Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Die Ehrenamtlichen im Überblick

/
Die Gemeinde Nordkirchen hat sich an der kreisweiten Aktion Demokraten für den Frieden beteiligt. Die 1,50 m x 2,50 m großen Schwarz-weiß-Banner, auf denen engagierte und Bürger abgebildet sind, hängen nun am Haus Westermann. Hier: Ursula Schöneberg vor ihrem Banner.
Die Gemeinde Nordkirchen hat sich an der kreisweiten Aktion Demokraten für den Frieden beteiligt. Die 1,50 m x 2,50 m großen Schwarz-weiß-Banner, auf denen engagierte und Bürger abgebildet sind, hängen nun am Haus Westermann. Hier: Ursula Schöneberg vor ihrem Banner.

Mario Bartlewski

Die Gemeinde Nordkirchen hat sich an der kreisweiten Aktion Demokraten für den Frieden beteiligt. Die 1,50 m x 2,50 m großen Schwarz-weiß-Banner, auf denen engagierte und Bürger abgebildet sind, hängen nun am Haus Westermann. Hier: Willi Nägeler vor seinem Banner.
Die Gemeinde Nordkirchen hat sich an der kreisweiten Aktion Demokraten für den Frieden beteiligt. Die 1,50 m x 2,50 m großen Schwarz-weiß-Banner, auf denen engagierte und Bürger abgebildet sind, hängen nun am Haus Westermann. Hier: Willi Nägeler vor seinem Banner.

Mario Bartlewski

Die Gemeinde Nordkirchen hat sich an der kreisweiten Aktion Demokraten für den Frieden beteiligt. Die 1,50 m x 2,50 m großen Schwarz-weiß-Banner, auf denen engagierte und Bürger abgebildet sind, hängen nun am Haus Westermann. Hier: Ingrid Bradt vor ihrem Banner.
Die Gemeinde Nordkirchen hat sich an der kreisweiten Aktion Demokraten für den Frieden beteiligt. Die 1,50 m x 2,50 m großen Schwarz-weiß-Banner, auf denen engagierte und Bürger abgebildet sind, hängen nun am Haus Westermann. Hier: Ingrid Bradt vor ihrem Banner.

Mario Bartlewski

Die Gemeinde Nordkirchen hat sich an der kreisweiten Aktion Demokraten für den Frieden beteiligt. Die 1,50 m x 2,50 m großen Schwarz-weiß-Banner, auf denen engagierte und Bürger abgebildet sind, hängen nun am Haus Westermann. Hier: Reinhard Niehues vor seinem Banner.
Die Gemeinde Nordkirchen hat sich an der kreisweiten Aktion Demokraten für den Frieden beteiligt. Die 1,50 m x 2,50 m großen Schwarz-weiß-Banner, auf denen engagierte und Bürger abgebildet sind, hängen nun am Haus Westermann. Hier: Reinhard Niehues vor seinem Banner.

Mario Bartlewski

Die Gemeinde Nordkirchen hat sich an der kreisweiten Aktion Demokraten für den Frieden beteiligt. Die 1,50 m x 2,50 m großen Schwarz-weiß-Banner, auf denen engagierte und Bürger abgebildet sind, hängen nun am Haus Westermann. Hier: Edeltraud Kortmann vor ihrem Banner.
Die Gemeinde Nordkirchen hat sich an der kreisweiten Aktion Demokraten für den Frieden beteiligt. Die 1,50 m x 2,50 m großen Schwarz-weiß-Banner, auf denen engagierte und Bürger abgebildet sind, hängen nun am Haus Westermann. Hier: Edeltraud Kortmann vor ihrem Banner.

Mario Bartlewski

Anzeige
Die Gemeinde Nordkirchen hat sich an der kreisweiten Aktion Demokraten für den Frieden beteiligt. Die 1,50 m x 2,50 m großen Schwarz-weiß-Banner, auf denen engagierte und Bürger abgebildet sind, hängen nun am Haus Westermann. Hier: Christel Wacker vor ihrem Banner.
Die Gemeinde Nordkirchen hat sich an der kreisweiten Aktion Demokraten für den Frieden beteiligt. Die 1,50 m x 2,50 m großen Schwarz-weiß-Banner, auf denen engagierte und Bürger abgebildet sind, hängen nun am Haus Westermann. Hier: Christel Wacker vor ihrem Banner.

Mario Bartlewski

Die Gemeinde Nordkirchen hat sich an der kreisweiten Aktion Demokraten für den Frieden beteiligt. Die 1,50 m x 2,50 m großen Schwarz-weiß-Banner, auf denen engagierte und Bürger abgebildet sind, hängen nun am Haus Westermann. Hier: Leo Kortmann vor seinem Banner.
Die Gemeinde Nordkirchen hat sich an der kreisweiten Aktion Demokraten für den Frieden beteiligt. Die 1,50 m x 2,50 m großen Schwarz-weiß-Banner, auf denen engagierte und Bürger abgebildet sind, hängen nun am Haus Westermann. Hier: Leo Kortmann vor seinem Banner.

Mario Bartlewski

Die Gemeinde Nordkirchen hat sich an der kreisweiten Aktion Demokraten für den Frieden beteiligt. Die 1,50 m x 2,50 m großen Schwarz-weiß-Banner, auf denen engagierte und Bürger abgebildet sind, hängen nun am Haus Westermann. Bernhard Lammers (links) war bei der Präsentation nicht anwesend.
Die Gemeinde Nordkirchen hat sich an der kreisweiten Aktion Demokraten für den Frieden beteiligt. Die 1,50 m x 2,50 m großen Schwarz-weiß-Banner, auf denen engagierte und Bürger abgebildet sind, hängen nun am Haus Westermann. Bernhard Lammers (links) war bei der Präsentation nicht anwesend.

Mario Bartlewski

Die Gemeinde Nordkirchen hat sich an der kreisweiten Aktion Demokraten für den Frieden beteiligt. Die 1,50 m x 2,50 m großen Schwarz-weiß-Banner, auf denen engagierte und Bürger abgebildet sind, hängen nun am Haus Westermann. Hier: Ursula Schöneberg vor ihrem Banner.
Die Gemeinde Nordkirchen hat sich an der kreisweiten Aktion Demokraten für den Frieden beteiligt. Die 1,50 m x 2,50 m großen Schwarz-weiß-Banner, auf denen engagierte und Bürger abgebildet sind, hängen nun am Haus Westermann. Hier: Willi Nägeler vor seinem Banner.
Die Gemeinde Nordkirchen hat sich an der kreisweiten Aktion Demokraten für den Frieden beteiligt. Die 1,50 m x 2,50 m großen Schwarz-weiß-Banner, auf denen engagierte und Bürger abgebildet sind, hängen nun am Haus Westermann. Hier: Ingrid Bradt vor ihrem Banner.
Die Gemeinde Nordkirchen hat sich an der kreisweiten Aktion Demokraten für den Frieden beteiligt. Die 1,50 m x 2,50 m großen Schwarz-weiß-Banner, auf denen engagierte und Bürger abgebildet sind, hängen nun am Haus Westermann. Hier: Reinhard Niehues vor seinem Banner.
Die Gemeinde Nordkirchen hat sich an der kreisweiten Aktion Demokraten für den Frieden beteiligt. Die 1,50 m x 2,50 m großen Schwarz-weiß-Banner, auf denen engagierte und Bürger abgebildet sind, hängen nun am Haus Westermann. Hier: Edeltraud Kortmann vor ihrem Banner.
Die Gemeinde Nordkirchen hat sich an der kreisweiten Aktion Demokraten für den Frieden beteiligt. Die 1,50 m x 2,50 m großen Schwarz-weiß-Banner, auf denen engagierte und Bürger abgebildet sind, hängen nun am Haus Westermann. Hier: Christel Wacker vor ihrem Banner.
Die Gemeinde Nordkirchen hat sich an der kreisweiten Aktion Demokraten für den Frieden beteiligt. Die 1,50 m x 2,50 m großen Schwarz-weiß-Banner, auf denen engagierte und Bürger abgebildet sind, hängen nun am Haus Westermann. Hier: Leo Kortmann vor seinem Banner.
Die Gemeinde Nordkirchen hat sich an der kreisweiten Aktion Demokraten für den Frieden beteiligt. Die 1,50 m x 2,50 m großen Schwarz-weiß-Banner, auf denen engagierte und Bürger abgebildet sind, hängen nun am Haus Westermann. Bernhard Lammers (links) war bei der Präsentation nicht anwesend.