Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Dieter Wedel hat Mafia-Mehrteiler in der Schublade

Bad Hersfeld. Mit seinen Mehrteilern wie „Der große Bellheim“ hat Dieter Wedel TV-Geschichte geschrieben. Ein neues Projekt hat der Star-Regisseur gerade in der Mache.

Dieter Wedel hat Mafia-Mehrteiler in der Schublade

Dieter Wedel gehen die Ideen nicht aus. Foto: Uwe Zucchi

Regisseur und Intendant Dieter Wedel verfolgt neben seinen aktuellen Theaterplänen bei den Bad Hersfelder Festspielen auch ein Filmprojekt. Es handelt von den Umtrieben der Mafia. Schauplatz ist Mallorca, Titel soll „Die Piraten-Insel“ sein.

„Der erste Teil ist fertig. Zwei weitere Teile müsste ich noch schreiben“, sagte Wedel der Deutschen Presse-Agentur vor seinem Geburtstag am Sonntag. Am 12. November wird der promovierte Theaterwissenschaftler 75. Jahre alt. Feiern will er mit Freunden auf Mallorca.

Auf die Regiearbeit zu verzichten, kommt nicht infrage: „Das Alter sagt nichts über den Kilometerstand aus. Ich fühle mich jünger und nicht am Lebensabend angekommen.“ Er lese häufig, er sei ein Workaholic. „Das stimmt aber nicht. Wenn es Spaß macht, ist es ja keine Arbeit. Die Neugier und Lust auf Neues lebt.“

Seit Herbst 2014 arbeitet Wedel als Intendant und Regisseur der Bad Hersfelder Festspiele. Bekannt wurde er früher mit seinen TV-Mehrteilern: „Der große Bellheim“ (ZDF, 1993), „Der Schattenmann“ (ZDF, 1996) und „Der König von St. Pauli“ (Sat.1, 1998).

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Kultur

Golden Globes: Fatih Akin und Hans Zimmer nominiert

Los Angeles. In der US-amerikanischen Film- und Fernsehbranche sind die Golden Globe Awards die wichtigsten Auszeichnungen nach den Oscars und den Emmys. Jetzt wurden die Nominierungen bekanntgegeben.mehr...

Kultur

Die „Star Wars“-Filme: Ein galaktischer Kampf

Berlin. Diese Woche geht das „Star Wars“-Spektakel in die nächste Runde: „Die letzten Jedi“ kommt in die Kinos. Ein Rückblick zum Einstimmen.mehr...

Kultur

„Chaostage - Der Ausverkauf geht weiter“ wird uraufgeführt

Hannover. Einige werden sich noch an die Chaostage in Hannover erinnern: Punks lieferten sich Straßenschlachten, legten Hannover in Schutt und Asche. Jetzt kommt der reale Stoff auf die Bühne.mehr...

Kultur

Bolschoi zeigt Serebrennikows „Nurejew“

Moskau. Im Sommer sagte das Moskauer Bolschoi das Tanzstück von Starregisseur Serebrennikow kurzfristig ab - ein kulturpolitischer Skandal. Nun kommt das Ballett doch auf die Bühne. Ende gut, alles gut - oder eine Beerdigung erster Klasse?mehr...

Kultur

Stars spielen Lennon-Weihnachtssong neu ein

Berlin. Für die Spendenplattform „Musik bewegt“ haben sich namhafte Künstler und Bands zusammengetan und den Weihnachtssong „Happy Xmas (War Is Over)“. Zu hören ist er nur im Netz.mehr...

Kultur

Frankreichs Rock-Ikone Johnny Hallyday gestorben

Paris. Johnny Hallyday brachte den Rock'n'Roll nach Frankreich. Mit dem Sänger ist mehr als ein Star gestorben. Frankreich trauert um ein „Monument“ und einen Teil seiner Kultur.mehr...