Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Fußball-Bezirksliga

Geisecker SV gegen SG Eintracht Ergste: Keiner kassiert mehr Gegentore

Schwerte Die Abwehrarbeit ist nicht die Kernkompetenz der Teams, die sich am Sonntag zum Bezirksliga-Lokalduell gegenüberstehen. Die Ergster haben darüber hinaus auch noch ein Offensivproblem.

Geisecker SV gegen SG Eintracht Ergste: Keiner kassiert mehr Gegentore

Eine Szene aus dem Hinspiel der Vorsaison: Der Ergster Martin Schulte (li.) im Zweikampf mit Geiseckes Kapitän Tobias Thiele. Am Sonntag stehen sich die beiden Lokalrivalen am Geisecker Buschkampweg gegenüber. Foto: Bernd Paulitschke

Zehnmal stehen sich im Verlaufe der Hinrunde zwei Mannschaften des heimischen Bezirksliga-Quintetts zu einem Lokalduell gegenüber. Am Sonntag steht auf der KS-Logistic-Sportanlage am Buschkampweg das neunte dieser zehn Derbys auf dem Programm. Zur Einstimmung gibt es ein paar Fragen und Fakten rund um die Partie des Geisecker SV gegen die SG Eintracht Ergste.

Wie ist die Tabellensituation für die beiden Mannschaften?

Es spielt der Tabellenzwölfte gegen das Schlusslicht. Die Geisecker haben acht Punkte Abstand zur Abstiegszone, während die Ergster Eintracht fünf Punkte Rückstand zum rettenden Ufer aufweist.

Ist ein torreiches Derby zu erwarten?

Nimmt man die Anzahl der Gegentore der beiden Teams zum Maßstab, darf man diese Frage mit einem Ja beantworten. Denn Ergste hat nach 13 Spieltagen die meisten Gegentore aller Teams der Liga hinnehmen müssen (39), und Geisecke steht in dieser Rangliste mit 38 kassierten Treffern nur unwesentlich besser da. Gravierend ist jedoch der Unterschied bei den erzielten Toren: Immerhin 30 sind es bei den „Kleeblättern“, während die Elf vom Bürenbruch mit Toren geizt: Die neun Treffer der Eintracht sind der Minuswert der Liga.

Wie ist die aktuelle Form des Geisecker SV?
Geisecke hat zuletzt zwar mit dem 1:6 in Wetter eine „Klatsche“ hinnehmen müssen, doch in den Partien zuvor (4:1 gegen Kalthof und 2:0 beim VfL Schwerte) präsentierten sich die „Kleeblätter“ stark. Unentschieden haben die Geisecker übrigens im bisherigen Saisonverlauf noch gar nicht gespielt.

Und die Ergster?
Die Eintracht ist seit fünf Spielen ohne Punkt und hat in den vergangenen drei Partien noch nicht einmal ein Tor erzielt – aus Sicht der Ergster Fans wird es allerhöchste Zeit, diese schwarze Serie zu beenden.

Wie lief es in der Vorsaison?
Beide Partien gingen knapp an die Geisecker. Das Hinspiel am Bürenbruch gewannen die „Kleeblätter“ seinerzeit im September 2016 mit 1:0 durch einen Treffer von Julian Hüser. Im Rückspiel am Gründonnerstag dieses Jahres war es sogar noch knapper: Erst in der Nachspielzeit gewann Geisecke mit 2:1 durch einen Treffer von Damian Wielgosz, der inzwischen beim VfB Westhofen spielt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball-Bezirksliga

Im Derby hilft beiden Teams nur ein Sieg

schwerte. Ein Derby, welches von den Voraussetzungen kaum unterschiedlicher sein kann, steigt am Sonntag im Garenfelder Waldstadion. Sowohl der ETuS/DJK Schwerte als auch der SC Berchum/Garenfeld müssen für ihre Ziele gewinnen. Alle Vorschauen hier im Überblick.mehr...

Fußball-Landesliga

Marcel dos Santos ist „vorsichtig optimistisch“

hennen. Vergangenen Sonntag feierte Landesligist SC Hennen den so lang ersehnten zweiten Saisonsieg. Die Stimmung ist gut, Euphorie ist vor dem Spiel gegen RW Erlinghausen aber nicht erwünscht.mehr...

Fußball-Kreisliga

Westhofen wieder gegen ein Spitzenteam

schwerte. Der VfB Westhofen hat bisher gute Ergebnisse gegen Teams von oben erzielt, nun erwartet Trainer Grundmann „die beste Mannschaft der Liga“. Holzen könnte zum Hinrundenabschluss auf Platz vier vorrücken. Die Holzpfosten wollen unbedingt wieder gewinnen.mehr...

Handball

HSG will endlich wieder siegen / HVE vor Wiedersehen

schwerte. Nach drei Niederlagen in Serie wird es für die Herren der HSG Schwerte/Westhofen mal wieder Zeit zu gewinnen. Die HVE trifft derweil auf ihren Aufstiegstrainer von 2015. Alle Vorschauen im Überblick.mehr...

Volleyball

VVS und Hennen stehen vor wichtigen Aufgaben

schwerte. Nach vierwöchiger Spielpause spielen die Volleyballerinnen des VV Schwerte wieder um Punkte für den Klassenerhalt in der Oberliga. Auch der SC Hennen muss nach zuletzt zwei Niederlagen vorsichtig nach unten schauen und peilt einen Heimsieg an.mehr...

Tischtennis

SG Eintracht Ergste gegen TTVg Schwerte: Mehr Freunde als Gegner

Ergste Die SG Eintracht Ergste und die TTVg Schwerte vertreten die Farben der Ruhrstadt in der Tischtennis-Bezirksklasse 3. Am Samstag kommt es zum Lokalduell.mehr...