Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Angelique Kerber will 2018 „neue Wege“ gehen

Berlin. Die frühere Weltranglisten-Erste Angelique Kerber plant für das kommende Tennisjahr einen Neustart. „Seid euch sicher - ich werde mich mit ganzem Herzen auf 2018 vorbereiten und auch neue Wege gehen“, schrieb Kerber in einem offenen Brief an ihre Fans auf Facebook.

Angelique Kerber will 2018 „neue Wege“ gehen

Für 2018 hat sich Angelique Kerber einen Neustart vorgenommen. Foto: Shizuo Kambayashi

Nach ihren Grand-Slam-Siegen bei den Australian Open und US Open im Vorjahr gewann die 29-jährige Kielerin 2017 kein Turnier mehr und rutschte in der Weltrangliste auf Rang 21 ab.

„Es sind auch diese wichtigen Erfahrungen, die beruflichen Rückschläge, in denen man sehr viel über sich selbst lernt“, teilte Kerber mit. Sie sei im vergangenen Jahr „einen großen Schritt vorangekommen“. In ihrem Leben sei nicht nur die Weltrangliste der Maßstab. „Der eigene Wert als Person sollte nicht über berufliche Erfolge definiert werden, sondern unabhängig davon sein“, schrieb sie.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Tennis

Australian Open: Serena Williams „sehr wahrscheinlich“ dabei

Melbourne. Tennisstar Serena Williams steht nach ihrer Babypause offenbar vor dem Comeback. Die Teilnahme der 36 Jahre alten US-Amerikanerin an den Australian Open im Januar sei „sehr wahrscheinlich“, sagte der Turnier-Chef Craig Tiley.mehr...

Tennis

Görges bereitet sich in Auckland und Sydney vor

Berlin. Deutschlands Tennis-Star Julia Görges wird sich mit zwei Turnieren in Neuseeland und Australien intensiv auf das erste Grand-Slam-Turnier der neuen Saison in Melbourne vorbereiten.mehr...

Tennis

Frankreich gewinnt erstmals seit 16 Jahren Davis-Cup-Titel

Lille. Die Entscheidung im Davis-Cup-Finale zwischen Gastgeber Frankreich und Belgien fällt erst im abschließenden Einzel. Das allerdings ist nach nur drei Sätzen und 94 Minuten beendet.mehr...

Tennis

Frankreich vor Davis-Cup-Sieg: 2:1 gegen Belgien

Lille. Die französischen Tennis-Herren stehen vor dem Gewinn des Davis Cups. Richard Gasquet und Pierre-Hugues Herbert brachten in Lille mit ihrem Sieg im Doppel ihre Mannschaft gegen Belgien mit 2:1 in Führung.mehr...