Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Cello ist „Instrument des Jahres 2018“

Potsdam. Ob irgendwann die Instrumente ausgehen werden? Nach Klarinette, Trompete, Kontrabass, Posaune, Fagott, Gitarre, Bratsche, Horn, Harfe und zuletzt Oboe folgt jetzt das Cello. Es geht darum Interesse daran zu schüren.

Cello ist „Instrument des Jahres 2018“

Das Cello ist „Instrument des Jahres 2018“. Foto: Jens Kalaene

Das Violoncello ist zum „Instrument des Jahres 2018“ gekürt worden. Landesmusikräte aus mehreren Bundesländern einigten sich auf dieses Instrument, wie der Landesmusikrat Brandenburg am Mittwoch in Potsdam mitteilte.

Das Cello löst die Oboe ab, die für das Jahr 2017 gekürt worden war. 2008 entstand das Projekt „Instrument des Jahres“. Ziel ist es, mit vielen begleitenden Aktionen Interesse für das Instrument und seine Bedeutung zu wecken.

Bislang trugen den Titel den Angaben zufolge Klarinette, Trompete, Kontrabass, Posaune, Fagott, Gitarre, Bratsche, Horn, Harfe und zuletzt Oboe. Dieses Mal beteiligten sich an der Auswahl des Instruments die Landesmusikräte Brandenburg, Berlin, Baden-Württemberg, Bremen, Hessen, Thüringen, Saar, Sachsen und Schleswig-Holstein.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leben

Worauf es beim Cosplay-Wettbewerb ankommt

Ludwigshafen. Die Inspiration für ihre bunten Kostüme finden die Cosplayer in Mangas, Filmen oder Computerspielen. Jurorin Annabell Huwig erklärt, wie die Verkleidungen der Kostüm-Rollenspieler bewertet werden.mehr...

Leben

Hat Karl Marx einen Wiedergänger in Trier?

Trier. Karl Marx hat einen Doppelgänger. Michael Thielen sieht dem Vordenker des Kommunismus erstaunlich ähnlich. Zum 200. Geburtstag des Philosophen ist er in der Marx-Geburtsstadt Trier ein gefragter Mann.mehr...

Leben

Pascal Unbehaun ist „Mister Germany“

Linstow. Mit Eleganz, Buben-Charme und dem durchtrainierten Körper eines 400-Meter-Läufers holt der 21-jährige Pascal Unbehaun bei der „Mister Germany 2018“-Wahl die Siegerschärpe. Für die Zukunft hegt der Thüringer große Pläne.mehr...