Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Alle Artikel zum Thema: Champions League

Champions League

Ostende. Die Telekom Baskets Bonn haben in der Basketball-Champions-League einen wichtigen Sieg verpasst. Der Bundesligist verlor am Dienstagabend beim belgischen Meister BC Ostende nach Verlängerung mit 84:86 (70:70, 33:38) und bleibt nach acht Spielen in der Gruppe D mit zwei Erfolgen auf dem letzten Platz.mehr...

München. Die Deutsche Presse-Agentur hat die Reaktionen des FC Bayern München zur Champions-League-Auslosung zusammengefasst. Der deutsche Rekordmeister trifft im Achtelfinale auf Besiktas Istanbul.mehr...

Nyon. Der FC Bayern steht im Achtelfinale der Champions League vor einer scheinbar lösbaren Aufgabe gegen Besiktas Istanbul. Der einstige Münchner Mittelspieler Xabi Alonso zog am Sitz der Europäischen Fußball-Union UEFA in Nyon den türkischen Meister als Gegner des deutschen Rekordchampions. Besiktas hatte sich in der Gruppenphase unter anderen gegen RB Leipzig durchgesetzt.mehr...

Nyon. Der deutsche Fußball-Meister Bayern München trifft im Achtelfinale der Champions League auf Besiktas Istanbul. Das ergab die Auslosung im schweizerischen Nyon.mehr...

München. Am Ende waren nur noch der große FC Barcelona und Leipzig-Bezwinger Besiktas Istanbul im Lostopf. Der Ex-Münchner Xabi Alonso bescherte „seinen“ Bayern den türkischen Meister. „Kein leichtes Los“, mahnt Heynckes. Das Rückspiel dürfte atmosphärisch sehr heiß werden.mehr...

Nyon. Der deutsche Fußball-Meister Bayern München trifft im Achtelfinale der Champions League auf Besiktas Istanbul. Das ergab die Auslosung am Montag im schweizerischen Nyon.mehr...

Nyon. Der FC Bayern darf sich auf seinen Achtelfinalgegner in der Champions League freuen. Starke Gegner drohen, aber es sind auch leichtere Aufgaben möglich. Besonders heiß wäre das Duell mit einem ehemaligen Trainer.mehr...

Paris. Die 1:3-Niederlage des Starensembles von Paris Saint-Germain im Champions-League-Spiel beim deutschen Fußballmeister Bayern München hat in Frankreich Spekulationen über eine mögliche Ablösung von PSG-Trainer Unai Emery ausgelöst.mehr...

ChampionsLeague

07.12.2017

Englischer Rekord in der Champions League

London. Erstmals in der Geschichte der Champions League haben sich fünf Teams aus einem Land fürs Achtelfinale qualifiziert. Den Clubs aus der Premier League gelang der Rekord. Nicht nur Liverpool-Coach Jürgen Klopp sieht darin ein klares Zeichen für die Stärke der Liga.mehr...

Erste Bundesliga

07.12.2017

BVB schöpft trotz Niederlage neuen Mut

Madrid. Nach dem 0:2 in der 12. Minute gab es böse Befürchtungen. Doch zur Erleichterung von Trainer Peter Bosz blieb dem BVB in Madrid eine Demütigung erspart. Beim 2:3 schlug sich sein Team achtbar. Das soll helfen, am Samstag gegen Bremen die Trendwende einzuleiten.mehr...

Madrid. Nach dem 0:2 in der 12. Minute gab es böse Befürchtungen. Doch zur Erleichterung von Trainer Peter Bosz blieb dem BVB in Madrid eine Demütigung erspart. Beim 2:3 schlug sich sein Team achtbar. Das soll helfen, am Samstag gegen Bremen die Trendwende einzuleiten.mehr...

Leipzig. Kämpferisch, spielfreudig, aber nicht clever genug. Die Premieren-Saison in der Champions League ist für RB Leipzig erst einmal vorbei. Nun kommt die Europa League im Lernprozess der jungen Mannschaft nicht so ungelegen.mehr...

Avellino. Die Telekom Baskets Bonn haben in der Basketball-Champions-League den zweiten Sieg eingefahren. Die Rheinländer gewannen zwar am Mittwoch beim italienischen Verein Felice Scandone Avellino mit 69:61 (39:32), bleiben mit zwei Erfolgen und fünf Niederlagen weiterhin auf dem letzten Platz in der Gruppe D. Allerdings hat der Bundesligist durch den Sieg wieder Anschluss an Platz vier geschafft, der zur Teilnahme an den Playoffs berechtigt.mehr...

Leipzig. RB Leipzig ist aus der Champions League ausgeschieden. Der Fußball-Bundesligist verlor sein letztes Gruppenspiel gegen Besiktas Istanbul mit 1:2. Die Sachsen überwintern nun in der Europa League. Dort wird auch Borussia Dortmund weitermachen. Der BVB verlor bei Real Madrid mit 2:3 und ist ebenso wie Leipzig Gruppendritter.mehr...

Madrid. Borussia Dortmund hat sich ohne Sieg aus der Champions League verabschiedet. Der Fußball-Bundesligist verlor am Mittwochabend beim Titelverteidiger Real Madrid 2:3 (1:2). Als Dritter seiner Gruppe wird der BVB nun an der Europa League teilnehmen, obwohl die Dortmunder nur zwei Punkte errungen haben.mehr...

Berlin. Der FC Liverpool ist mit Trainer Jürgen Klopp ins Achtelfinale der Fußball-Champions-League gestürmt. Die Engländer besiegten am letzten Spieltag der Gruppenphase Spartak Moskau mit 7:0 (3:0) und zogen als Erster in die K.o.-Phase ein.mehr...

ChampionsLeague

06.12.2017

RB Leipzig in Königsklasse ausgeschieden

Leipzig. Sie waren ohnehin auf Schützenhilfe angewiesen und hatten nur eine kleine Chance auf das Achtelfinale. Nach der Niederlage gegen Besiktas und dem Sieg des FC Porto gegen Monaco hat es für RB Leipzig nicht gereicht zum Einzug in die K.o.-Runde der Königsklasse.mehr...

Madrid. Dortmund spielt trotz der nächsten Niederlage weiter international. Die Bosz-Elf verliert in Madrid, zeigt aber Charakter. Der Toptorjäger des Revierclubs trifft doppelt. Cristiano Ronaldo stellt einen Rekord auf.mehr...

München. Die besseren Franzosen spielen im Gruppenfinale der Bayern gegen Paris im Münchner Team. Ribéry geht als Kapitän voran. Coman wirbelt auf dem Flügel. Und Tolisso trifft sogar doppelt. Der Rekordeinkauf legt auch ein Geständnis ab.mehr...

München. Der FC Bayern München hat mit dem abschließenden Sieg gegen Paris Saint-Germain seine Prämieneinnahmen in der Champions League auf bislang 26,2 Millionen Euro erhöht.mehr...

München. Jupp Heynckes hat seine Erfolgsserie mit dem FC Bayern in der Champions League verlängert. Das 3:1 gegen Paris Saint-Germain war für den Königsklassen-Gewinner von 2013 der neunte Sieg nacheinander als Trainer des deutschen Fußball-Rekordmeisters.mehr...

München. Die Bayern melden sich in Europa stark zurück. Paris Saint-Germain hat Superstürmer wie Neymar und Mbappé - aber keinen „Zaubertrank“. In München wirkt dafür der Heynckes-Zauber. Das Achtelfinale fürchtet keiner, auch wenn sich delikate Aufgaben im Lostopf befinden.mehr...

München. Die Rückkehr von Arjen Robben in den Spielbetrieb wird sich beim FC Bayern München verzögern und der Einsatz von Kingsley Koman in den nächsten Spielen ist ungewiss.mehr...

Erste Bundesliga

06.12.2017

RB Leipzig hofft auf Sieg und Schützenhilfe

Leipzig. Nur mit Schützenhilfe kann RB Leipzig ins Achtelfinale der Königsklasse einziehen. Grundlage ist ein Sieg gegen Besiktas Istanbul. Und den will Coach Hasenhüttl unbedingt. Auch wenn er gleich drei Stammkräfte ersetzen muss.mehr...

Madrid. In den vergangenen elf Pflichtspielen gelang dem BVB nur ein Sieg. Deshalb geriet Trainer Peter Bosz mächtig in die Kritik. Verspielt sein Team bei Real Madrid auch noch die Europa-League-Qualifikation, dürfte der Gegenwind für den Niederländer noch stärker werden.mehr...

Berlin. Vier weitere Mannschaften haben sich am Dienstag für das Achtelfinale der Champions League qualifiziert. Mit dabei: Weltmeister Sami Khedira mit Juventus Turin.mehr...

München. Der FC Bayern München hat den französischen Top-Club Paris Saint-Germain zum Abschluss der Champions-League-Gruppenphase mit 3:1besiegt und sich damit für die 0:3-Hinspielpleite revanchiert. Zum Gruppensieg reichte der Erfolg aber nicht mehr. Robert Lewandowski und zweimal Corentin Tolisso trafen für den deutschen Fußball-Meister, Kylian Mbappé für PSG. Bei der Achtelfinal-Auslosung am Montag droht den Bayern als einer der Gruppenzweiten nun ein schwereres Los.mehr...

München. Gegen Paris Saint-Germain wollten die Bayern nach dem 0:3 im Hinspiel unbedingt Stärke demonstrieren - und das gelang eindrucksvoll. Zur Pause führte der deutsche Meister 2:0. Für den Gruppensieg reichte es aber trotz einer bemerkenswerten Vorstellung nicht mehr ganz.mehr...

Leipzig. Besiktas Istanbul will trotz des bereits feststehenden Einzuges in das Achtelfinale und einiger Personalsorgen im letzten Gruppenspiel der Champions League gegen RB Leipzig auf Sieg spielen. „Wir wollen als ungeschlagener Gruppensieger rausgehen“, sagte Trainer Senol Günes am Abend vor der Partie.mehr...

Madrid. Borussia Dortmund geht trotz der ungünstigen Vorzeichen mit Zuversicht in das letzte Gruppenspiel der Champions League am Mittwoch (20.45 Uhr/Sly) bei Real Madrid. „Wir sind in einer schwierigen Phase, aber versuchen, eine gute Partie zu zeigen. Es ist nicht nur ein Spiel um Punkte, sondern auch für das Selbstvertrauen wichtig“, sagte Trainer Peter Bosz am Dienstag vor dem Abschlusstraining. An eine Schwäche des Titelverteidigers, der zuletzt in der heimischen Liga enttäuschte, mag der Fußball-Lehrer nicht glauben: „Wenn Real in einer Krise steckt, was sind dann wir.“mehr...

Dortmund. Borussia Dortmund muss mehrere Monate auf Fußballprofi Maximilian Philipp verzichten. Der 23 Jahre alte Offensivspieler zog sich in der Bundesligapartie am Samstag in Leverkusen (1:1) eine „schwere Knieverletzung unter Beteiligung der Kniescheibe“ zu, wie der BVB am Dienstag zu neuerlichen Untersuchungen per Twitter mitteilte. Das Kreuzband im rechten Knie sei aber nicht betroffen, ergänzte BVB-Mediendirektor Sascha Fligge auf der Reise zum Champions-League-Spiel bei Real Madrid (Mittwoch/20.45 Uhr).mehr...

Erste Bundesliga

05.12.2017

BVB-Profi Philipp fällt monatelang aus

Dortmund. Borussia Dortmund muss mehrere Monate auf Maximilian Philipp verzichten. Der 23 Jahre alte Offensivspieler zog sich am Samstag in Leverkusen (1:1) eine „schwere Knieverletzung unter Beteiligung der Kniescheibe“ zu, wie der BVB zu neuerlichen Untersuchungen mitteilte.mehr...

Dortmund. Der Trip von Borussia Dortmund zum letzten Champions-League-Spiel dieser Saison nach Madrid hat schon unter ungünstigen Vorzeichen begonnen. Weil der übliche Airbus in Schwarz und Gelb, Vereinsfarben des Fußballvereins, wegen eines Blitzschadens am Dienstag nicht verfügbar war, musste der BVB-Tross die Reise in die spanische Hauptstadt in einem neutralen Jet antreten. Dort trifft die Mannschaft von Trainer Peter Bosz am Mittwoch (20.45 Uhr/Sky) auf Champions-League-Titelverteidiger Real. Der BVB ist aus der Königsklasse bereits ausgeschieden, kann aber in der Europa League überwintern.mehr...

ChampionsLeague

05.12.2017

BVB kämpft um Trostpreis Europa League

Madrid. Seit Wochen sehnt der kriselnde BVB einen Befreiungsschlag herbei. Dass dieser beim Starensemble von Real Madrid gelingt, erscheint unwahrscheinlich. Trainer Bosz steht mächtig unter Druck. Schließlich droht seinem Team weiteres Ungemach.mehr...

Leipzig. RB Leipzig will die Mini-Chance auf das Weiterkommen in der Königsklasse nutzen. Das klappt aber nur mit Schützenhilfe der Monegassen. Trainer Ralph Hasenhüttl hat vor dem letzten Gruppenspiel mit personellen Problemen zu kämpfen.mehr...

Madrid. Duelle zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund sind schon fast Champions-League-Alltag. Zum siebten Mal tritt der BVB am Mittwoch bei den Königlichen an.mehr...

Leipzig. Besiktas Istanbul wird sein letztes Gruppenspiel in der Champions League beim Fußball-Bundesligisten RB Leipzig am Mittwoch ohne eigene Anhänger bestreiten.mehr...

München. Gruppensieg? Unwahrscheinlich. Revanche fürs 0:3? Erklärtes Ziel. Gegen Paris St. Germain will der FC Bayern Stärke demonstrieren. Dafür müssen die Torrekordler mit dem Traumsturm gestoppt werden.mehr...

München. Die Bayern brauchen ein Torfestival gegen die PSG-Torrekordler um Multi-Millionen-Stürmer Neymar, um Gruppenerster zu werden. Dieses Ziel erscheint utopisch. Ein starkes Signal an Europa soll aber drin sein.mehr...

Manchester. Die Fußball-Rekordmeister aus England und Italien stehen vor einer wegweisenden Woche. Bevor Manchester United in der Premier League und Juventus Turin in der Serie A die Tabellenführer empfangen, wollen beide am Dienstag das Achtelfinale der Champions League erreichen.mehr...

Leipzig. Vor dem letzten Gruppenspiel in der Champions League am Mittwochabend gegen Gruppensieger Besiktas Istanbul (20.45 Uhr) hat RB Leipzig mit personellen Problemen zu kämpfen.mehr...

ChampionsLeague

04.12.2017

FC Bayern ohne Robben gegen Paris

München. Der FC Bayern München hat das Abschlusstraining für das Champions-League-Spiel gegen Paris St. Germain erwartungsgemäß ohne Arjen Robben und Juan Bernat bestritten.mehr...

Straßburg. Mit seinen millionenschweren Stars Neymar und Mbappé strebte Paris Saint-Germain unaufhaltsam von Sieg zu Sieg. Ein krasser Außenseiter macht der Serie nun ein Ende - und das vor dem PSG-Gastspiel beim FC Bayern München.mehr...

Flensburg. Die SG Flensburg-Handewitt und die Löwen verpassen überraschend die vorzeitige Qualifikation für das Achtelfinale der Champions League. Der THW Kiel befindet sich nach dem Derby-Sieg im Aufwind.mehr...

Zagreb. Die Rhein-Neckar Löwen haben sich in der Champions League blamiert und nach einem phasenweise desolaten Auftritt den vorzeitigen Einzug ins Achtelfinale verpasst.mehr...

Flensburg. Im Handball-Norden ist wieder Derby-Zeit. Zum 95. Mal stehen sich am Mittwoch (19.30 Uhr) die SG Flensburg-Handewitt und der THW Kiel gegenüber. Diesmal geht es um Punkte in der Vorrunde der Champions League.mehr...

Hamburg. Die EHF will mehr Spiele, die Bundesliga weniger. Der Konflikt zwischen beiden verschärft sich. Wird die neue Europaliga am Ende doch anders aussehen als geplant?mehr...

Berlin. Deutschland wird nach Ansicht von Lionel Messi bei der Fußballweltmeisterschaft 2018 zur Gruppe der Favoriten gehören, aber nicht der größte Titelanwärter sein. „Die Deutschen werden einer der Favoriten sein, wie sie es immer waren“, sagte der Argentinier in einem Interview des Verbundes Europäischer Sport-Medien, das der „Kicker“ veröffentlichte. Neben Deutschland sehe er auch andere „großartige Kandidaten“, nämlich Brasilien, Spanien und Frankreich. „Diese Länder sind nun stärker und fahren in einer guten Verfassung zur WM“, betonte der Weltstar des FC Barcelona.mehr...

Berlin. Deutschland wird nach Ansicht von Lionel Messi bei der Fußballweltmeisterschaft 2018 zur Gruppe der Favoriten gehören, aber nicht der größte Titelanwärter sein.mehr...

Mannheim. In der Champions League holen die Rhein-Neckar Löwen ein Remis gegen Titelverteidiger Skopje, die SG Flensburg-Handewitt und der THW Kiel gewinnen ihre Spiele. Im EHF-Pokal folgen souveräne Göppinger und glückliche Magdeburger den Berliner Füchsen in die Gruppenphase.mehr...

Kiel. Den Handballern des THW Kiel ist die Wiedergutmachung für die jüngste Pleite in der Bundesliga gelungen. Zwei Tage nach dem enttäuschenden 27:31 beim VfL Gummersbach gewannen die „Zebras“ ihr Heimspiel in der Champions League gegen den weißrussischen Meister HC Brest mit 33:23 (15:10).mehr...

München. Der FC Bayern München wird längere Zeit auf seinen Mittelfeldspieler Thiago verzichten müssen. Wie der deutsche Fußballmeister mitteilte, zog sich der Spanier im Champions-League-Spiel beim RSC Anderlecht am Mittwochabend den Teilriss eines Muskels im Oberschenkel zu.mehr...

München. Arjen Robben vom FC Bayern München hat sich am Mittwochabend beim Champions-League-Sieg in Anderlecht einen kleinen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zugezogen.mehr...

Paris. Paris Saint-Germain trifft und trifft und trifft und jagt dem BVB einen Champions-League-Torrekord ab. Jetzt gibt es ein 7:1 gegen Celtic Glasgow. Zum Abschluss der Vorrunde warten die Bayern.mehr...

Brüssel. Mit ihm hatte keiner gerechnet, nicht einmal er selbst. Der 19 Jahre junge Österreicher Marco Friedl feierte beim 2:1 gegen den RSC Anderlecht sein Profidebüt beim FC Bayern.mehr...

Schlaglichter

23.11.2017

FC Bayern 2:1 gegen Anderlecht

Brüssel. Mit 2:1 hat sich der FC Bayern München in der Champions League am Abend gegen den RSC Anderlecht durchgesetzt. Der Sieg in Belgien eröffnet auch das erhoffte Endspiel um den Gruppensieg. Am 5. Dezember müssen die Bayern gegen Paris St. Germain nun allerdings mit mindestens vier Toren Unterschied gewinnen, um als Sieger der Gruppe B ins Achtelfinale einzuziehen. Paris führt vor dem Gruppen-„Finale“ mit 15 Punkten vor den Münchnern mit 12 Punkten.mehr...

Brüssel. Die Bayern kriegen ihr Endspiel gegen Paris. Der Gruppensieg ist für Allesgewinner Heynckes jedoch ein „vermessenes“ Ziel. Beim Sieg gegen Anderlecht bietet sein Team das „schlechteste Spiel seit langem“. Zwei verletzte Stars trüben die Stimmung.mehr...

Berlin. Der FC Barcelona und der FC Chelsea ziehen vorzeitig ins Achtelfinale der Champions League ein. Manchester United und AS Rom hätte ein Remis für den Sprung in die K.o.-Runde gereicht. Doch beide verpassen diese Chance.mehr...

Schlaglichter

22.11.2017

Bayern gewinnen mit 2:1 gegen Anderlecht

Brüssel. Bayern München hat seine imposante Siegesserie unter Trainer Jupp Heynckes fortgesetzt und sich das erhoffte Endspiel um den Gruppensieg in der Champions League erkämpft. Die Bayern setzten sich mit 2:1 beim RSC Anderlecht durch. Allerdings müssen sie nun am 5. Dezember beim Tabellenführer Paris St. Germain mit mindestens vier Toren Unterschied gewinnen, um durch den besseren Direktvergleich doch noch Sieger der Gruppe B zu werden. Das Achtelfinale ist den Bayern aber schon sicher.mehr...

Brüssel. Das Achtelfinal-Ticket hatten die Bayern in der Champions League bereits gelöst. Gegen RSC Anderlecht traten sie dann auch zunächst fahrig und mit ungewohnt vielen Fehlpässen auf. Erst nach der Pause schalteten die Münchner in den Königsklassen-Modus.mehr...

Liverpool. Der FC Liverpool prüft nach dem 3:3-Remis im Champions-League-Match beim FC Sevilla Beschwerden von Fans, die angeblich nicht ins Stadion gelassen wurden, gab der Premier-League-Verein auf seiner Website bekannt.mehr...

Dortmund. Trainer Peter Bosz ist nach Ansicht von Marcel Schmelzer nicht verantwortlich für die Misere bei Borussia Dortmund. Der BVB-Kapitän sieht den Kern des Problems vielmehr darin, dass den Spielern zu viele individuelle Fehler unterliefen.mehr...

Erste Bundesliga

22.11.2017

Präsident Hoeneß aktiv wie eh und je

München. Seit einem Jahr steht Uli Hoeneß wieder an der Spitze des FC Bayern. Für viele fühlt es sich an, als wäre der Präsident nie weg gewesen. Das Comeback einer weiteren Vereinslegende passt bestens ins Bild.mehr...

Brüssel. Jupp Heynckes hat sich eher defensiv zu der vom FC Bayern München angestrebten Verpflichtung eines Stürmerersatzes für Torjäger Robert Lewandowski in der Winterpause geäußert.mehr...

Monaco. RB Leipzigs Mittelfeldspieler Marcel Sabitzer hofft nach seiner Schulterverletzung auf ein schnelles Comeback. „Guten Morgen Leute... Danke für die ganzen Nachrichten! Ich hoffe ich bin bald wieder zurück“, twitterte der österreichische Fußball-Nationalspieler.mehr...

Dortmund. Peter Bosz wirkt mächtig angezählt. Nach dem Aus in der Champions League gegen Tottenham gerät der BVB-Trainer zunehmend in Erklärungsnot. Geht auch das Derby verloren, dürfte sich beim wankenden Revierclub der Unmut der vergangenen Wochen entladen.mehr...

Brüssel. Das Achtelfinal-Ticket hat der FC Bayern in der Champions League bereits gelöst. Geringe Aussichten bestehen noch auf Platz eins in der Gruppe. Der Trainer plant mit frischen Kräften in Belgien.mehr...

Monaco. Mit der Gala im Fürstentum Monaco hat RB Leipzig das Überwintern im europäischen Fußball gesichert. Die Hoffnung auf das Achtelfinale in der Champions League will der Vizemeister aber noch nicht aufgeben. Bangen muss RB um den verletzten Österreicher Sabitzer.mehr...

Brüssel. Es verdichten sich die Anzeichen, dass der FC Bayern ohne Kapitän Neuer ins neue Jahr starten muss. Trainer Heynckes will den Torwart erst wieder einsetzen, wenn dieser hundertprozentig fit ist.mehr...

Dortmund. Borussia Dortmund hat in der Champions League trotz einer 1:0-Führung mit 1:2 gegen Tottenham Hotspur verloren. Die Mannschaft verabschiedet sich damit früh aus der Königsklasse. RB Leipzig hat seine Chance auf das Achtelfinale in der Champions League hingegen gewahrt. Das Team gewann 4:1 bei AS Monaco und hat nach dem ersten Auswärtssieg in der Königsklasse das Ticket für die Europa League schon sicher. Ob Dortmund in der Europa League spielt, entscheidet sich am 6. Dezember, im letzten Gruppenspiel.mehr...

Berlin. Real Madrid zieht durch ein 6:0 in Nikosia souverän ins Achtelfinale der Champions League ein. Liverpool und Trainer Jürgen Klopp stehen bis kurz vor Schluss ebenfalls in der nächsten Runde. Doch dann kassieren die Engländer den Ausgleich in Sevilla.mehr...

Dortmund. Borussia Dortmund hat seine Krise in der Champions League verschärft. Der Fußball-Bundesligist verlor am Dienstag trotz einer 1:0-Führung mit 1:2 (1:0) gegen Tottenham Hotspur und verabschiedet sich damit früh aus der Königsklasse. Pierre-Emerick Aubameyang (31. Minute) hatte den BVB vor 65 849 Zuschauern zwar in Führung gebracht. Harry Kane (49.) sowie der frühere Bundesliga-Profi Heung-Min Son (76.) führten den Premier-League-Club aber zum Sieg. Ob sich Dortmund mit der Europa League trösten darf, entscheidet sich erst am letzten Gruppenspieltag am 6. Dezember. Der Druck auf Trainer Peter Bosz vor dem Revierderby gegen Schalke steigt.mehr...

Dortmund. Beim BVB herrschte Krisenstimmung. Fünf sieglose Bundesligaspiele, 14 Gegentore und dann auch noch die Suspendierung von Pierre-Emerick Aubameyang. Gegen Tottenham lief es lange Zeit deutlich besser - doch dann schlugen der BVB-Schreck und ein Ex-Bundesliga-Profi zu.mehr...

ChampionsLeague

21.11.2017

4:1-Sieg: Leipzig überrollt Monaco

Monaco. Reife Leistung im Fürstentum: RB Leipzig hat AS Monaco eine Lehrstunde erteilt. Nach dem 4:1 besteht sogar noch eine kleine Chance auf das Achtelfinale. Ansonsten geht es für das Team von Trainer Ralph Hasenhüttl in der Europa League weiter.mehr...

Monaco. RB Leipzig hat seine Chance auf das Achtelfinale in der Champions League gewahrt. Der Fußball-Bundesligist gewann 4:1 bei AS Monaco und hat nach dem ersten Auswärtssieg in der Königsklasse das Ticket für die Europa League schon sicher. Vor dem abschließenden Gruppenspiel liegt die Mannschaft von Trainer Ralph Hasenhüttl punktgleich hinter dem FC Porto auf Platz drei.mehr...

Nyon. Die Europäische Fußball-Union hat Borussia Dortmund wegen des Fehlverhaltens von Fans im Champions-League-Spiel bei APOEL Nikosia bestraft. Weil Anhänger beim 1:1 am 17. Oktober auf Zypern Feuerwerkskörper gezündet haben, muss der Fußball-Bundesligist 15 000 Euro zahlen. Das teilte die UEFA am Dienstag mit. Nikosia wurde wegen unterschiedlicher Vergehen mit einer Strafe von 51 000 Euro belegt.mehr...

Monaco. Trainer Ralph Hasenhüttl setzt im letzten Auswärtsspiel von RB Leipzig in der Champions-League-Gruppenphase bei AS Monaco auf das Sturmduo Timo Werner und Yussuf Poulsen.mehr...

Berlin. Der türkische Fußball-Meister Besiktas Istanbul hat sich für das Achtelfinale der Champions League qualifiziert. Den Türken reichte in der Gruppe G einen Spieltag vor Schluss gegen den FC Porto ein 1:1 (1:1).mehr...

Erste Bundesliga

21.11.2017

Kann Juve gegen Barça Italiens Ehre retten?

Turin. Nach vielen Tränen, null Toren und verpasstem WM-Einzug wollen die Tifosi in der Königsklasse einen itlienischen Gewinner sehen. Besonders eine Juve-Legende hofft, dass die „Alte Dame“ in der Partie gegen Barcelona den Stolz der Fußball-Nation wieder aufrichtet.mehr...

Brüssel. Platz eins scheint in der Champions League an Paris St. Germain vergeben. Darum geht es für den FC Bayern beim RSC Anderlecht vor allem darum, im „Flow“ zu bleiben. Heynckes kündigt eine größere Rotation an. Käpt'n Robben verlangt einen „seriösen“ Auftritt.mehr...

ChampionsLeague

21.11.2017

RB-Team von Mateschitz fordert Monaco

Monaco. Zwei Unternehmer ebneten den Weg der beiden Clubs RB Leipzig und AS Monaco in die Champions League. Nun geht es im direkten Duell ums Überwintern im internationalen Wettbewerb. Es ist „ein Endspiel“, sagt Ralph Hasenhüttl vor der Partie.mehr...

Dortmund. Beim BVB herrscht Krisenstimmung. In intensiven Gesprächen schwor sich das Team auf eine Trendwende ein. Gelingt auch gegen Tottenham kein Sieg, dürfte der Gegenwind stärker werden - vor allem für Trainer Peter Bosz.mehr...

Dortmund. Pierre-Emerick Aubameyang kehrt in die Startelf von Borussia Dortmund zurück. Nach seiner aus disziplinarischen Gründen verhängten Suspendierung im vergangenen Spiel beim VfB Stuttgart (1:2) wird der Torjäger im Champions-League-Duell am Dienstag mit Tottenham Hotspur (20.45 Uhr/Sky) von Beginn an auflaufen. „Ja, er wird spielen“, sagte Trainer Peter Bosz am Montag nach dem Abschlusstraining des Fußball-Bundesligisten.mehr...

Dortmund. Borussia Dortmund muss das Champions-League-Duell am Dienstag (20.45 Uhr/Sky) gegen Tottenham Hotspur voraussichtlich ohne Christian Pulisic bestreiten. Der 19 Jahre alte US-Nationalspieler nahm am Montag nicht am Abschlusstraining des Fußball-Bundesligisten teil. Er hatte dem Revierclub schon am Freitag beim 1:2 beim VfB Stuttgart wegen muskulärer Probleme gefehlt. Darüber hinaus fällt Abwehrchef Sokratis aus. Der Grieche zog sich im Spiel beim VfB einen Rippenknorpelbruch zu.mehr...

Dortmund. Erst Champions League, dann Revierderby - in nur fünf Tagen ist der kriselnde BVB gleich zweimal gefordert. Vor allem für Trainer Bosz wächst der Druck. Bleibt die Trendwende aus, könnte sein Arbeitsplatz in Gefahr geraten.mehr...

Dortmund. Pierre-Emerick Aubameyang kehrt in den Kader von Borussia Dortmund zurück. Wie Sportmanager Michael Zorc bestätigte, wird die vor dem Bundesliga-Spiel in Stuttgart (1:2) ausgesprochene Suspendierung des BVB-Angreifers aufgehoben. Damit könnte der Torschützenkönig der vergangenen Saison in der Champions-League-Partie am Dienstag gegen Tottenham Hotspur (20.45 Uhr) wieder in der Startelf stehen. „Er hat sowohl am Freitag als auch am Samstag gut trainiert“, sagte Zorc dem „Kicker“ (Montag).mehr...

ChampionsLeague

20.11.2017

Aubameyang kehrt in BVB-Kader zurück

Dortmund. Pierre-Emerick Aubameyang kehrt in den Kader von Borussia Dortmund zurück. Wie Sportmanager Michael Zorc bestätigte, wird die vor dem Bundesliga-Spiel in Stuttgart (1:2) ausgesprochene Suspendierung des BVB-Angreifers aufgehoben.mehr...

ChampionsLeague

20.11.2017

RB Leipzigs Reifeprüfung in Monaco

Monaco. Jetzt zählt es. Für RB Leipzig ist der Auftritt bei AS Monaco ein entscheidendes Champions-League-Spiel. Beim Halbfinalisten der Vorsaison wollen die Sachsen die Chance aufs Achtelfinale wahren.mehr...

Dortmund. Pierre-Emerick Aubameyang kehrt in den Kader von Borussia Dortmund zurück. Wie Sportmanager Michael Zorc bestätigte, wird die vor dem Bundesliga-Spiel in Stuttgart ausgesprochene Suspendierung aufgehoben. Damit könnte Aubameyang in der Champions-League-Partie gegen Tottenham Hotspur wieder in der Startelf stehen. Nach einem nicht genehmigten Videodreh auf dem BVB-Trainingsgelände und diversen Verspätungen beim Training war Aubameyang für die Partie beim VfB aus dem Kader gestrichen worden.mehr...

Flensburg. Während Flensburg nach dem Sieg über Brest auf Platz zwei vorrückt und der THW Kiel Revanche für die Heimpleite gegen Celje nimmt, kassiert Meister Rhein-Neckar Löwen in Skopje die erste Niederlage in der Champions League. Berlin und Magdeburg siegen im EHF-Pokal.mehr...

Frankfurt/Main. Die Rhein-Neckar Löwen müssen der brutalen Terminhatz Tribut zollen. Bei der Niederlage in Skopje sind die Mannheimer chancenlos. Die Füchse Berlin dürfen im EHF-Pokal für die Gruppenphase planen.mehr...