Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Bollywood-Schauspieler Shashi Kapoor gestorben

Mumbai. Er spielte oft den charmanten und romantischen Helden. Seit den 40er Jahren stand Shashi Kapoor vor der Kamera. Jetzt ist der Schauspieler im Alter von 79 Jahren gestorben.

Bollywood-Schauspieler Shashi Kapoor gestorben

Shashi Kapoor (M) erhält 2011 aus den Händen der damaligen indischen Präsidentin Pratibha Patil den Padma Bhushan Award. Foto: Str

Er gehörte zu den Großen Bollywoods: Der indische Schauspieler Shashi Kapoor ist im Alter von 79 Jahren gestorben. Dies teilte am Montag das Kokilaben Dhirubhai Ambani-Krankenhaus in Mumbai mit. Er sei seit längerer Zeit krank gewesen, hieß es.

Kapoor stammte aus einer in der Film- und Theaterwelt aktiven Familie und spielte schon als Kind in den 1940ern in von seinem Vater und Bruder produzierten Filmen mit.

In seinen Bollywood-Hits der 70er und 80er stellte Kapoor oft den charmanten und romantischen Helden dar, unter anderem an der Seite von Amitabh Bachchan in dem preisgekrönten Streifen „Deewaar“ (1975). Dem internationalen Publikum wurde er in der Hauptrolle der US-Verfilmung von Hermann Hesses „Siddhartha“ (1972) bekannt. Insgesamt spielte Kapoor in etwa 180 Produktionen mit.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Kino

Oscar-Hoffnung für deutsche Regisseurin Katja Benrath

Los Angeles. Der Traum von Gold in Hollywood hatte sich für Katja Benrath schon im Oktober erfüllt - da gewann die Lübeckerin mit ihrem Kurzspielfilm „Watu Wote/All Of Us“ den goldenen Studenten-Oscar. Nun winkt der Regisseurin eine weitere Oscar-Chance.mehr...

Filmstarts

„Meine schöne innere Sonne“: Romanze mit Juliette Binoche

Berlin. In der romantischen Komödie „Meine schöne innere Sonne“ trifft die Protagonistin viele unterschiedliche Männer. Das Liebesglück bleibt dennoch aus. Deswegen soll ein Wahrsager Abhilfe schaffen.mehr...

Filmstarts

„Star Wars: Die letzten Jedi“: Teil acht der Erfolgs-Saga

Berlin. „Star Wars“ ist ein Klassiker. Nun kehrt er ins Kino zurück - und mit ihm Luke Skywalker. Die achte Episode knüpft direkt an den Vorgängerfilm an und dreht sich um eine Widerstandsbewegung.mehr...

Filmstarts

„Die kanadische Reise“: Einfühlsame Vatersuche

Berlin. „Die kanadische Reise“ handelt von einer Suche nach den eigenen Wurzeln. Als der Protagonist Mathieu sich auf die Spuren seines Vaters begibt und nach Kanada reist, lernt er nicht nur seine Halbbrüder kennen.mehr...

Filmstarts

Putzig und gutmütig: „Ferdinand - Geht stierisch ab!“

Berlin. Ferdinand ist innen sehr weich. Nach außen wirkt er aufgrund seiner Statur jedoch bedrohlich. Deswegen gerät der Stier unverdientermaßen in Gefangenschaft. Doch er lässt nichts unversucht, um wieder nach Hause zurückzukehren.mehr...

Filmstarts

„Ein Date für Mad Mary“: Charakterstudie aus Irland

Berlin. „Mad Mary“ soll bei der Hochzeit ihrer Freundin als Trauzeugin fungieren. Allerdings fällt es ihr schwer, eine Begleitung zu finden. Das hat unter anderem mit ihrer impulsiven Art zu tun.mehr...