Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

1. FC Nürnberg büßt dritten Platz ein

Nürnberg.

Der 1. FC Nürnberg hat im Nachbarschaftsduell mit dem FC Ingolstadt den nächsten Rückschlag kassiert und den dritten Tabellenrang in der 2. Fußball-Bundesliga eingebüßt. In einer spielerisch dürftigen Partie erlitten die Franken am Abend beim 1:2 die zweite Niederlage nacheinander. Die Ingolstädter konnten ihren deutlichen Aufwärtstrend mit dem dreizehnten Punkt aus den vergangenen fünf Partien fortsetzen und sind bis auf zwei Zähler an Nürnberg dran.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Schlaglichter

Arzt wegen sexuellen Missbrauchs von Patientinnen vor Gericht

Ansbach. Wegen sexuellen Missbrauchs von drei Patientinnen muss sich ein Arzt aus dem bayerischen Feuchtwangen von heute an vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 63 Jahre alten Mediziner vor, das entstandene Vertrauensverhältnis zu seinen psychisch labilen Patientinnen ausgenutzt zu haben, um mit ihnen Sex zu haben - teilweise ohne die Frauen zu behandeln. Die Taten sollen in der Praxis oder den Wohnungen der Frauen passiert sein. Der Beschuldigte hat die Vorwürfe eingeräumt. Ihm droht eine Haftstrafe zwischen drei Monaten und fünf Jahren.mehr...

Schlaglichter

Köln verliert erneut, Hannover schlägt Hoffenheim

Köln. Der SC Freiburg hat einen klaren Rückstand beim 1. FC Köln noch in einen Sieg verwandelt. Nach einer 3:0-Führung des Tabellenletzten gewannen die Freiburger mit 4 zu 3. Freiburg ist jetzt 16., Köln bleibt nach dem 15. Spieltag mit 3 Punkten abgeschlagen am Tabellenende. Außerdem gewann Hannover gegen Hoffenheim mit 2 zu 0, Augsburg und Hertha BSC trennten sich 1 zu 1.mehr...

Schlaglichter

Man City vergrößert Vorsprung mit 2:1 gegen Man United

Manchester. Tabellenführer Manchester City hat auf dem Weg zur englischen Fußball-Meisterschaft einen wichtigen Schritt gemacht. Das Team von Ex-Bayern-Trainer Pep Guardiola setzte sich im Lokalderby bei Rekordmeister Manchester United mit 2:1 durch und vergrößerte den Abstand zum Tabellenzweiten damit auf elf Punkte. David Silva und Nicolás Otamendi trafen für die Skyblues, bei denen der deutsche Nationalspieler Leroy Sané von Beginn an spielte und Ilkay Gündogan ab der zweiten Halbzeit zum Einsatz kam. Marcus Rashford hatte den zwischenzeitlichen Ausgleich für Man United erzielt.mehr...

Schlaglichter

Extreme Orkanböen in den Alpen erwartet

München. In den bayerischen Alpen wird der Start in die neue Woche stürmisch. Der Deutsche Wetterdienst rechnete für Sonntagabend und Montag auf den Gipfeln mit extremen Orkanböen und Windgeschwindigkeiten bis zu 160 Kilometer pro Stunde. Die Kälte und der Schneefall hatten am Wochenende die Lawinengefahr erhöht. Ein Sprecher des bayerischen Lawinenwarndienst rechnete am Sonntag aber damit, dass sich diese nicht weiter verschärfen werde.mehr...

Schlaglichter

Köln verliert erneut, Hannover schlägt Hoffenheim

Köln. Der SC Freiburg hat einen klaren Rückstand beim 1. FC Köln noch in einen Sieg verwandelt. Nach einer 3:0-Führung des Tabellenletzten gewannen die Freiburger mit 4 zu 3. Freiburg ist jetzt 16., Köln bleibt mit 3 Punkten abgeschlagen am Tabellenende. Außerdem gewann Hannover gegen Hoffenheim mit 2 zu 0.mehr...

Schlaglichter

Köln verliert in letzter Minute gegen Freiburg

Köln. Der SC Freiburg hat einen klaren Rückstand beim 1. FC Köln noch in einen Sieg verwandelt. Bei heftigem Schnellfall sorgten Lukas Klünter, Sehrou Guirassy, und ein Eigentor von Caleb Stanko zunächst für eine klare 3:0-Führung des Tabellenletzten. Für die Freiburger trafen dann Nils Petersen mit einem Dreierpack und Janik Haberer. Die Freiburger rücken mit dem Sieg auf den Relegationsplatz vor.mehr...