Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.


« Ältere Artikel

Themen der Sonntagszeitung

18.11.2017

So wird aus Kunststoff Kunst gemacht

Dortmund / Lünen / Schwerte Irgendwie hat es etwas von einer Heißklebepistole, so wie der Künstler Marc Bühren seine Feuerfische malt. Malen ist eigentlich das falsche Wort. Denn er nimmt keinen Pinsel, sondern Kunststoff. Wie das funktioniert, erklärt er in der Sonntagszeitung. mehr...

LEG-Mieter im Kreuzviertel

17.11.2017

Modernisierung verschoben – die Sorgen bleiben

KREUZVIERTEL Es sind kleine Teilerfolge, die die LEG-Mieter im Kreuzviertel verbuchen können. Der Ärger und die Sorge um bevorstehende Modernisierungen und drastische Mieterhöhungen aber bleibt. Und der Streit mit dem Vermieter geht weiter.mehr...

12.000 Quadratmeter Saunawelt

17.11.2017

Revierpark rüstet sich für die Zukunft

WISCHLINGEN Mit seiner schönen, neu gestalteten Saunalandschaft fühlen sich die Verantwortlichen des Revierparks Wischlingen gut aufgestellt für die Zukunft. Doch trotz aller Mühen: Ganz sorgenfrei ist diese dennoch nicht.mehr...

NORDSTADT Das Funkeln ist zurück im Fredenbaumpark: Am 23. November (Donnerstag) eröffnet zum dritten Mal der Phantastische Lichterweihnachtsmarkt im Mittelalterstil. Neu ist in diesem Jahr das Preissystem, das den Wünschen der Besucher besser entsprechen soll.mehr...

Dortmund Es weihnachtet sehr, auch wenn es noch gut fünf Wochen bis Heiligabend sind. Am Donnerstag geht‘s los mit dem verfrühten Advent in der Dortmunder Innenstadt und am Fredenbaum. Wir zeigen, was Sie über die Weihnachtsmärkte in und um Dortmund wissen müssen. mehr...

Spritspar-Weltmeister

16.11.2017

Deutschlands bester Lkw-Fahrer fährt in Dortmund

Dortmund Der Dortmunder Wilfried Schweika ließ bei einem Wettbewerb unter Lkw-Fahrern mehr als 25.000 Kollegen hinter sich. Seine Spezialität: Spritsparen. Schweikas Erfolgsgeheimnis besteht nicht nur in Perfektionismus.mehr...

Keine milde Gabe vom Jobcenter

17.11.2017

Dortmunder Bettler wurde Hartz IV gekürzt

DORTMUND Wer eine Spende gibt, denkt, er tut etwas Gutes. Doch wenn der Bettelnde Hartz IV-Empfänger ist, kann das Jobcenter dessen Bezüge kürzen. So wie im Fall von Michael Hansen.mehr...

Spektakuläres Video

17.11.2017

Klettern Sie auf Dortmunds Riesen-Weihnachtsbaum

Dortmund Einen 200 Kilo schweren Engel auf der Riesentanne am Hansaplatz in 40 Meter Höhe montieren - Peter Buchta hatte am Freitag den wohl spektakulärsten Job Dortmunds. Und die schönste Aussicht. Die können Sie jetzt auch genießen. Denn wir haben dem Gerüstbauer eine Helmkamera verpasst.mehr...

DORTMUND In der dunklen Jahreszeit ist der Westfalenpark stets eine gute Anlaufstelle für ein wenig Licht: Das Winterleuchten ist ab dem 9. Dezember mit ganz viel Funkeln zurück im grünen Herzen der Stadt. Wir verraten, welche neuen Installationen zu sehen sind.mehr...

DORTMUND Der Autofahrer wollte abbiegen, dann stieß er mit voller Wucht mit einer Straßenbahn zusammen: Ein Verkehrsunfall an der Münsterstraße forderte am Freitagnachmittag drei Verletzte. Der Unfallort ist mittlerweile freigegeben, die Straßenbahn fährt wieder.mehr...

Beschluss des Oberlandesgerichts

17.11.2017

Anschlag auf den BVB-Bus: Sergej W. bleibt in U-Haft

DORTMUND Sergej W. bleibt in Untersuchungshaft. Das Oberlandesgericht Hamm hat wie erwartet dem Antrag des Dortmunder Landgerichts stattgegeben. Der mutmaßliche BVB-Attentäter muss sich ab dem 21. Dezember wegen versuchten Mordes vor Gericht verantworten.mehr...

Silvester-Drama von Datteln

17.11.2017

Zeugin erlitt Hörsturz nach Feuerwerk-Unglück

DORTMUND/DATTELN Äußerlich unversehrt – aber innerlich tief betroffen: Mit einer weiteren Opferzeugin ist am Freitag in Bochum der „Böller-Prozess“ gegen einen Gastwirt (51) aus Lütgendortmund fortgesetzt worden. Die Rentnerin (67) hat bei dem Silvesterdrama im Dattelner Jammertal beinahe das Gehör verloren. mehr...

HOLZEN Es begann als einfaches Fahrmanöver - und endete mit einer Schwerverletzten, zwei zerstörten Autos und mehr als 40.000 Euro Schaden: Eine 80-jährige Autofahrerin ist am Donnerstagabend in Holzen beim Abbiegen mit einem entgegenkommenden Auto zusammengeprallt. Der Unfall hinterließ ein Bild der Zerstörung.mehr...

DORTMUND Der Motorradfahrer wollte eigentlich nur an einem Stau auf der Semerteichstraße vorbeifahren. Dann krachte er plötzlich in ein Auto und wurde schwer verletzt.mehr...

26.000 Euro Sachschaden

17.11.2017

Frau bei Unfall auf dem Höchsten schwer verletzt

HÖCHSTEN Drei Verletzte und ein Sachschaden in Höhe von 26.000 Euro: Das ist die Bilanz eines Autounfalls, der sich am Donnerstag im Dortmunder Ortsteil Höchsten ereignet hat. Eines der Opfer wurde so schwer verletzt, dass es zur stationären Behandlung ins Krankenhaus kam. mehr...

Konzerthalle auf Phoenix-West

17.11.2017

So lief die Eröffnung der Phoenixhalle

HÖRDE Dortmund hat eine neue Live-Musik-Halle: Am Donnerstag ist das erste Konzert in der Phoenixhalle auf Phoenix-West über die Bühne gegangen. Schnell wurde klar: Atmosphäre und Akustik sind herausragend. Es wartet aber auch noch eine Menge Arbeit auf die Hallen-Macher. Ein erstes Fazit.mehr...

Konzert im September

17.11.2017

Sido kommt mit Kool Savas in den Westfalenpark

DORTMUND Die Namensliste für das Open-Air-Wochenende vom 7. bis 9. September im Westfalenpark füllt sich. Nach Pop-Sänger Clueso steht nun der nächste Künstler fest. In diesem Fall ist es sogar ein Duo: Die Rapper Kool Savas und Sido kommen nach Dortmund.mehr...

Musik-Festival im Westfalenpark

17.11.2017

Das sind die ersten Namen für Juicy Beats 2018

DORTMUND Die ersten Musiker für das Juicy Beats 2018 stehen fest. Am Freitag haben die Macher von Dortmunds größtem Festival die ersten acht Namen mitgeteilt, die am 27. und 28. Juli 2018 auf den Bühnen im Westfalenpark stehen. Die Fans dürfen sich unter anderem auf interessante Hip-Hop-Gruppen, einen Deutsch-Pop-Durchstarter und eine bekannte Indie-Band freuen. mehr...

Dortmund In einem Nachbarhaus des Johannes-Hospitals ist am Freitagmorgen ein Brand ausgebrochen. Drei Bewohner wurden dabei leicht verletzt - sie hatten Rauch eingeatmet. Die Johannesstraße, die Beurhausstraße und ein Stück des Walls waren zwischenzeitlich gesperrt.mehr...

SCHARNHORST Politiker fordern oft eine schnellere Digitalisierung. Irma Reiswich wäre schon froh, wenn sie nach vier Monaten endlich Telefon und Internet bekäme. Woran das liegt, dafür gibt es verschiedene Erklärungen.mehr...

Spezialunterricht im Orchesterzentrum

16.11.2017

Wie Piccoloflötist Paco Varoch Studenten aufs Vorspielen vorbereitet

DORTMUND Flötist Paco Varoch vom Mahler Chamber Orchestra bringt Studenten bei, wie moderne Musiker arbeiten und wie sie Vorspiele gewinnen. Uns hat er erzählt, was er ihnen beibringen kann – und was nicht.mehr...

Zuweisung durch Bezirksregierung

16.11.2017

Dortmund muss wieder neue Flüchtlinge unterbringen

DORTMUND Die Ruhepause ist vorbei: Seit Anfang November werden Dortmund von der Bezirksregierung wieder Flüchtlinge zugewiesen. Wie viele die Stadt künftig unterbringen muss und welche Folgen das für die Übergangsquartiere hat, sind nur zwei von vielen offenen Fragen.mehr...

Senioren- und Behinderten-Vertreter

16.11.2017

Auf der Suche nach „netten Toiletten“

DORTMUND Vor allem für ältere Menschen ist es ein drängendes oder besser gesagt drückendes Problem: Wo gibt es, wenn man unterwegs ist, öffentliche Toiletten? Ein Arbeitskreis aus Seniorenbeirat und Behinderten-Vertretern macht jetzt Druck. Bislang mit zwiespältigem Erfolg. mehr...

Modellprojekt für Pfandsammler

16.11.2017

Im Westpark gibt es jetzt Pfandringe

Dortmund Es ist ein Modellprojekt der Stadt Dortmund: An einigen Mülleimern im Westpark hängen seit Ende Oktober Pfandringe zum Abstellen von Pfandflaschen. Beim Entsorgungsunternehmen EDG sieht man die Idee jedoch kritisch.mehr...

Spielzeugladen an der Sölder Straße

16.11.2017

Einbrecher zerstören Schaufenster mit Pflastersteinen

SÖLDE Gleich zweimal schepperte es an der Sölder Straße gewaltig. Dicke Steine schlugen in die Schaufensterscheibe des Spielzeuglädchens. Einmal ließen die Täter sogar etwas mitgehen. Doch die Polizei hat eine Spur.mehr...

Für 30 Kinder

16.11.2017

Neuer Kindergarten: Ankunft im Mäusetal

KIRCHLINDE Der neue Kindergarten in Kirchlinde ist fertig. Das Mäusetal, so der schöne Name, hat Platz für 30 kleine Mäuse. Wir waren am Eröffnungstag dabei und haben festgestellt: So ein erster Kindergartentag ist ganz schön aufregend - nicht nur für die Kinder, sondern auch die Eltern und Erzieher.mehr...

Konzerthalle auf Phoenix-West

16.11.2017

Phoenixhalle bekommt Genehmigung erst kurz vor erstem Konzert

HÖRDE Das war eine Punktlandung: Nur wenige Stunden vor ihrer Eröffnung am Donnerstagabend durch die Band SDP hat die Phoenixhalle die letzte Genehmigung für den Konzertbetrieb bekommen. Rund um den ersten Konzertabend gibt es eine besondere Kontrolle.mehr...

Hombruch/Barop Der Funktionärsstreit bei der Gemeinnützigen Wohnungsgenossenschaft (GWG) Hombruch-Barop hat am Donnerstag das Landgericht erreicht. Weiterhin ist unklar, ob die Wahl zweier Aufsichtsräte im Mai rechtmäßig war oder nicht.mehr...

Vor Gericht gescheitert

16.11.2017

Dortmunder Rieselfelder: Landwirt muss zahlen

Dortmund/Datteln Die historischen Rieselfelder der Stadt Dortmund kosten einen Landwirt aus dem benachbarten Datteln jedes Jahr knapp 270 Euro. Sein Versuch, die Kosten für die Pflege der ehemaligen Abwassergräben loszuwerden, ist am Donnerstag vor Gericht gescheitert.mehr...

Dortmund Fast hätten die Beamten das Einbrechertrio auf frischer Tat ertappt. Doch während der Verfolgung der Flüchtigen konnten sich die Einbrecher von Dannen machen. Nun sucht die Polizei Dortmund nach den Dreien. mehr...

Öffentlichkeitsfahndung erfolgreich

16.11.2017

Brieftaschen-Diebinnen vom Hauptbahnhof sind identifiziert

Dortmund Das ging schnell: Nur vier Stunden nach dem Beginn der Öffentlichkeitsfahndung hat die Polizei zwei Diebinnen identifiziert. Die beiden Frauen hatten 1000 Euro mit einer am Hauptbahnhof Dortmund gestohlenen Kreditkarte 1000 Euro abgehoben.mehr...

Aufgrund von Krankheiten

16.11.2017

Stadt Dortmund fällt Kastanien am Wallring

Dortmund 31 Kastanien fallen demnächst in der Dortmunder Innenstadt der Kettensäge zum Opfer. Die Bäume sind krank und sind eine Gefahr für den Straßenverkehr. Das betrifft zum einen den Wallring, aber auch an der Kleppingstraße müssen Bäume weichen.mehr...

DORTMUND Die Beschwerden von Anwohnern über Falschparker rund um den Signal Iduna Park, die Westfalenhallen und den Westfalenpark haben gewirkt. Das Dortmunder Ordnungsamt reagiert im nächsten Jahr mit einem Pilotprojekt. Das wird nicht auf ungeteilte Freude stoßen.mehr...

BRÜNNINGHAUSEN Mächtig Zündstoff gab es am Dienstag im Bürgerdienste-Ausschuss der Stadt Dortmund. Das Streitthema: die beschmierte Gabionenwand an der B54, die vielen Bürgern und Mitgliedern im Ausschuss schon seit längerer Zeit ein Dorn im Auge ist. Wie soll es mit der Wand weitergehen? Darüber gehen im Ausschuss die Meinungen weit auseinander.mehr...

Unglücklicher Beutezug

15.11.2017

Einbrecher stehlen Tresor - aber scheitern beim Öffnen

OESTRICH Unbekannte sind in der Nacht zu Dienstag in ein Firmengebäude an der Breisenbachstraße eingebrochen und haben unter anderem einen Tresor entwendet. Offenbar scheiterten sie jedoch dabei ihn zu öffnen, denn ein Spaziergänger fand ihn am Morgen in der Nähe - verschlossen. mehr...

In der Weihnachtszeit

15.11.2017

Zirkus Flic Flac bietet wieder Spektakel in Dortmund

Dortmund Der Zirkus Flic Flac zeigt ab dem 21. Dezember seine neue Weihnachtsshow. Spektakuläre Akrobaten und Artisten sollen zu Gast sein. Und auf Wunsch der Zuschauer ist nach zwei Jahren eine beliebte Attraktion zurück. Mit welchen Showeinlagen und Künsten der Zirkus in diesem Jahr auffahren wird, lesen Sie hier. mehr...

Brutaler Angriff

14.11.2017

Betrunkener tritt Frau auf die Straße

Dortmund Offenbar ohne jeden Anlass hat ein 22-jähriger Betrunkener am Montagnachmittag auf der Schützenstraße einer jungen Frau brutal in den Rücken getreten. Für das Opfer hätte es sogar noch schlimmer ausgehen können.mehr...

DORTMUND Der Guide Michelin, bekannt als die „Gastronomie-Fibel“ schlechthin, vergibt auch für 2018 nur einen Stern nach Dortmund. Das Restaurant „Cielo“ aus Hombruch war als neuer Hoffnungsträger gehandelt worden. Die begehrte Auszeichnung erhielt aber erneut nur das „Palmgarden“ aus Hohensyburg. mehr...

LICHTENDORF Bei Michael Draeger weiß man nicht so recht, wo man anfangen soll. Mit der Verbissenheit, wie der 43-Jährige um Spenden für ärmere Menschen ringt. Oder mit der schweren Krankheit, die sein Leben verändert hat. Jedenfalls verspricht der Mann aus Lichtendorf: Ab sofort werde er vielen Menschen wieder auf die Nerven gehen. Was er durchaus positiv meint.mehr...

Dortmunder Dezernentin

14.11.2017

Landesregierung will Jägers nach Düsseldorf holen

DORTMUND Mehr als vier Jahre lang hat Diane Jägers in der Stadtverwaltung die Fäden für Recht und Ordnung gezogen. Jetzt will die Dezernentin davonziehen, die auch maßgeblich die Flüchtlingskrise gemanagt hat. Für die Stadt Dortmund wäre das ein Verlust. Doch sie könnte gleichzeitig mehr Einfluss in Düsseldorf gewinnen. mehr...

Lichtendorf

14.11.2017

Abriss der A1-Brücke hat begonnen

LICHTENDORF Der Abriss der A1-Brücke an der Lichtendorfer Straße und der folgende Neubau sorgten für Sorgenfalten bei den Autofahrern. Langwierige Umleitungen wurden befürchtet. Aber es kommt anders, als viele dachten.mehr...

Neues Logistikzentrum in Dortmund

14.11.2017

Besuch bei Amazon: Millionen Pakete auf dem Fließband

DORTMUND Am 13. Oktober, vor einem Monat, ist das neue und „modernste Logistikzentrum Europas“ von Amazon auf der Dortmunder Westfalenhütte in Betrieb gegangen. Wie sieht es aus in der Amazon-Welt? Einen Monat nach dem Start durften wir erstmals hinter die Kulissen blicken.mehr...

Silvester-Drama im Jammertal

14.11.2017

Gastronom: „Ich habe die Batterie gezündet“

DORTMUND/DATTELN/BOCHUM Im „Böller-Prozess“ gegen einen Gastwirt (51) aus Lütgendortmund hat der Angeklagte am Dienstag noch einmal beteuert, dass er - und nicht sein minderjähriger Sohn - die „Unglücksbatterie“ vor dem Hotel Jammertal gezündet hat. Die Staatsanwaltschaft hat genau das bis zuletzt infrage gestellt. mehr...

DORTMUND Wenn nach einem Unfall jemand das Weite sucht, handelt es sich normalerweise um Fahrerflucht. In Scharnhorst war es nun jedoch genau umgekehrt: Ein Mann, der an der Friedrich-Hölscher-Straße angefahren wurde, hat sich seit dem Unfall am 9. November nicht mehr gemeldet. Jetzt sucht ihn die Polizei.mehr...

Ausstellung im Museum Ostwall

13.11.2017

Guter Witz: Steinklone und Dada-Do-It-Yourselfs im U-Turm

DORTMUND Aus dem Hudson River in New York hat Bastian Hoffmann einen Stein gefischt und 600-mal nachmodelliert. Dafür – und für seine Do-It-Yourself-Videos – erhält er den Kunstpreis des Museums Ostwall.mehr...

Mitarbeiter der Stadt

13.11.2017

Personalräte lehnen Ende von kostenlosem Parken ab

DORTMUND Der Vorschlag der Stadtspitzen, das kostenlose Parken für Verwaltungsmitarbeiter in der Innenstadt zu beenden, stößt bei den städtischen Personalräten auf wenig Gegenliebe. Sie lehnen das Modell ab. Knapp 60 Euro im Monat könnten bald fürs Parken fällig werden.mehr...

Amt verweigert Befreiung

13.11.2017

100-Prozent-Behinderte soll weiter Rundfunkbeitrag zahlen

Löttringhausen Eine 81-Jährige Dortmunderin fühlt sich ungerecht behandelt. Trotz außergewöhnlicher Gehbehinderung und vieler Vorerkrankungen räumt das Versorgungsamt ihr keine Ermäßigung des Rundfunkbeitrags ein.mehr...

Konzerthalle auf Phoenix-West

13.11.2017

Phoenixhalle: Das ist der Zeitplan bis zum ersten Konzert

HÖRDE- Am Donnerstag soll der erste Ton in der Phoenixhalle erklingen. Betreiber Alexander Richter von Four Artists äußert sich jetzt über den Zeitplan bis zum ersten Konzert von SDP und Timi Hendrix. Ein Tag wird besonders spannend.mehr...

MENGEDE 2010 haben zwölf Menschen das Projekt Mengeder Heimatwald ins Leben gerufen. Jetzt, sieben Jahre und 199 gepflanzte Bäume später, ist es vorbei mit den Pflanzungen. Den Verein wird es aber weiterhin geben.mehr...

Frau war seit Samstag vermisst

13.11.2017

54-Jährige aus Lütgendortmund wieder zurück

LÜTGENDORTMUND Die vermisste 54-jährige Dortmunderin ist wohlbehalten wieder aufgetaucht. Seit Samstag hatte die Polizei nach der Frau aus Lütgendortmund gefahndet. Jetzt wurde sie von der Polizei knapp 100 Kilometer entfernt von Dortmund gefunden. mehr...

Polizisten mit Möbeln beworfen

13.11.2017

Nazi-Krawalle an Silvester: 23-Jähriger verurteilt

DORTMUND Nach den Nazi-Krawallen rund um den Dorstfelder Wilhelmplatz an Silvester 2015/16 hat das Amtsgericht einen Angeklagten am Montag zu 16 Monaten Gefängnis verurteilt. Der 23-Jährige hatte unter anderem Bierkisten und Möbelstücke auf Polizisten geworfen, um die Beamten am Sturm auf ein Wohnhaus zu hindern.mehr...

Internationaler Vermarkter

13.11.2017

Westfalenhütte bekommt zweiten großen Logistikpark

DORTMUND Dortmund ist als Logistikstandort weiter gefragt. Die DSW21-Tochter Dortmund Logistik hat jetzt den zweiten Bauabschnitt der früheren Sinteranlage auf der Westfalenhütte komplett verkauft - an den internationalen Logistikpark-Betreiber Prologis. Und der hat Großes vor. mehr...

Terroranschläge in Paris

13.11.2017

Bataclan-Attentate: Spur führte nach Dortmund

DORTMUND Nach den Terroranschlägen vor zwei Jahren in Paris mit 130 Toten führte auch eine Spur nach Dortmund. Es geht um vier Handynummern und mysteriöse Telefonverbindungen.mehr...

Diebstahl am Westenhellweg

13.11.2017

Polizei sucht mit Bild nach aggressiven Ladendieben

DORTMUND Ein angriffslustiges Diebespaar hat im März zwei Ladendetektive in einem Bekleidungsgeschäft am Westenhellweg attackiert. Jetzt veröffentlicht die Polizei Fotos des bislang unbekannten Duos. Die beiden Tatverdächtigen konnten aus dem Geschäft flüchten und werden gesucht. mehr...

Hauptbahnhof Dortmund

13.11.2017

Schlägerei vor „Subway“-Restaurant

DORTMUND Vor dem Schnellrestaurant Subway am Hauptbahnhof Dortmund ist es am Sonntagmorgen zu einer Schlägerei gekommen. Zwei Männer hatten sich gestritten und gingen mit den Fäusten aufeinander los. Doch dabei sollte es nicht bleiben.mehr...

„Blind und Hässlich“

13.11.2017

Film von Dortmunder Produzent läuft im ZDF

DORTMUND Das ZDF zeigt am späten Montagabend in seiner Reihe „Das kleine Fernsehspiel“ den Film „Blind und Hässlich“. Der Dortmunder Menno Döring hat den Film produziert. Es geht um den hässlichen Ferdi, die blinde Jona und eine ganze Menge Lügen. mehr...

Beim Umzug in Lütgendortmund

13.11.2017

Pferd verletzt sich: St. Martin muss laufen

LÜTGENDORTMUND Eigentlich läuft ein großer Martinszug ja so ab: Viele Kinder und viele Eltern laufen mit vielen Laternen durch die Straßen. An der Spitze läuft eine Kapelle und davor St. Martin auf einem echten Pferd. In Lütgendortmund war das am Sonntag ein bisschen anders.mehr...

Dortmunder Hauptbahnhof

13.11.2017

Polizeihund stellt Täter nach sexueller Belästigung

DORTMUND Mehrere Männer sollen am frühen Sonntagmorgen zwei Frauen (24 und 34) aus Werne und Hamm am Vorplatz des Dortmunder Hauptbahnhofs sexuell belästigt haben. Als die Frauen die Polizei riefen, flüchteten die Verdächtigen. Polizeihund Ivo verfolgte dann eine heiße Spur. mehr...

Bezirksverwaltungsstelle Hombruch

12.11.2017

380.000 Euro veruntreut: Ex-Stadtmitarbeiterin verurteilt

DORTMUND Der Fall sorgte für viele Schlagzeilen und die weitgehende Abschaffung von Bargeldverkehr in der Stadtverwaltung: Vier Jahre, nachdem die Veruntreuung der ehemaligen Stadtmitarbeiterin Renate H. in der Bezirksverwaltungsstelle in Hombruch aufgeflogen war, hat das Gericht am Freitag ein Urteil in letzter Instanz gesprochen.mehr...

Interview mit Heinz Pasterny

09.11.2017

Ältester Bezirksbürgermeister Dortmunds wird 80 Jahre alt

Scharnhorst Der Scharnhorster Bezirksbürgermeister Heinz Pasterny wird am Freitag (10.11.) 80 Jahre alt - und ist damit der älteste Bezirksbürgermeister oder Bezirksvorsteher, den Dortmund jemals hatte. Ein Gespräch über Fitness im Alter, den Wandel in der Politik und seine Zukunftspläne.mehr...


« Ältere Artikel