Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Fußball-Landesliga

Endlich: SC Hennen holt den zweiten Saisonsieg

Attendorn Die „Zebras“ haben ihre Durststrecke beendet. Mit einem 3:1-Sieg kehrten sie am Sonntag vom Gastspiel beim SV Attendorn zurück.

Endlich: SC Hennen holt  den zweiten Saisonsieg

Benedikt Szameitat erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich für Hennen in Attendorn. Foto: Bernd Paulitschke

Der Landesligist SC Hennen kann doch noch gewinnen. Nach acht Spielen ohne einen dreifachen Punktgewinn beendeten die „Zebras“ beim SV Attendorn ihre Durststrecke mit einem 3:1-Erfolg – dem zweiten Saisonsieg. Damit verkürzten sie den Rückstand zum rettenden Ufer auf vier Zähler.

Hennen kam gut in die Partie und konnte sich einige Male über außen durchsetzten, doch die Flanken wurden im Strafraum nicht verwertet. Bitter dann der Rückstand für die „Zebras“ nach einer guten halben Stunde. Nach einem Rückpass von Nils Berg ließ sich Torwart David Grochla auf ein Laufduell ein und spielte letztlich dem Gegner den Ball in den Fuß. Dieser ließ sich durch Coskunsu nicht lange bitten.

Doch Hennen zeigte keine Wirkung. Nico Hallmanns zog aus 18 Metern ab, aber Attendorns Keeper Goulas konnte noch parieren. Trotzdem gelang den „Zebras“ noch vor der Pause der Ausgleich. Nach einer Balleroberung im Mittelfeld lockte Robert Wiesner einen Gegenspieler heraus und Benedikt Szameitat drosch aus 20 Metern in den rechten Winkel.

Nach dem Wechsel zeigte sich Hennen zehn Minuten lang unsortiert, doch die Gastgeber wurden nicht gefährlich. Als die „Zebras“ Attendorn unter Druck setzten, hatte Goulas bei der Ballannahme Probleme. Lukasz Zorawik spitzelte dazwischen und erzielte das 2:1 (62.).

Grochla musste anschließend einen Freistoß aus 20 Metern parieren, ehe sich Hennen erneut im Mittelfeld den Ball erkämpfte. Hederich spielte auf rechts Hallmanns an und dieser traf ins lange Eck. Nun eröffneten sich noch zahlreiche weitere Chancen, der ersehnte zweite Saisonsieg hätte sogar höher ausfallen können.jok


SV Attendorn - SC Hennen 1:3 (1:1)

Hennen: David Grochla, Robert Wiesner, Niklas Scherff, Nils Berg, Kemal Sentürk, Kevin Danila, Benjamin Hederich, Nico Hallmanns, Lukasz Zorawik (87. Marc Setzer), Florian Ruß (90. Daniel Neres), Benedikt Szameitat (90.+4 Kevin Schmidt).

Tore: 1:0 (35.), 1:1 Szameitat (41.), 1:2 Zorawik (62.), 1:3 Hallmanns (72.).

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball-Bezirksliga

Andere Vorzeichen

Schwerte. Der Bezirksligist VfL Schwerte muss nachsitzen. Die Partie gegen den FSV Gevelsberg wird nachgeholt. Der Gegner kommt mit einem neuen Coach.mehr...

Basketball

Die „Stars“ vom Himmel holen

Schwerte. Zum Rückrundenauftakt haben beide STS-Teams die VfL AstroStars Bochum 4 zu Gast. Bei den Herren gibt es einen Abschied zu beklagen.mehr...

Fußball-Landesliga

„Zebras“ noch nicht im Soll

Hennen. Der SC Hennen überwintert in der Fußball-Landesliga 2 auf einem Abstiegsplatz. Nach dem vorzeitigen Trainerwechsel wurde zumindest der Anschluss geschafft. Ein Rückblick auf die Hinrunde.mehr...

Poolbillard

Eine magere Ausbeute für den PBC

Schwerte. Enttäuschend verlief für den PBC Schwerte der dritte Bundesliga-Doppelspieltag. Bei den Aufsteigern in BV Mörfelden-Walldorf und BSC Neukirchen/Geldern gab es zur einen Punkt. Ein PBC-Akteur gewann dagegen alle seine Partien.mehr...

Kanusport

Nachwuchsförderpreis für den KVS

Schwerte. Der Kanu- und Surf-Verein Schwerte (KVS) erhielt im Rahmen der Nachwuchsförderung im Leistungssport des Kanu-Verbandes Nordrhein-Westfalen eine Finanzspritze in Höhe von 2300 Euro.mehr...