Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Düsseldorf verteidigt Spitze: 2:2 gegen Heidenheim

Düsseldorf. Fortuna Düsseldorf bleibt an der Spitze der 2. Fußball-Bundesliga. Der Mannschaft von Friedhelm Funkel kam in dessen 250. Zweitligaspiel als Trainer den 1. FC Heidenheim allerdings nicht über ein 2:2 (0:0) hinaus.

Düsseldorf verteidigt Spitze: 2:2 gegen Heidenheim

Heidenheims Marc Schnatterer (r) umkurvt den Düsseldorfer Niko Gießelmann. Foto: Roland Weihrauch

Vor 23 956 Zuschauern in der Esprit-Arena ging Düsseldorf zunächst durch den fünften Saisontreffer von Rouwen Hennings (78. Minute) in Führung. Dem kurz zuvor eingewechselten John Verhoek (83.) gelang der prompte Ausgleich, ehe sich in der Nachspielzeit die Ereignisse überschlugen. Zunächst brachte Benito Raman (90.+1) Fortuna erneut in Front, ehe Marc Schnatterer (90.+6) per Foulelfmeter den nie aufsteckenden Schwaben doch noch den verdienten Punkt rettete.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Zweite Bundesliga

Union-Präsident Zingler: Überrascht von Kellers Verwunderung

Berlin. Dirk Zingler, Präsident von Fußball-Zweitligist 1. FC Union Berlin, will dem neuen Trainer André Hofschneider nach der überraschenden Trennung von Jens Keller nicht den Aufstieg zur Pflicht machen.mehr...

Zweite Bundesliga

Trainer Anfang vermeidet erneut klares Bekenntnis zu Kiel

Kiel. Holstein Kiels Trainer Markus Anfang hat erneut ein klares Bekenntnis vermieden, dass er den Herbstmeister auch nach der Winterpause der 2. Fußball-Bundesliga trainieren wird.mehr...

Zweite Bundesliga

Dynamo Dresdens Gonther erneut am Knie operiert

Dresden. Sören Gonther vom Zweitligisten SG Dynamo Dresden ist ein zweites Mal am linken Knie operiert worden. Wie der Verein mitteilte, habe der 30-Jährige den einstündigen Eingriff in Plattling gut überstanden.mehr...

Zweite Bundesliga

Schuster soll Darmstadt vor dem Abstieg retten

Darmstadt. Dirk Schuster und den SV Darmstadt 98 verbindet eine einzigartige Erfolgsgeschichte. Doch für Nostalgie ist kein Platz bei der Rückkehr des Trainers an seine alte Wirkungsstätte: Dem Bundesliga-Absteiger droht der Absturz in die 3. Liga.mehr...