Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Brokat und Gold-Lamé fürs Nürnberger Christkind

Nürnberg. Flieg, Engelchen, flieg. Am 1. Dezember eröffnet das Christkind den Nürnberger Christkindlesmarkt. Mit dem passenden himmlischen Gewand steht dem nichts mehr im Wege.

Brokat und Gold-Lamé fürs Nürnberger Christkind

Rebecca Ammon fühlt sich als Christkind unbeschreiblich. Foto: Daniel Karmann

Blonde Kringellocken, eine goldene Krone und das typische Engelskostüm: Das neue Nürnberger Christkind ist seit Montag standesgemäß eingekleidet.

Die 17-jährige Rebecca Ammon geriet beim Blick in den Spiegel ins Schwärmen. „Es ist unbeschreiblich, mich selbst als Christkind zu sehen.“

Sie muss in diesem und im nächsten Jahr in der Vorweihnachtszeit rund 340 Termine absolvieren - etwa in Kindergärten und Kliniken. Die erste große Aufgabe für das Christkind steht am 1. Dezember an: Dann eröffnet es den berühmten Nürnberger Christkindlesmarkt.

Das Engelskostüm besteht größtenteils aus Brokat, die Flügel an den Ärmeln aus plissiertem Gold-Lamé. Gewandmeisterin Eva Weber vom Nürnberger Staatstheater hat mit ihrem Team etwa eine Woche an einem Kostüm genäht. Für Rebecca gibt es wie für ihre Vorgängerin gleich zwei neue Gewänder, da die Christkinder zahlreiche Auftritte absolvieren müssen.

Auch bei der Perücke scheute das Team um Chefmaskenbildnerin Helke Hadlich keine Mühen. Sie sei aus indischem Echthaar und bestehe aus 120 000 bis 140 000 Haaren, sagte Hadlich.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leben

Schäbig, räudig, kahl: Roms trauriger Christbaum

Rom. Manche erinnert er an eine Klobürste, andere an ein gerupftes Huhn: Rom streitet um einen mageren Weihnachtsbaum. Dabei geht es um weit mehr als nur um Zweig- und Lichterdichte - vor allem, weil die Konkurrenz ein viel schöneres Exemplar zu bieten hat.mehr...

Leben

Worauf es beim Cosplay-Wettbewerb ankommt

Ludwigshafen. Die Inspiration für ihre bunten Kostüme finden die Cosplayer in Mangas, Filmen oder Computerspielen. Jurorin Annabell Huwig erklärt, wie die Verkleidungen der Kostüm-Rollenspieler bewertet werden.mehr...

Leben

Theresa May und Boris Johnson gemeinsam im Strick-Pulli

London. Ein Riesenpulli für zwei Politiker: Das Londoner Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds appelliert mit einem ungewöhnlichen Ensemble an die Spendenbereitschaft der Briten.mehr...

Leben

Hat Karl Marx einen Wiedergänger in Trier?

Trier. Karl Marx hat einen Doppelgänger. Michael Thielen sieht dem Vordenker des Kommunismus erstaunlich ähnlich. Zum 200. Geburtstag des Philosophen ist er in der Marx-Geburtsstadt Trier ein gefragter Mann.mehr...

Leben

Pascal Unbehaun ist „Mister Germany“

Linstow. Mit Eleganz, Buben-Charme und dem durchtrainierten Körper eines 400-Meter-Läufers holt der 21-jährige Pascal Unbehaun bei der „Mister Germany 2018“-Wahl die Siegerschärpe. Für die Zukunft hegt der Thüringer große Pläne.mehr...