Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

„Big Little Lies“: Krimiserie mit Kidman und Witherspoon

Berlin. Bei der Verleihung der Emmys hat „Big Little Lies“ in diesem Jahr groß abgeräumt. Eine Trophäe gab es unter anderem in der Kategorie „Beste Miniserie“. Jetzt sind die sieben Episoden auf Blu-ray erschienen.

„Big Little Lies“: Krimiserie mit Kidman und Witherspoon

Jeffrey Nordling (l-r), Alexander Skarsgard, Nicole Kidman, Reese Witherspoon, Zoe Kravitz und Laura Dern mit ihren Emmy-Tropäen. Foto: Jordan Strauss/Invision

Schon allein die Besetzung verspricht hochkarätige Unterhaltung - und tatsächlich ist „Big Little Lies“ eine extrem spannende und überraschende Krimiserie.

Jean-Marc Vallée, der mit dem Oscar-prämierten Drama „Dallas Buyers Club“ Erfolge feierte, konnte für seine Serie Reese Witherspoon, Nicole Kidman, Shailene Woodley und Alexander Skarsgård vor der Kamera vereinen.

„Big Little Lies“ erzählt von drei Müttern in einer kleinen US-Stadt, deren Leben vor allem um ihre Kinder zu kreisen scheinen. Witherspoon gibt die gelangweilte und überspannte Hausfrau, und Kidman scheint mit ihrem jüngeren Ehemann vor allem nur im Luxus zu leben. 

Doch nach und nach werden immer mehr Risse in diesen scheinbar perfekten Fassaden sichtbar und die Frauen geraten in einen Strudel aus Intrigen und Gewalt.

Nun ist die Serie auf Blu-ray erschienen. Die sieben Episoden (à 53 Minuten) sind auf drei Discs zu sehen. Hinzu kommen einige Specials wie der ausführliche Blick hinter die Kulissen.

(„Big Little Lies“, von Jean-Marc Vallée. Erschienen bei Warner Bros. Home Entertainment.)

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fernsehen

40 Jahre „Tagesthemen“ und „heute-journal“

Mainz/Hamburg. Die beiden Nachrichtenmagazine im Ersten und im ZDF sind gleich alt. Beide waren am 2. Januar vor 40 Jahren zum ersten Mal zu sehen. Und bei beiden steht schon fest, wer die Jubiläumssendung moderiert.mehr...

Fernsehen

Weniger als acht Millionen beim „Tatort“

Berlin. Kein herausragend starker „Tatort“ bei den Zuschauerzahlen: Das Ermittler-Duo Grosz und Falke, gespielt von Franziska Weisz und Wotan Wilke Möhring, ließ die TV-Konkurrenz trotzdem locker hinter sich.mehr...

Fernsehen

Der Samstagabend-Glamour der DDR

Berlin. Die Show brachte viel Farbe in den eher grauen sozialistischen Alltag. Selbst Stars aus kapitalistischem Feindesland durften auftreten. „Ein Kessel Buntes“, die TV-Revue der DDR, überlebte den Mauerfall jedoch nur kurz.mehr...

Tipp des Tages

Bette Davis - Der dunkle Blick

Berlin. „Bette Davis Eyes“ heißt ein Welthit aus den 80ern. Bis heute unvergessen ist die Präsenz der Hollywood-Diva mit den ausdrucksstarken Augen. Eine Arte-Doku schaut auf den Menschen hinter dem Leinwandgesicht.mehr...

Tipp des Tages

Der Kommissar und das Meer: Tage der Angst

Berlin. Ein kleines Mädchen wird entführt. Die Suche entwickelt sich für die Ermittler zu einem Wettlauf gegen die Zeit. Im Schwedenkrimi „Der Kommissar und das Meer“ sind Walter Sittler und sein Team wieder voll gefordert - sie bekommen es mit menschlichen Abgründen zu tun.mehr...