Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Emotionales Gedenken an Pariser Terroranschläge

Paris.

Zwei Jahre nach den Pariser Terroranschlägen hat Frankreich mit Schweigeminuten und Luftballons an die 130 Ermordeten erinnert. Präsident Emmanuel Macron und sein Vorgänger François Hollande gedachten der Opfer bei Zeremonien am Musikklub „Bataclan“ und den anderen Anschlagsorten. Gemeinsam mit der Opferorganisation „Life for Paris“ ließen sie später bunte Ballons in den Himmel steigen. Die für das Land beispiellosen islamistischen Attacken vom 13. November 2015 hatten Frankreich schwer erschüttert.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Schlaglichter

Explosion schockt New York - Bürgermeister: Es war Terror

New York. Ein Terroranschlag nahe dem New Yorker Times Square hat die Millionenmetropole erschüttert und vier Menschen verletzt. Keiner von ihnen ist in Lebensgefahr. Ein 27 Jahre alter Mann soll versucht haben, sich mit Hilfe einer vermutlich selbstgebauten Bombe in die Luft zu sprengen. Der Mann erlitt bei der Explosion Brand- und Schnittverletzungen an Händen und Oberkörper und wurde festgenommen, teilte die Polizei mit. Es habe sich um einen versuchten Terroranschlag gehandelt, bestätigte Bürgermeister Bill de Blasio wenige Stunden nach dem Vorfall im Berufsverkehr.mehr...

Schlaglichter

Bürgermeister: Explosion war versuchter Terroranschlag

New York. Bei der Explosion in einer U-Bahn-Station in New York hat es sich um einen versuchten Terroranschlag gehandelt. Das sagte Bürgermeister Bill de Blasio. Nach ersten Erkenntnissen gehen die Behörden von einem Einzeltäter aus. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 27 Jahre alten Mann. Er habe die vermutlich selbst gebaute Bombe am Körper getragen. Er selbst habe Brandverletzungen davongetragen und sei festgenommen worden. Bei drei Passanten seien Verletzungen festgestellt worden.mehr...

Schlaglichter

Explosion in New York war versuchter Terroranschlag

New York. Bei der Explosion in einer U-Bahn-Station in New York hat es sich um einen versuchten Terroranschlag gehandelt. Das sagte Bürgermeister Bill de Blasio in New York vor Journalisten.mehr...

Schlaglichter

ARD: Attentäter Amri soll von Walaa angeworben worden sein

Berlin. Der Attentäter vom Berliner Weihnachtsmarkt, Anis Amri, soll nach ARD-Recherchen vom Netzwerk des Islamisten Abu Walaa für den Anschlag wohl direkt angeworben worden sein. Walaa steht der Terrororganisation Islamischer Staat nahe. Aus Unterlagen des Landeskriminalamts Nordrhein-Westfalen gehe hervor, dass er die „Ausführung des in Rede stehenden Anschlags autorisiert“ habe, zitiert die ARD in ihrer heute Abend ausgestrahlten Dokumentation „Der Anschlag“. Amri habe zu dem aus dem Irak stammenden Islamisten eine „exklusive Beziehung“ gepflegt.mehr...

Schlaglichter

De Maizière: Deutschland ist sicherer geworden

Berlin. Ein Jahr nach dem Terroranschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt sieht Innenminister Thomas de Maizière Fortschritte im Kampf gegen den Terrorismus. Deutschland sei sicherer geworden“, sagte er den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Man habe etliche Maßnahmen ergriffen: beim Abschiebungsrecht, beim Ausweisungsrecht, bei der Führung gemeinsamer Dateien in Europa. Außerdem gebe es mehr Personal, neue Organisation und bessere Ausrüstung der Polizeien. Am 19. Dezember 2016 hatte der Attentäter Anis Amri mit einem gestohlenen Lastwagen 12 Menschen getötet und mehr als 70 verletzt.mehr...

Schlaglichter

Regionalwahl auf Korsika: Nationalisten feiern Sieg

Ajaccio. Die Nationalisten gehen als klare Sieger aus der Regionalwahl auf der französischen Mittelmeerinsel Korsika hervor. Die von Gilles Simeoni angeführte Liste kam auf 56,5 Prozent der Stimmen, wie französische Medien übereinstimmend berichteten. Der Sieg wird als richtungsweisend für das bislang schwierige Verhältnis der Insel zum französischen Zentralstaat gewertet. Mit dem klaren Sieg dürften ihre Forderungen nach mehr Autonomie neues Gewicht bekommen.mehr...