Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Fußball

Torwart Marc Philipps hilft als Feldspieler aus

Nordkirchen Marc Philipps muss beim FC Nordkirchen als Feldspieler aushelfen. Für den Torwart waren es seit seiner Rückkehr ans Schloss die ersten Ligaminuten.

Torwart Marc Philipps hilft als Feldspieler aus

Marc Philipps (r.) wurde von Trainer Issam Jaber eingewechselt. Foto: Reith

Dass Torwart Marc Philipps seinen ersten Ligaeinsatz für den FC Nordkirchen ausgerechnet auf dem Feld haben würde, damit hatte Nordkirchens Ersatzkeeper nicht gerechnet. Am Sonntag wechselte Trainer Issam Jaber Philipps notgedrungen ein. Seine einzigen beiden Feldspieler auf der Bank hatte er schon gebracht, doch dann humpelte auch noch Patrick Broszat (siehe nebenstehende Meldung). Also stülpte sich Philipps das Trikot von Stürmer Marcel Voß über und kam für die Schlussminuten.

„Ich hatte vor dem Abpfiff durchgezählt und Issam schon gefragt, ob ich das rote Torwarttrikot anziehen soll oder doch das andere“, sagte Philipps am Montag. Das Grinsen konnte er sich bei der Einwechslung nicht so recht verkneifen – trotz 0:2-Rückstands zu diesem Zeitpunkt. „Ich hatte noch Glück, dass Marcel Voß krank war und ein Trikot in XL übrig war. Das will ja keiner sehen, wenn ich da in Größe L rumlaufe“, sagte Philipps im Scherz. Es war übrigens nicht sein erster Einsatz im Feld für Nordkirchen. Bevor er für den TuS Ascheberg gespielt hat, half Philipps auch schon unter Trainer Heiko Ueding als Feldspieler aus, erzählte er.

Im Sommer verschob der 25-Jährige, der eigentlich aufhören wollte, dann das Karriereende und wechselte zurück nach Nordkirchen. Philipps kam als Nummer zwei hinter Stammtorwart Philipp Sandhowe – und das war ihm auch stets bewusst. „Philipp bringt eine Menge Erfahrung mit. Mich interessierte mehr das Projekt in Nordkirchen. Die Hälfte meines Freundeskreises spielt in der Mannschaft. Ich habe mir nie Illusionen gemacht und hoffe, dass ich Philipp im Training etwas scheuchen kann“, sagte Marc Philipps.

Einig waren sich die Trainer in der Frage, ob der Sieg verdient war. „Die erste Halbzeit war schwierig. Wir haben schon das Spiel gemacht, es war aber schwer, durchzukommen. Nordkirchen hat stabil gestanden, wie ich es mir vorgestellt habe, und war vorne immer gefährlich“, sagte Kaiseraus Trainer Marc Woller nach der Partie. Die Entscheidung hätte er sich aber eher gewünscht. „Wir hatten Konterchancen, die wir machen müssen. Die Chance von Timo (Anm.: Milcarek) war ja schon 110-prozentig“, sagte Woller. Wer Kaiserau stoppen kann? Wollers Antwort: „Wir uns selber.“

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

England-Legionär

Joel Grodowski trainiert wieder voll

Bork Die lange Leidenszeit von Joel Grodowski neigt sich dem Ende. Nachdem er seine Rückenprobleme in den Griff bekommen hat, steht er bei Bradford City wieder voll im Mannschaftstraining. Bis zum ersten Einsatz dürfte es aber noch etwas dauern.mehr...

Fußball

Oliver Ritz spielt nach seinem Abschied beim SC Capelle jetzt für GW Gelmer

Capelle. Stürmer Oliver Ritz war zwei Jahre lang Torjäger beim SC Capelle. Im Sommer verließ er den Verein. Der Einstand des ehemaligen Capellers bei seinem neuen Verein in der Kreisliga A1 Münster war vielversprechend.mehr...

Fußball

Das ist die Bilanz von Trainer Martin Ritz beim SC Capelle

Capelle Durch Spielausfälle liegt das Abschiedsspiel von Capelles Trainer Martin Ritz (46) schon drei Wochen zurück. Fünf Jahre lang bestimmte Ritz die Aufstellung – dabei wollte er ursprünglich kein Trainer in Capelle werden.mehr...

PSV Bork sucht neuen Coach

Ingo Grodowski hört im Sommer auf

Bork Es hätte ein ruhiger Tag für den PSV Bork werden können. Schließlich stand schon fest, dass der 17. Spieltag in der Fußball-Kreisliga A2 Unna-Hamm nicht stattfinden würde. Der PSV lieferte dann aber am Mittag die Schlagzeile des Tages: Trainer Ingo Grodowski wird den PSV Bork in der kommenden Saison nicht mehr trainieren.mehr...

Spielabsagen am Sonntag

Winter hat den Fußball weiterhin im Griff

Aus der Region Der Ball ruhte auf den Fußballplätzen der Region. Nur auf ganz wenigen Plätzen wurde am Wochenende überhaupt gespielt. Ärger gab es bei den Fußballern von GS Cappenberg, die auf der Anreise zum Spiel umkehrten.mehr...

Basketball: Bezirkliga

Rückschlag für den FC Nordkirchen

Nordkirchen Rückschlag im Meisterschaftsrennen: Die Basketballerinnen des FC Nordkirchen haben durch die 47:50-Niederlage im Verfolgerduell gegen Bulmke nun vier Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter der Bezirksliga, den ATV Haltern.mehr...