - Der allseits beliebte Routinier verlässt die Bühne. Manuel Aßhoff, anerkannter Deckungsspezialist und Kreisläufer, zieht mit Ende der Saison unter seine abwechslungsreiche Laufbahn einen Schlussstrich. Auch in der letzten Saison beim Landesligisten und seinem Stammverein Westfalia Hombruch gehörte er zu den Leistungsträgern, lieferte einen herausragenden Beitrag zum guten Abschneiden seines Teams.
Robin Albert (23) - Das Gardemaß für einen durchschlagskräftigen Rückraumspieler ist nicht gegeben. Robin Albert, auf mehreren Positionen in der zweiten Reihe einsetzbar, avancierte bei den Borussen dennoch mit 128 Feldtoren zur unverzichtbaren Größe beim Vizemeister. Ein Höchstmaß an Schnelligkeit und der unbedingte Zug zum Tor prägten seine Auftritte, die durch konsequente Abwehrarbeit ergänzt wurden.
Marc Bradtke (29) - Leistungsstärke und ungebrochener Ehrgeiz zeichnen den Spielgestalter des ASC 09 aus. Nach dem Landesliga-Aufstieg war Marc Bradtke maßgeblich am Klassenerhalt in sorgenfreier Form beteiligt. In über der Hälfte aller Spiele durfte er sich einer Sonderbewachung erfreuen. Mehr an Wertschätzung für den Rückraumspieler, der sich auch mit 190 Treffern die Torjägerkrone in der Liga sicherte, geht nicht.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

200.000 Euro für Infrastruktur

BVB startet Projekt-Wettbewerb für Amateurfußballer

DORTMUND Borussia Dortmund und dem gesamten deutschen Profifußball geht es wirtschaftlich besser denn je. Der BVB möchte die vielen kleinen Vereine in der Region jetzt an diesem Wohlstand teilhaben lassen. Deshalb stellt die Borussia 200.000 Euro für Infrastruktur-Projekte im Amateurfußball zur Verfügung. Bewerben können sich alle Vereine, die im Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) organisiert sind. mehr...

Triathlon: Ironman auf Hawaii

Dettmar: "Ich komme wieder, stärker und schneller"

Dortmund/Hawaii Der Ironman auf Hawaii ist das Nonplusultra für Triathleten. Sabine Dettmar vom Team Nutrixxion nahm bei der Ausgabe 2017 teil und verbuchte einen Achtungserfolg. Nach ihrer Rückkehr von Hawaii sprach die 27-Jährige über den Wettkampf, ihre Vorbereitung, ihre kaum vorhandene Nervosität vor dem Start und ihre Ziele für 2018.mehr...

Basketball: 2. Regionalliga-Derby

SV Derne muss sich TVE Barop geschlagen geben

Dortmund In der 2. Basketball-Regionalliga trafen erstmals der SV Derne und der TVE Barop aufeinander. Das bessere Ende hatte der Aufsteiger aus Barop für sich. Während sich TVE-Coach Dariusz Domanski zufrieden mit der Leistung zeigte, machte SVD-Trainer Marius Graf gleich mehrere Gründe für die Zweite Saisonniederlage der Derner aus.mehr...

Amateurfußball

Stadtduelle in der Westfalen- und der Landesliga

DORTMUND Der FC Brünninghausen empfängt in der Oberliga die Hammer SpVg. Außerdem hat der Dortmunder an diesem Wochenende zwei Stadtduelle zu bieten. In der Westfalenliga spielt Westfalia Wickede gegen den Kirchhörder SC. In Kemminghausen bittet der VfL den Hombrucher SV zum Derby. Diese Partien gibt es live ab 14.45 Uhr.mehr...

Fußball: Landesliga 3

Martens Schiattarella sucht nach Leichtigkeit

DORTMUND Den Saisonauftakt haben sich Spieler und Trainer sicherlich anders vorgestellt. Und auch Außenstehende hätten Arminia Marten nach zehn Spieltagen wohl deutlich weiter oben in der Tabelle der Fußball-Landesliga platziert. Doch die Mannschaft von Trainer Giovanni Schiattarella muss sich nach gut einem Drittel der Saison mit Rang zwölf und ebenso vielen Punkten begnügen.mehr...

Amateurfußball

Hier gibt's alle Ansetzungen der Dortmunder Klubs

DORTMUND Die Saison läuft auf Hochtouren: Am Sonntag rollt bereits zum elften Mal in der Saison 2017/2018 in den Amateurligen der Ball. In unserer Übersicht finden Sie alle Ansetzungen der Dortmunder Mannschaften auf einen Blick - von der Ober- bis zur Bezirksliga.mehr...