Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Klima-Aktion

Auch die Nordkirchener sind beim Stadtradeln dabei

NORDKIRCHEN Die Nachbarkommunen im Kreis Unna machen schon mit, ab Dienstag können auch Fahrradfahrer aus dem Kreis Coesfeld an der deutschlandweiten Klimaaktion „Stadtradeln“ teilnehmen. Einige Teams für Nordkirchen sind bereits angemeldet, obwohl die Veranstalter offiziell keine Werbung für die Aktion in der Gemeinde machen.

Auch die Nordkirchener sind beim Stadtradeln dabei

Die Aktion Stadtradeln ist im Kreis Coesfeld gestartet. Auch aus Nordkirchen haben sich bereits Teams angemeldet, wie "Die Rathäusler".

Anders als Einwohner aus Coesfeld, Billerbeck, Dülmen, Havixbeck, Nottuln und Senden, die für ihre Kommune Kilometer erradeln und CO2 einsparen können, werden Nordkirchener vergeblich auf der Internetseite der Aktion nach der Schlossgemeinde suchen. Trotzdem können und sollen alle Nordkirchener an der Aktion teilnehmen, wie Gemeindesprecherin Anne Büscher auf Anfrage unserer Redaktion erklärt.

Auch die Nordkirchener Verwaltung macht bei der Aktion mit

„Wir sind nicht offiziell als Kommune beim Kreis Coesfeld angemeldet“, sagt Anne Büscher. Die Entscheidung sei in erster Linie der Zeit und dem Aufwand geschuldet. Die Gemeinde unterstütze die Aktion und macht auch auf ihrer Internetseite Werbung dafür, es sei allerdings organisatorisch nicht möglich gewesen, einen Mitarbeiter damit zu beauftragen, die Aktion zu begleiten.

SELM Die Stadt Selm nimmt 2017 zum ersten Mal an der bundesweiten Klima-Bündnis-Aktion "Stadtradeln" teil. Der Selmer ADFC-Sprecher Christian Jänsch hat ehrgeizige Ziele. Um den vergangenen Sieger toppen zu können, müssen die Selmer 880.000 Kilometer radeln.mehr...

Trotzdem geht die Verwaltung mit gutem Beispiel voran und ist mit dem Team „Rathäusler Nordkirchen“ beim Stadtradeln angemeldet. Das zweite gemeldete Team aus Nordkirchen kommt vom SC Capelle. Das Thema Radfahren habe bei der Nordkirchener Verwaltung allerdings nicht erst seit der Aktion Stadtradeln einen hohen Stellenwert. Seit zehn Jahren machen die Mitarbeiter im Rathaus bei der AOK-Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ mit, sagt die Gemeindesprecherin. Und auch ganz ohne Ansporn von außen kämen viele mit dem Rad zum Rathaus, so Anne Büscher weiter.

So können Sie teilnehmen:


Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Glasfaser-Ausbau

Nordkirchen soll bis Ostern 2018 am Netz sein

NORDKIRCHEN Wie läuft es eigentlich in Sachen Glasfaser im Nordkirchener Innenbereich? „Gut“, heißt es von der Gemeinde Nordkirchen. In der Tat tun sich in Nordkirchen an vielen Stellen Gräben auf. Was das genau bedeutet, und wie es in den beiden anderen Ortsteilen Capelle und Südkirchen aussieht, erklären wir hier.mehr...

Hohe Förderung

Grünes Licht für Dorfgemeinschaftshaus in Capelle

CAPELLE In den vergangenen Wochen war ungewiss, ob das Dorfgemeinschaftshaus Capelle gebaut wird. Das Konzept steht längst, viele Capeller sind begeistert von dem Projekt. Fraglich war nur die Förderung des Landes NRW. Nun kam die Zusage. Wie geht es jetzt weiter?mehr...

Rückruf-Aktion

Salmonellen-Alarm in Aldi-Salami "Piccolini"

MÜNCHEN/NORDKIRCHEN Der Lebensmittel-Discounter Aldi Nord ruft Chargen seiner Salami "Piccolini" zurück. In den Produkten wurden Salmonellen gefunden. Aldi rät dringend davon ab, die Salami zu essen, die auch in zahlreichen Filialen in der Region verkauft worden ist - darunter auch Nordkirchen.mehr...

Ferienbetreuung

200 Kinder bei Abschlussfeier in Nordkirchen dabei

NORDKIRCHEN Für 200 Kinder gab es in während der Ferienbetreuung der Gemeinde Nordkirchen in Zusammenarbeit mit dem Juno keine Langeweile. Vom Bauspielplatz, der Perlenfabrik, Tennis und Reiten bis hin zu Ausflügen zum Gut Eversum oder dem Maximilianpark reichte die Palette der Ferienangebote. Jetzt wurde der Abschluss gefeiert.mehr...

Fest- und Projektchorkonzert

65 Musiker begeisterten in der Mauritius-Kirche

NORDKIRCHEN 65 Musiker. In einer Kirche. So geschehen am Sonntagnachmittag in der Pfarrkirche St. Mauritius in Nordkirchen. Sie waren vereint, um ein Jubiläum zu begehen. Und um Menschen Freude zu bereiten. Die, die da waren, konnten genießen. Die, die nicht da waren, haben was verpasst.mehr...

Aktionstag lockte viele Besucher

Nordkirchener Friedhof erwachte zum Leben

NORDKIRCHEN Der Nordkirchener Friedhof offenbarte am Sonntag ungewohnte Seiten. Am Tag des Friedhofs war er mehr als eine Stätte der Trauer und des Gedenkens. Vielfältige Aktionen, Infostände und ein Kuchenbuffet ließen ihn zu einem Ort der Begegnung und Kommunikation werden.mehr...