Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Biegler holt Top-Talent Emily Bölk in den WM-Kader

Leipzig. Das Warten hat ein Ende: Ausnahmetalent Emily Bölk wird in der Vorrundenpartie der deutschen Handball-Frauen gegen Serbien am Dienstag ihr WM-Debüt feiern.

Biegler holt Top-Talent Emily Bölk in den WM-Kader

Emily Bölk wird im Spiel gegen Serbien ihr WM-Debüt haben. Foto: Gregor Fischer

Bundestrainer Michael Biegler berief die zum Endrundenauftakt wegen einer Fußverletzung ausgefallene Rückraumspielerin vom DHB-Pokalsieger Buxtehuder SV wenige Stunden vor der Partie in Leipzig erstmals in den deutschen Kader.

„Emily ist dank des Einsatzes der medizinischen Abteilung bereit für die WM. Wir werden sie jetzt behutsam heranführen. Im Rückraum haben wir damit eine weitere Option“, sagte DHB-Sportdirektor Wolfgang Sommerfeld. Die 19 Jahre alte Bölk hatte sich in der Vorwoche im Training eine Bänder- und Kapselverletzung zugezogen und deshalb die Gruppenspiele gegen Kamerun (28:15) und Südkorea (23:18) verpasst.

Biegler hat nach der Auffüllung des DHB-Kaders auf 16 Spielerinnen im weiteren Turnierverlauf noch zwei Wechseloptionen. Zuvor war bereits Alicia Stolle für Kim Naidzinavicius nachgerückt. Die Rückraumspielerin vom deutschen Meister SG BBM Bietigheim hatte im Eröffnungsspiel einen Kreuzbandriss erlitten und wurde bereits operiert.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Handball

Löwen deklassieren Füchse Berlin und erobern Spitze zurück

Mannheim. „Ein regelrechtes Debakel“: So fasste Füchse-Trainer Petkovic die deutliche Pleite bei den Rhein-Neckar Löwen zusammen. Die Mannheimer demonstrieren eindrucksvoll ihre Stärke und erobern die Tabellenspitze zurück.mehr...

Handball

Van der Vaart drückt Hollands Handball-Frauen die Daumen

Hamburg. Die Niederlande träumen vom Ende des Fluchs, die übermächtigen Norwegerinnen wollen ihre Goldserie fortsetzen. Am Freitagabend wird nur eine Frauenhandball-Großmacht nach dem WM-Halbfinale in Hamburg jubeln.mehr...

Handball

Norwegen und Niederlande komplettieren WM-Halbfinale

Magdeburg. Der Halbfinal-Knüller bei der Handball-WM der Frauen ist perfekt. In einer Neuauflage des Endspiels von 2015 kämpfen Titelverteidiger Norwegen und Vize-Weltmeister Niederlande an diesem Freitag um den Einzug ins Finale.mehr...

Handball

Topspiel um die Spitze: Löwen fordern Füchse Berlin heraus

Mannheim. Die Füchse Berlin reisen als Spitzenreiter zum Topspiel beim Meister Rhein-Neckar Löwen. Ein Erfolg dort wäre richtungsweisend für die Berliner - und auch für den Titelverteidiger.mehr...

Handball

Frankreich und Schweden im Halbfinale der Handball-WM

Leipzig. Schwedens Handball-Frauen spielen bei der Weltmeisterschaft erstmals um eine Medaille. Im Duell mit Deutschland-Bezwinger Dänemark behielten die Schwedinnen in Leipzig vor 2387 Zuschauern mit 26:23 (13:11) die Oberhand und zogen als erstes Team ins Halbfinale ein.mehr...