Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Antibiotika können auch kürzer eingenommen werden

Köln. Ein verantwortungsloser Umgang mit Antibiotika kann zur Zunahme von resistenten Erregern führen. Doch was bedeutet dies für die Einnahme? Die Deutsche Gesellschaft für Infektiologie klärt auf.

Antibiotika können auch kürzer eingenommen werden

Bei Antibiotika muss die Packung nicht immer vollständig aufgebraucht werden. Manchmahl empfiehlt der Arzt auch eine kürzere Einnahme. Foto: Friso Gentsch/dpa

Auch wenn die Symptome weg sind, darf man Antibiotika nicht einfach absetzen. Vielmehr sollten Patienten mit dem Arzt besprechen, wie lange eine Einnahme sinnvoll ist, informiert die Deutsche Gesellschaft für Infektiologie (DGI).

Zwar ist die alte Faustregel weit verbreitet: „Antibiotika stets bis zum Ende der Packung einnehmen“. Doch sie gilt als überholt. Denn Untersuchungen liefern laut DGI immer mehr Belege, dass bei einigen Infektionen eine kürzere Einnahmezeit genauso wirksam sein kann. Mehr noch: Teils kann eine kürzere Therapie Vorteile bringen und etwa die Bildung von resistenten Erregern verringern.

Pauschale Regeln greifen bei der Antibiotika-Einnahme nicht. Die Einnahme des Medikaments sollte vielmehr individuell auf die Infektion abgestimmt werden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Gesundheit

Wie Patienten sich Namen von Medikamenten leichter merken

Baierbrunn. Viele Arzneimittel tragen komplizierte Namen und dem medizinische Laien fällt es oft schwer sich die Bezeichnung einzuprägen. Eselsbrücken und andere Tricks können dabei helfen in dringenden Fällen das gesuchte Präparat in der Apotheke zu finden.mehr...

Gesundheit

Lebensmut und Freunde sorgen für gutes Leben im Alter

Nürnberg. Tägliche Bewegung, gute Beziehungen zu Freunden und Familie und eine positive Lebenseinstellung: Mit diesen Zutaten kann man nach Erkenntnissen von Forschern gut alt werden - und überraschend glücklich.mehr...

Gesundheit

Abwechslung beim Nordic Walking - Übungen mit dem Stock

Und wieder eine Runde mit den Stöckern. Wem das Nordic Walking auf Dauer zu eintönig wird, der sollte mit einigen Übungen für Abwechslung sorgen. Auch hierbei sind die Stöcke eine ideale Trainingshilfe.mehr...

Gesundheit

Blasenentzündung vorbeugen: Warme Füße und viel trinken

Köln. Viele wissen es aus eigener Erfahrung: Eine Blasenentzündung ist unangenehm. Zumeist sind Frauen betroffen, aber auch Männer kann es erwischen. Vorbeugend kann man einiges tun.mehr...

Gesundheit

Schmerz lass' nach: Wenn das Iliosakralgelenk blockiert

Aachen. „Ilio-was?“ Vom Iliosakralgelenk haben wohl die wenigsten schon mal gehört. Es steckt aber gar nicht so selten hinter Beschwerden im unteren Rücken. Gedacht ist die Verbindung zwischen Wirbelsäule und Becken eigentlich als Stoßdämpfer.mehr...