Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Deutlich weniger Motorräder in Deutschland verkauft

Essen/Frankfurt. In Deutschland sind im fast abgelaufenen Jahr deutlich weniger Motorräder verkauft worden als 2016. Bis einschließlich Oktober ist der Absatz um knapp 12 Prozent auf 132 333 zulassungspflichtige Maschinen zurückgegangen.

Deutlich weniger Motorräder in Deutschland verkauft

Ein Boxer-Modell von BMW: In den kommenden Jahren erwartet die Motorradbranche wieder steigende Verkaufs- und Zulassungszahlen. Foto: Hendrik Schmidt

Dies berichtete der Industrieverband Motorrad Deutschland in Essen berichtete. Damit wurde ein über mehrere Jahre laufender Aufschwung vorerst beendet.

Der Einbruch kam allerdings nicht unerwartet, sondern hängt mit der seit Jahresbeginn gültigen neuen Abgasnorm Euro 4 für Krafträder zusammen. Händler und Hersteller hatten im vergangenen Jahr den Euro-3-Bestand teils mit hohen Rabatten abverkauft beziehungsweise auf eigene Rechnung kurzfristig zugelassen.

Neue Motorräder oder Roller mit der Abgasnorm Euro 3 dürfen seit diesem Jahr nicht mehr erstmalig zugelassen werden. Bereits zugelassene Maschinen dürfen aber ohne Einschränkungen betrieben werden.

Die Zulassungszahlen im Winter-Quartal 2016 hätten jedem Frühjahrsboom zur Ehre gereicht, stellte IVM-Hauptgeschäftsführer Reiner Brendicke fest. Die kurzfristige Marktsättigung habe dann zu gedämpften Neuzulassungen von Maschinen der Euro-4-Norm in diesem Jahr geführt. Ohne diesen Sondereffekt wäre man auf eine nahezu ausgeglichene Bilanz gekommen, erklärte Brendicke. In den kommenden Jahren erwartet die Branche daher wieder steigende Verkaufs- und Zulassungszahlen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Dax

DAX: Schlusskurse im Späthandel am 14.12.2017

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 14.12.2017 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten).mehr...

Dax

DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 14.12.2017 um 17:55 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 14.12.2017 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.mehr...

Wirtschaft

Airbus-Verwaltungsratschef für Wechsel in der Führungsetage

Toulouse. Korruptionsverdacht und Personalspekulationen: Seit Monaten rumort es beim europäischen Luftfahrtriesen Airbus. Nun wird auch ganz offen über mögliche Management-Wechsel gesprochen.mehr...

Wirtschaft

Wieder ICE-Verspätungen auf Pannenstrecke München-Berlin

Berlin. Auf der neuen Bahnstrecke München-Berlin haben sich wieder einige Züge lange verspätet. Ein ICE auf dem Weg nach Berlin war am Nachmittag mit zweieinhalb Stunden Verspätung unterwegs.mehr...

Wirtschaft

Ratiopharm-Mutterkonzern Teva streicht 14 000 Stellen

Petach Tikva/Ulm. Das Unternehmen Teva war bisher Israels ganzer Stolz: Symbol für israelischen Erfinder- und Unternehmergeist. Doch jetzt kündigt die Ratiopharm-Mutter weltweite Massenentlassungen an. Die Gewerkschaft wappnet sich für den härtesten Kampf seit rund 30 Jahren.mehr...

Dax

DAX: Kurse im XETRA-Handel am 14.12.2017 um 13:05 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 14.12.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.mehr...