Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Blauer Diamant für 15,1 Millionen Dollar versteigert

New York. Das Auktionshaus Sotheby's in New York konnte für einen 5,69 Karat schweren, blauen Diamanten einen neuen Besitzer finden. Wer das ist, wurde aber nicht bekannt.

Blauer Diamant für 15,1 Millionen Dollar versteigert

Der ring mit dem blauen Diamanten. Foto: Sotheby’s Deutschland

Ein Ring mit einem blauen Diamanten ist in New York für 15,1 Millionen Dollar (etwa 12,8 Millionen Euro) versteigert worden. Wer den 5,69 Karat schweren Diamanten kaufte, teilte das Auktionshaus Sotheby's am Mittwoch zunächst nicht mit.

Insgesamt wurden bei der Auktion am Dienstag Diamanten und Juwelen für rund 54 Millionen Dollar versteigert. Der nach Angaben des Auktionshaus weltweit größte je zur Versteigerung angebotene runde Diamant fand jedoch keinen Käufer. Sotheby's hatte den Preis auf bis zu 6,2 Millionen Dollar geschätzt.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leben

„Disco für Meerjungfrauen“: Licht-Installation in New York

New York. Das historische Hafenviertel an der Südspitze Manhattans erstrahlt während der dunklen Wintermonate in besonderem Lichterglanz. Bis zu knapp drei Meter hohe, am Boden installierte Kugeln werden dabei von mehr als 150 000 LEDs erleuchtet.mehr...

Leben

New Yorker Bar verwandelt sich in Schokoladenfabrik

New York. Ein „Snozberries, Taste Like Snozberries“ gefällig? Eine New Yorker Bar hat sich zur Weihnachtszeit etwas Ausgefallenes einfallen lassen: sie hat sich in eine Fabrik für Süßigkeiten verwandelt.mehr...

Leben

Vorsicht, fliegendes Pferd

San Bernardino. Der Sturz in eine tiefe Schlucht gingen für Reiter und Ross glimpflich aus. Doch das Pferd kam allein nicht mehr den Abhang hoch. Da kam der Hubschrauber...mehr...

Leben

Pier 54: Bekommt New York einen schwimmenden Park?

New York. Einst kamen am Pier 54 an der Westseite von New York Überlebende von der gesunkenen „Titanic“ an. Rund 100 Jahre später ist der Kai verrostet und verlassen. Die Diskussion über seine Zukunft hält die Stadt in Atem: Ein schwimmender Park? Ein Kunstwerk daneben? Beides?mehr...

Leben

„Star Wars“-Bars in den USA

New York. In New York, Los Angeles und Washington stimmt man sich mit einigen Pop-up-Bars auf den neuen „Star Wars“-Film ein. Dort kann man Cocktails wie „The Imperial“ oder „The Galaxy“ bestellen.mehr...