Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Andreas Hoppe: Abschied vom „Tatort“ mit Italien-Trip

Ingolstadt. Der Schauspieler macht nach über 20 Jahren Schluss mit dem „Tatort“. Verabschiedet hat er sich von seiner Rolle mit einer besonders ertragreichen Reise.

Andreas Hoppe: Abschied vom „Tatort“ mit Italien-Trip

Andreas Hoppe fängt keine Verbrecher mehr, er schreibt jetzt Kochbücher. Foto: Federico Gambarini

TV-Schauspieler Andreas Hoppe hat sich mit einer Reise nach Sizilien von seiner „Tatort“-Rolle verabschiedet.

„Weil ich jetzt als Kommissar Mario Kopper aufhöre und Mario ja eine sizilianische Mama hatte“, sagte der 57-Jährige dem „Donaukurier“ (Ingolstadt) in einem Interview. „Da dachte ich: Ach, das wäre doch eine schöne Idee, dorthin zu reisen, sozusagen als Abschied nach 21 Jahren.“

Herausgekommen ist bei der Reise ein sizilianisches Kochbuch. „Das Buch zu schreiben hat mir tierisch Spaß gemacht. Ich hoffe, dass ich noch einmal die Chance bekomme, ein weiteres zu schreiben“, sagte der Schauspieler.

Am 7. Januar 2018 ist Hoppe zum letzten Mal im Ludwigshafener „Tatort“ zu sehen. In der Folge namens „Kopper“ gerät der Ermittler in den Fokus der Mafia, als er einem verzweifelten Jugendfreund helfen will. Seit 1996 verkörperte Hoppe an der Seite von Ulrike Folkerts den „Tatort“-Kommissar.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leute

William und schwangere Kate besuchen Skandinavien

London/Stockholm/Oslo. Prinz William hat offenbar ein Faible für Skandinavien. Gerade erst war der britische Royal in Finnland zu Besuch, jetzt ist eine Reise nach Schweden und Norwegen geplant. Und Kate ist mit dabei.mehr...

Leute

Ed Sheeran braucht „Familie und gutes Bier“

London. Ed Sheeran mag Weihnachtstraditionen wie den geschmückten Baum. Er erinnert sogar daran, dass die Briten diese von einem Prinzen aus Deutschland übernommen haben. Für ein gelungenes Fest braucht er aber vor allem seine Lieben - und Getränke.mehr...

Leute

Ellen DeGeneres fürchtet um ihre Strandvilla

Los Angeles. Das sogenannte Thomas-Feuer ist mittlerweile der fünftgrößte Flächenbrand in der neueren Geschichte Kaliforniens. Es bedroht auch die Anwesen der Reichen und Schönen. Moderatorin Ellen DeGeneres ist eine davon.mehr...

Leute

„Ein Herz für Kinder“: Viele Stars und 17,5 Millionen Euro

Berlin. Bei der Spendengala „Ein Herz für Kinder“ sammeln Stars Millionen am Telefon ein. Ein Promi auf Krücken wird für sein Engagement geehrt. Und am Ende fließen Tränen.mehr...

Leute

Angelina Jolie baut „neue Beziehung“ zu ihrem Vater auf

Los Angeles. Lange Zeit war die Beziehung Angelina Jolies zu ihrem ebenfalls berühmten Vater Jon Voight sehr belastet. Doch nun kommt es zu einer Annäherung. Eine wichtige Rolle spielten dabei die Kinder der Schauspielerin.mehr...