Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Deutsches Milchkontor rechnet mit sinkenden Milchpreisen

Bremen. Eine der größten deutschen Molkereien rechnet für das kommende Jahr mit wieder sinkenden Milchpreisen.

Deutsches Milchkontor rechnet mit sinkenden Milchpreisen

Nach langer Talfahrt sind die Milchpreise spürbar gestiegen. Foto: Carsten Rehder/Archiv

Die Milchbauern müssten sich nach dem zwischenzeitlichen Anstieg der Preise wieder auf eine angespanntere Marktsituation einstellen, sagte der Chef des Deutschen Milchkontors (DMK), Ingo Müller, dem Bremer „Weser-Kurier“. „Die Preise werden wieder nach unten gehen, das steht jetzt schon fest.“

Im zu Ende gehenden Jahr waren die Milchpreise nach langer Talfahrt spürbar gestiegen, auch weil zahlreiche Milchbauern wegen der geringen Erlöse aufgeben mussten und so die Menge sank. Die Preise für Butter und andere Milchprodukte zogen im Handel teilweise stark an. Während der Butterpreis dann Anfang November wieder sank, ging es für Frischmilch oder Schlagsahne nach oben.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Dax

DAX: Kurse im XETRA-Handel am 15.12.2017 um 13:05 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 15.12.2017 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.mehr...

Wirtschaft

Beate Uhse insolvent - Geschäfte laufen weiter

Flensburg. Die meisten Deutschen kennen Beate Uhse, doch die goldenen Jahre des Flensburger Sex-Unternehmens sind schon lange vorbei. Der Erotik-Konzern hat die Wende ins Internet-Zeitalter verpasst.mehr...

Wirtschaft

Anleger im Kaufrausch - Börsenrally ohne Ende?

Frankfurt/Main. Notenbanken halten Anleger mit ihrer Geldflut in Stimmung. Auch der Konjunkturaufschwung sorgt für Kauflaune an den Börsen. Wie viel Luft nach oben haben Dax und Co. noch im kommenden Jahr?mehr...

Wirtschaft

Airbus-Konzernchef Tom Enders hört 2019 auf

Toulouse. Der deutsche Airbus-Chef Tom Enders stand schon länger unter Druck. Jetzt kündigt der von Korruptionsermittlungen belastete Flugzeuggigant einen Wechsel seines Top-Managements an.mehr...