Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Deutsche Hockey-Damen bezwingen England mit 2:0

Auckland. Deutschlands Hockey-Damen sind am Samstag in Auckland/Neuseeland mit einem 2:0 (0:0)-Sieg über England in das World-League-Finale der acht weltbesten Mannschaften gestartet.

Deutsche Hockey-Damen bezwingen England mit 2:0

Hanna Granitzki (l) und Charlotte Stapenhorst jubeln nach dem ersten Treffer. Foto: Frank Uijlenbroek

Charlotte Stapenhorst (51. Minute) und Nike Lorenz (56.) erzielten die Tore für das Team von Xavier Reckinger bei dessen Debüt als Chefoach. „Das Ergebnis ist sehr gut für uns. Das da noch Luft nach oben ist, ist ganz normal nach einer so langen Länderspielpause nach der EM Ende August“, sagte der 33 Jahre alte Belgier.

Der Olympia-Dritte, in dessen Reihen Annika Sprink nach einem im Olympia-Halbfinale erlittenen Kreuzbandriss ihr Comeback feierte, zeigte vor allem in der Defensive eine starke Leistung. „England ist eine extrem starke Mannschaft. Das muss man erst einmal so schaffen“, sagte Kapitänin Janne Müller-Wieland. 

Neben den Engländerinnen, die im Vorjahr mit nahezu identischem Kader als Großbritannien Olympiasieger wurden, trifft die deutsche Auswahl in der Vorrunde noch auf China und Titelverteidiger Argentinien.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Sportmix

Auszeichnung für Deutschland-Achter: Mannschaft des Jahres

London. Der Deutschland-Achter ist vom Ruder-Weltverband FISA als beste Männer-Mannschaft des Jahres ausgezeichnet worden. Die Crew um Schlagmann Hannes Ocik erhielt den Preis am Freitagabend in London.mehr...

Sportmix

Hockey-Herren im World-League-Halbfinale

Bhubaneswar. Deutschlands Hockey-Herren sind in Indien ins World-League-Halbfinale eingezogen. Dort geht es nach dem 4:3 im Penaltyschießen gegen die Niederlande nun am Samstag gegen Weltmeister Australien.mehr...

Sportmix

Achte Operation: Kira Walkenhost kämpferisch

Berlin. Beachvolleyball-Olympiasiegerin Kira Walkenhorst gibt sich nach der Operation an ihrer Hüfte kämpferisch. „Das war jetzt meine achte Operation. Ich weiß inzwischen, wie man wieder auf die Beine kommt“, erklärte die 27-Jährige nach dem Eingriff an der Arcus Klinik in Pforzheim.mehr...