Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Der Bedarf ist groß

Der Bedarf ist groß

Eine neue Gruppe bietet jetzt Platz für mehr spielende Kinder. Rn-Foto (A) Pflips Foto: Foto: Antje Pflips

Wenn Eltern nach der Geburt ihres Kindes wieder arbeiten gehen, dann müssen sie schauen, wer in dieser Zeit auf das Kind aufpassen kann. Viele Eltern sind dafür deshalb auf der Suche nach einem Platz in einer Kita. Das Problem dabei ist aber, dass es oft viel mehr Anmeldungen für die Kitas gibt als freie Plätze.

Auch in Olfen ist das so. Aus diesem Grund gibt es in der DRK-Kita Schatzkiste nun eine neue Gruppe. Zehn Kinder besuchen die seit Dienstag, auch zwei neue Erzieherinnen arbeiten nun dort. Untergebracht ist die Gruppe in einem Raum, den die Kita bis jetzt nicht benutzt hat.

Zwei Gruppen gab es bisher in der Kita Schatzkiste. Die dritte sollte eigentlich erst im August nächsten Jahres dazu kommen – dann, wenn das neue Kita-Jahr beginnt.

Da viele Eltern aber schon jetzt einen Kita-Platz für ihre Kinder brauchen, haben sich die Verantwortlichen entschieden, die neue Gruppe schon jetzt zu eröffnen.

Zwar sind nun noch nicht alle Möbel da und auch die Wände sind noch etwas kahl. „Am Wichtigsten ist es aber, dass wir einen Raum haben und Menschen, die die Kinder betreuen“, erklärt Marlene Zapfe vom DRK. Carolin Rau

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

KINA Selm

Auch Plätze haben Namen

Nordkirchen. Wenn Kinder geboren werden, bekommen sie einen Namen. Wenn neue Plätze oder Straßen gebaut werden, bekommen die auch einen Namen. Allerdings kann das einige Zeit dauern – wie beim Platz zwischen Bürgerhaus und Gesamtschule in Nordkirchen. Der ist schon seit einem Jahr fertig umgebaut, hat aber noch keinen Namen. Das liegt daran, dass die Gemeinde die Nordkirchener aufgerufen hat, Namensvorschläge zu machen. Aus über 200 Vorschlägen kann jetzt ausgesucht werden. Jessica Hauckmehr...

KINA Selm

Laternen sind nacht aus

Bork. Es ist sinnvoll, dass nachts auf einem Friedhof Laternen Licht spenden. Auf dem Borker Friedhof ist das aber nicht so. Da leuchten die Laternen tagsüber und sind nachts aus. Es haben auch schon viele Borker die Stadtverwaltung darauf aufmerksam gemacht, dass da was nicht stimmen kann. Das Problem ist bekannt, aber eine Lösung ist bisher nicht gefunden worden. Jetzt gibt es einen neuen Anlauf, damit man auch nachts gut beleuchtet über den Friedhof gehen kann.mehr...

KINA Selm

Neues Baugebiet in Planung

Olfen. Die Stadt Olfen plant, ein neues Wohnbaugebiet zu errichten. Dazu haben Bürgermeister Wilhelm Sendermann und Stadtplaner Christopher Schmalenbeck in der Stadthalle den ersten Planentwurf vorgestellt.mehr...

KINA Selm

Laternen sind nacht aus

Bork. Es ist sinnvoll, dass nachts auf einem Friedhof Laternen Licht spenden. Auf dem Borker Friedhof ist das aber nicht so. Da leuchten die Laternen tagsüber und sind nachts aus. Es haben auch schon viele Borker die Stadtverwaltung darauf aufmerksam gemacht, dass da was nicht stimmen kann. Das Problem ist bekannt, aber eine Lösung ist bisher nicht gefunden worden. Jetzt gibt es einen neuen Anlauf, damit man auch nachts gut beleuchtet über den Friedhof gehen kann.mehr...

KINA Selm

Neues Baugebiet in Planung

Olfen. Die Stadt Olfen plant, ein neues Wohnbaugebiet zu errichten. Dazu haben Bürgermeister Wilhelm Sendermann und Stadtplaner Christopher Schmalenbeck in der Stadthalle den ersten Planentwurf vorgestellt.mehr...