Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Bundestrainer Sturm nominiert drei Spieler nach

München. Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm hat für den anstehenden Deutschland Cup Brent Raedeke, Justin Krueger und Pascal Zerressen nachnominiert.

Bundestrainer Sturm nominiert drei Spieler nach

Marco Sturm hat Spieler für den Deutschland Cup nachnominiert. Foto: Armin Weigel

Sturm reagierte damit auf die verletzungsbedingten Absagen von Thomas Oppenheimer, Frank Hördler und Denis Reul, wie der Deutsche Eishockey-Bund am Montag mitteilte. Der Deutschland Cup wird vom 10. bis 12. November in Augsburg ausgetragen. Die DEB-Auswahl trifft dabei auf Rekordweltmeister Russland, die Slowakei und die USA.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Eishockey

Eisbären bleiben nach 4:1 in Mannheim DEL-Spitzenreiter

Mannheim. Die Eisbären Berlin haben in der Deutschen Eishockey-Liga zum neunten Mal in den vergangenen elf Partien gewonnen. Meister München und Nürnberg bleiben in der Verfolgerrolle.mehr...

Eishockey

„Psycho Bill“ ist zurück: Adler geben Ex-Coach neue Chance

Mannheim. Mit der Rückholaktion von Trainer Bill Stewart überraschen die Adler Mannheim. Nur einen Tag nach dem Komplett-Rauswurf der sportlichen Führung präsentieren sie den exzentrischen Kanadier. Prügeleien oder Bierflaschenwürfe will der 60-Jährige künftig vermeiden.mehr...

Eishockey

Adler Mannheim trennen sich von Trainerteam und Manager

Mannheim. Die Adler Mannheim sehen die Playoffs der Deutschen Eishockey Liga in Gefahr und haben mit einem radikalen Schritt reagiert: Trainer Simpson, Co-Trainer Müller und Manager Fowler müssen gehen. In der Verantwortung steht nun ein alter Bekannter.mehr...

Eishockey

Weltverband bangt: Droht zweitklassiges Olympia-Turnier?

München. Am Dienstag will das IOC im russischen Dopingskandal entscheiden. Ein kompletter Olympia-Ausschluss Russlands hätte heftige Konsequenzen vor allem für das Eishockey-Turnier. Für den Fall droht die weltweit zweitbeste Liga KHL mit Boykott. Deutschland könnte aber profitieren.mehr...