Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

56 Jahre lang ohne Führerschein unterwegs

Arnsberg. Er verursachte einen harmlosen Blechschaden. Dann fiel auf, dass der 74-Jährige gar keinen Führerschein hat.

56 Jahre lang ohne Führerschein unterwegs

Wer Auto fährt, sollte einen Führeschein besitzen. Foto: Sebastian Gollnow

Rekordverdächtige 56 Jahre lang ist ein Mann aus dem Sauerland ohne Führerschein unterwegs gewesen. Der 74-Jährige aus Hüsten (Nordrhein-Westfalen) war vergangene Woche nach einem harmlosen Unfall mit Blechschaden aufgeflogen.

Die Beamten stellten bei der Unfallaufnahme zunächst fest, dass der Mann seinen Führerschein nicht dabei hatte. Wenig später stellte sich heraus, dass er gar keinen besitzt, hieß es am Montag von der Polizei im Hochsauerlandkreis.

Der 74-Jährige sagte, dass er in jungen Jahren zwar mit dem Führerschein begonnen, die Ausbildung jedoch wegen seines Wehrdienstes unterbrochen habe. Nach der Bundeswehr habe er dann nicht weitergemacht. Er beteuerte, nur in Ausnahmesituationen Auto gefahren zu sein. Ermittelt wird nun dennoch wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leben

Theresa May und Boris Johnson gemeinsam im Strick-Pulli

London. Ein Riesenpulli für zwei Politiker: Das Londoner Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds appelliert mit einem ungewöhnlichen Ensemble an die Spendenbereitschaft der Briten.mehr...

Leben

Hat Karl Marx einen Wiedergänger in Trier?

Trier. Karl Marx hat einen Doppelgänger. Michael Thielen sieht dem Vordenker des Kommunismus erstaunlich ähnlich. Zum 200. Geburtstag des Philosophen ist er in der Marx-Geburtsstadt Trier ein gefragter Mann.mehr...

Leben

Ein College für Super-Nannys

Bath. Selbstverteidigung und Schutz vor Cyberkriminalität - die Top-Nannys aus England müssen viel drauf haben. Äußerlich erinnern sie aber an die Walt-Disney-Figur Mary Poppins mit magischen Fähigkeiten.mehr...

Leben

Pascal Unbehaun ist „Mister Germany“

Linstow. Mit Eleganz, Buben-Charme und dem durchtrainierten Körper eines 400-Meter-Läufers holt der 21-jährige Pascal Unbehaun bei der „Mister Germany 2018“-Wahl die Siegerschärpe. Für die Zukunft hegt der Thüringer große Pläne.mehr...

Leben

16 junge Männer wollen „Mister Germany 2018“ werden

Linstow. Mit Waschbrettbauch und im Anzug: In der Nähe von Rostock wird wieder Deutschlands schönster Mann gesucht. Diesmal treten 16 Männer aus zwölf Bundesländern an - darunter auch ein Winzer, zwei Polizisten und ein angehender Lehrer.mehr...