Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Belgien und Mexiko trennen sich 3:3

Brüssel. Belgien und Mexiko haben den Fußball-Fans in Brüssel in einem Testspiel ein Torspektakel geboten. Die beiden für die Weltmeisterschaft in Russland im kommenden Jahr qualifizierten Teams trennten sich in Brüssel vor 40 965 Zuschauern 3:3 (1:1).

Belgien und Mexiko trennen sich 3:3

Der Belgier Kevin De Bruyne (l) im Duell um den Ball mit Mexikos Carlos Vela. Dirk Waem/BELGA Foto: Dirk Waem

Eden Hazard brachte die Gastgeber in der 17. Minute zunächst in Führung. Andrés Guardado (39./Foulelfmeter) glich für Mexiko aus, ehe Romelu Lukaku die Belgier wieder nach vorne schoss (55.). Hirving Lozano drehte die Partie mit einem Doppelpack (56./60.) zugunsten der Lateinamerikaner, ehe erneut Lukaku für Belgien traf und mit dem sechsten Tor des Abends 20 Minuten vor Schluss für den Endstand sorgte.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Auslandsfußball

Real Madrid will als erstes Team Club-WM-Titel verteidigen

Abu Dhabi. Real Madrid peilt als erste Fußball-Mannschaft die erfolgreiche Titelverteidigung der Club-WM an. Der spanische Meister trifft am Samstag in der 14. Auflage des Wettbewerbs auf Grêmio Porto Alegre aus Brasilien.mehr...

Auslandsfußball

Liga-Rekord für Manchester City - Liverpool und Arsenal 0:0

London. Manchester City zieht weiter allein seine Kreise und fährt bei Swansea City den 15. Sieg in Serie ein. Liverpool fällt nach einem 0:0 bei West Brom in der Tabelle zurück, während Arsenal nach einem torlosen Remis bei West Ham sogar um Europa fürchten muss.mehr...

Auslandsfußball

Klarer Erfolg bei Huddersfield: Chelsea festigt Rang drei

Huddersfield. Der englische Fußball-Meister FC Chelsea mit dem deutschen Nationalspieler Antonio Rüdiger hat den dritten Platz in der Premier League gefestigt und zu Manchester  United aufgeschlossen. mehr...