Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Handball

Leon Grabenstein: Jugend-Bundesliga in Minden und Oberliga in Soest

SCHWERTE Für den Villigster A-Jugend-Handballer Leon Grabenstein läuft es richtig gut. Aktuell ist er mit GWD Minden Spitzenreiter der A-Jugend-Bundesliga West. Doch über den Torwart-Job dort hinaus hat der junge Keeper noch ein weiteres Betätigungsfeld.

Leon Grabenstein: Jugend-Bundesliga in Minden und Oberliga in Soest

So kennt man ihn noch aus seiner Zeit bei der HVE Villigst-Ergste: Leon Grabenstein bei einer Parade im Spiel gegen den VfL Gummersbach vor zwei Jahren. Foto: Schwerte Foto: Foto: Manuela Schwerte

Bei der HVE Villigst-Ergste hat man Leon Grabenstein noch in bester Erinnerung: als Torwart-Rückhalt in der stimmungsvollen Saison 2015/16, als die Villigst-Ergster die A-Jugend-Bundesliga West bereicherten. Grabenstein stand zwischen den Pfosten des HVE-A-Jugendteams, obwohl er vom Alter her noch B-Jugendlicher war – ein sicheres Indiz für das außergewöhnliche Talent des Torhüters. Und das blieb auch dem Bundesligaklub GWD Minden nicht verborgen.

So ging der junge Keeper zu Beginn der Spielzeit 2016/17 nach Ostwestfalen. „Es war auf jeden Fall die richtige Entscheidung“, sagt er rückblickend über den Schritt ins Mindener Handball-Internat, wo er die schulische Ausbildung am Berufskolleg mit den sportlichen Ambitionen optimal verbinden kann.

Spitzenreiter in der A-Jugend-Bundesliga West

„Es läuft gut“, sagt Grabenstein – in sportlicher Hinsicht darf man diesen Satz als charmante Untertreibung werten. Denn Minden führt die Tabelle der A-Jugend-Bundesliga West als Spitzenreiter mit 16:4 Punkten an – mit Leon Grabenstein als Torwart Nummer eins.

Erst am vergangenen Samstag beim 39:23 gegen den Bergischen HC trat der Villigster darüber hinaus auch noch als Torschütze in Erscheinung. Gleich viermal warf Grabenstein den Ball ins verwaiste Tor des Gegners, der den Torwart zugunsten eines zusätzlichen Feldspielers vom Parkett genommen hatte. „Es hätten sogar sechs Tore sein können, aber zweimal habe ich das leere Tor nicht getroffen“, erzählt Grabenstein lachend.

Leon spielt auch bei den Herren - in der Oberliga für Soest

Neben seinen Spielen für GWD Minden gibt es aber auch noch einen zweiten Teil im Torwartleben des Leon Grabenstein. Denn nur einen Tag nach besagtem A-Jugendspiel stand Grabenstein für den Soester TV im Spiel der Herren-Oberliga gegen den HSV Hemer im Tor. Grabenstein hatte einen wesentlichen Anteil am Soester 29:23-Erfolg. Es war Grabensteins dritter Einsatz für die Soester.

Deren Trainer, der Schwerter Dirk Lohse, hatte vor gut zwei Monaten plötzlich ein akutes Torwartproblem, als sich sein Stammkeeper kurz vor Saisonbeginn einen Kreuzbandriss zuzog. In seiner Not wurde Lohse erfinderisch und nahm Kontakt zu Leon Grabensteins Vater Oliver auf, mit dem er praktischerweise in der Anfangszeit seines Handballerlebens beim TuS Westfalia Villigst zusammengespielt hatte. In Absprache mit den Mindener Verantwortlichen steht Grabenstein nun also auch für Soest im Tor – am vergangenen Samstag schon zum dritten Mal. „Leon macht das richtig gut“, lobt Lohse den Youngster, der Ende des Monats seinen 18. Geburtstag feiert.

Dessen sportlicher Schwerpunkt bleibt aber GWD Minden. Mit den Ostwestfalen hat Grabenstein in dieser Saison noch große Ziele – vielleicht sogar die Deutsche Meisterschaft? So weit will Leon Grabenstein nicht gehen – große Töne zu spucken, ist die nicht die Sache des jungen Keepers. Aber sich als einer der beiden Erstplatzierten der Bundesliga West für die K.o.-Spiele der besten acht Mannschaften um die „Deutsche“ zu qualifizieren, sollte schon drin sein. Was danach noch kommt, bleibt abzuwarten – genauso, wie es noch vollkommen offen ist, wie es nach der A-Jugendzeit weitergeht mit der Karriere des Leon Grabenstein. „Das ist alles noch weit weg“, sagt er und fokussiert sich lieber auf die sportliche Gegenwart – im Mindener A-Jugendtor und wenn es zeitlich passt noch mit der Zugabe zwischen den Soester Oberliga-Pfosten.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Volleyball-Oberliga

„Affiger“ VV Schwerte als glatter 3:0-Sieger gegen den SC Hennen

Schwerte Der Trainer coachte in einem Kostüm – war das der Grund, warum die Schwerterinnen im Lokalduell gegen Hennen eindeutig die Oberhand behielten? Die Partie verlief überraschend einseitig. mehr...

Futsalliga West

Holzpfosten-Rückstand auf die ersten beiden Plätze wächst weiter

Bielefeld Mit einer klaren 3:7-Niederlage im Verfolgerduell bei den Black Panthers in Bielefeld ist Holzpfosten Schwerte 05 auf den fünften Platz der Futsalliga West zurückgefallen. Bei bereits elf Punkten Rückstand scheint das Ziel, einen der beiden ersten Tabellenplätze und damit die Qualifikation für die K.o.-Spiele um die Deutsche Meisterschaft zu erreichen, kaum noch realisierbar.mehr...

Handball-Landesliga

Die Negativserie der HSG Schwerte/Westhofen hält an

Schwerte Auch wenn die Niederlage der HSG Schwerte/Westhofen gegen den TuS Volmetal 2 am Schluss ein paar zu Tore zu hoch ausgefallen ist: Das 24:32 gegen den Tabellenzweiten war die Fortsetzung der HSG-Negativserie.mehr...

Handball-Landesliga

HSG Schwerte/Westhofen: Höchste Zeit für eine Trendwende

Schwerte Trainer Kai Henning fordert von seiner HSG für die Landesliga-Partie gegen den Tabellenzweiten TuS Volmetal 2 „mehr Mut und Galligkeit“.mehr...

Handball-Landesliga

Aus Witterungsgründen: HVE-Spiel am Freitagabend ist ausgefallen

Schwerte Die Vorfreude war groß bei den Handballern der HVE Villigst-Ergste, die am Freitagabend in der Gänsewinkel-Sporthalle gegen den Mitaufsteiger TV Olpe zum Landesligaspiel antreten sollten. Doch das Spiel wurde aus Witterungsgründen kurzfristig abgesagt.mehr...

Fußball-Bezirksliga

Geisecke gegen Berchum/Garenfeld – VfL, Ergste und ETuS/DJK müssen auswärts ran

Schwerte Wenn der Geisecker SV am Sonntag den Tabellenführer SC Berchum/Garenfeld am Buschkampweg erwartet, haben die Geisecker das Hinspiel noch im Hinterkopf.mehr...