Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Aubameyang kehrt in BVB-Kader zurück

Dortmund. Pierre-Emerick Aubameyang kehrt in den Kader von Borussia Dortmund zurück. Wie Sportmanager Michael Zorc bestätigte, wird die vor dem Bundesliga-Spiel in Stuttgart (1:2) ausgesprochene Suspendierung des BVB-Angreifers aufgehoben.

Aubameyang kehrt in BVB-Kader zurück

Pierre-Emerick Aubameyang kehrt in den Kader von Borussia Dortmund zurück. Foto: Bernd Thissen

Damit könnte der Torschützenkönig der vergangenen Saison in der Champions-League-Partie am Dienstag gegen Tottenham Hotspur wieder in der Startelf stehen. „Er hat sowohl am Freitag als auch am Samstag gut trainiert“, sagte Zorc dem „Kicker“.

Nach einem nicht genehmigten Videodreh mit seinem französischen Kumpel und Fußball-Freestyler Séan Garnier auf dem BVB-Trainingsgelände und diversen Verspätungen beim Training war Aubameyang vom Fußball-Bundesligisten für die Partie beim VfB kurzfristig aus dem Kader gestrichen worden. Dem Vernehmen nach wurde zudem eine Geldstrafe verhängt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

ChampionsLeague

Reaktionen des FC Bayern zur Champions-League-Auslosung

München. Die Deutsche Presse-Agentur hat die Reaktionen des FC Bayern München zur Champions-League-Auslosung zusammengefasst. Der deutsche Rekordmeister trifft im Achtelfinale auf Besiktas Istanbul.mehr...

ChampionsLeague

FC Bayern im Glück: Trotzdem „Warnglocken“ bei Besiktas

München. Am Ende waren nur noch der große FC Barcelona und Leipzig-Bezwinger Besiktas Istanbul im Lostopf. Der Ex-Münchner Xabi Alonso bescherte „seinen“ Bayern den türkischen Meister. „Kein leichtes Los“, mahnt Heynckes. Das Rückspiel dürfte atmosphärisch sehr heiß werden.mehr...

ChampionsLeague

FCB in der Champions League: Barça, Pep oder ein Glückslos?

Nyon. Der FC Bayern darf sich auf seinen Achtelfinalgegner in der Champions League freuen. Starke Gegner drohen, aber es sind auch leichtere Aufgaben möglich. Besonders heiß wäre das Duell mit einem ehemaligen Trainer.mehr...