Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Veranstaltungstipps

Endlich Wochenende: Britney Spears im Ska-Gewand

NRW Habt ihr Bock auf Party, Livemusik oder Rambazamba? Dürstet es euch nach Kunst, Theater oder Kulturklamauk? Ihr wisst aber nicht so genau, wo und wann? Keine Angst – gemeinsam mit den Kollegen von coolibri helfen wir mit den Tipps zum Wochenende aus!

Endlich Wochenende: Britney Spears im Ska-Gewand

Gemeinsam mit unseren Kollegen vom coolibri präsentieren wir euch die Tipps fürs Wochenende.

Buntes Treiben

Ostereiersuche: Der Osterhase hat seinen Job erledigt, jetzt ist der Ruhr Park dran. Ostersonntag hat die Stadt Bochum im Stadtpark 5000 Eier verteilt. Klingt nach viel, reichte aber nicht. Raffgierige Eierschlangen schlugen früh zu und haben die bunten Ovalitäten säckeweise abgestaubt. Deswegen legt der Ruhr Park mit 5000 Eiern nach. Sonntag, Stadtpark, Bochum 

Osterkirmes: Ostern ist vorbei, die Kirmes noch nicht. Wer keinen riesigen Rummel braucht, sondern nur den kleinen Kirmes-Snack sucht, ist hier gut aufgehoben. Das Angebot ist nicht groß, aber das Wichtigste ist vorhanden: Zuckerwatte, Lebkuchenherzen und Autoscooter. Selbst der Musik Express macht Station. Freitag - Sonntag, Festplatz an der Castroper Straße, Bochum 

 

Da wo die heiße Luft vibriert

Stout!: Folk am Fluss ruft und ein Duo kommt. Mit Banjo, Gitarre, Mandoline und Knopfakkordeon frönen sie dem Folk in all seinen Facetten – von kaschemiggen Pub-Songs bis hin zu bezirzenden Balladen ist alles dabei. Freitag, Königliches Schleusenwärterhaus, Witten 

Ganes: Lalala Ladinisch! Das Popschwestertrio aus Italien erweitert den Horizont – mit Liedern auf Ladinisch. Der romanische Dialekt ist uns unbekannt, aber für die Schwestern Muttersprache. Mittlerweile haben sie ihr fünftes Album veröffentlicht und lassen nicht ab von Liedern auf Ladinisch. Freitag, Schauspielhaus, Bochum 

Gilad Hekselman Trio: Seinem Namen zum trotz: Er häckselt nicht über die Saiten, sondern gleitet vielmehr. Hekselmann steht im Ruf, einer der vielversprechendsten Gitarristen zu sein. Mit Rick Rosato und Jonathan Pinson zeigt er, was an dem Ruf Wahres dran ist.  Freitag, Jazzschmiede, Düsseldorf 

Banda Senderos: Mit ordentlich Swag präsentieren die neun Vollblutmusiker ihr neues Live-Set Ruhrgebeat. Und als ob sie nicht schon genug wären, schleppen sie noch Gäste auf die Bühne, damit der Abend richtig schick wird. Dreadnut Inc. besorgt den Support und die Special Guests sind Nelson Müller, Albert N’Sanda und Roland Peil. Samstag, Weststadthalle, Essen 

The Bluebeaters: Italien ist nicht gerade das Mutterland des Ska. Aber wer südlich der Alpen auf Ska-Tauchfahrt geht, kann wahre Perlen finden. Etwa die Bluebeaters. Sie schnappen sich Songs von Britney Spears, David Bowie, Kraftwerk oder Oasis und verpassen ihnen ein authentisches Ska-Outfit, das in die Beine geht. Samstag, BürgerBahnhof, Wuppertal 

 

Im Rausch der Kulturen

Französischer Gourmetmarkt: Für Freunde der gepflegten Froschschenkel genau das Richtige: Im grauen Herzen Bochums wird Frankreich kulinarisch lebendig. Gut, Amphibiengliedmaßen gibt es nicht wirklich, dafür aber richtige Leckereien: Oliven aus der Provence, Käse aus den Pyrenäen, Wein aus dem Burgund, Gebäck aus der Bretagne und und und.Freitag und Samstag, Dr.-Ruer-Platz, Bochum 

Salzkammergut zu Gast in Dortmund: Mit großer Bühne und Tauchcontainer macht das Salzkammergut für sich Werbung. Und es wird keineswegs mit sorgfältig konservierten Klischees aufgeräumt. Es gibt eine Trachtenmodenschau, Dirndlspringen, ein Attersee-Quiz, Wettmelken, Holzstock-Wettnageln und andere Dinge aus dem Kuriositäten-Kabinett. Freitag - Sonntag, Rund um die Reinoldikirche, Dortmund 

DORTMUND Ein Stückchen Österreich liegt jetzt mitten in der Dortmunder Innenstadt - zumindest bis Sonntag. Die Ferienregion Salzkammergut ist zum zweiten Mal zu Gast im Herzen des Ruhrpotts. Am Donnerstag startete die Messe an der Reinoldikirche. Wir haben einen Rundgang gemacht.mehr...

 Ritterturnier:  Aufgehorcht, ihr Rittersleut! Ein ganzes Wochenende ist euch, den euren und dem sportlichen Kräftemessen gewidmet. Ob bei der Tjoste oder dem Zweikampf mit Schwert und Schild: Nur der Kühnste und Fähigste vermag es, den Turniersieg zu erringen. Natürlich gibt es auch den Rest, der zu einem coolen Medieval-Markt gehört. Samstag und Sonntag, Südpark, Neuss 

euRUBvision: Vielleicht nicht ganz so glamourös wie das groß-pompöse Vorbild, lässt sich aber auch der euRUBvision nicht lumpen. Buntes Event mit Livemusik, Beatboxing und Videos – und natürlich einem hoffentlich fairen Voting ohne ländlichen Animositäten. ESC-Fans können sich einstimmen und ESC-Gegner eines Besseren belehren lassen. Freitag, Studiobühne, Bochum

 

Mutter Natur

Earth Day Festival: Captain Planet hätte seine helle Freude. Am Samstag  ist der Earth Day und das AZ spendiert ihm ein Festival mit allem Zipp und Zapp. Freut euch auf Comedy, Performances, Rap-Sessions, Live-Musik und ‘ne fette Afterparty. Samstag, AZ, Mülheim 

Komposttag: So schlimm, wie er klingt, ist er gar nicht – der Komposttag. Es geht um Abfallvermeidung und das Gärtnern im Einklang mit der Natur. Hier sind alle richtig, die einen grünen Daumen haben, oder noch bekommen wollen. Also: Lieber verfaulen lassen, als faul sein! Samstag, Altstadtmarkt, Recklinghausen 

 

Tanz kaputt, was Dich kaputt macht

Dequinox Hardcore: Das Dequinox-Label greift in die Vollen und holt aus seinem Artist-Pool nur die härtesten Fische raus. D-Ceptor, Evolution, Newstyler, Mr. Sinister und Co. hauen so brutale Sounds raus, dass es fast schon weh tut. Hardcoriger geht’s nicht. Freitag, Butan, Wuppertal 

Der Karibik Fluch: Mal ein guter Grund für den Prater: Hier wird der fünfte Teil der Fluch-der-Karibik-Reihe gefeiert – Yarr! Im Dom wartet auf wagemutige Piraten ein großes Schiff, die ganze Hütte wird freibeuterisch dekoriert und Piraten und Monster gehen über die Planke. Freitag und Samstag, Prater, Bochum 

Geile#Zeit: Die 80er und 90er waren Jahrzehnte voller musikalischer Abgründe? Mag sein, aber die 2000er müssen sich keineswegs verstecken! Wer Bock auf die größten Hits und/oder musikalischen Zumutungen hat (manchmal liegt es eben dicht beieinander), der ist hier bestens aufgehoben. Freitag, Alter Weinkeller, Dortmund 

DORTMUND Wenn Dortmund gerade einen Party-Hotspot hat, dann ist es der Alte Weinkeller. Dort, wo früher Wein gelagert wurde, wird heute gefeiert. Etliche bekannte Party-Formate haben hier ein Zuhause gefunden, fast jeder Wochenend-Termin ist belegt. Allein an diesem Wochenende gibt’s zwei Party-Premieren.mehr...

Bhaggy Revival Reloaded: Die 90er waren nicht nur das Jahrzehnt schlechter Blue-System-Pullis, alberner Plastikschnuller und grotesk hoher Buffalo-Schuhe. Es gab auch Gutes. Etwa die berüchtigte Bhaggy Disco. Die kehrt wie Weihnachten einmal jährlich wieder. Tapesh und Crack-T verwöhnen euch wie früher mit den schönsten Klängen und machen die 90er great again!. Samstag, Ufer 8, Düsseldorf 

Mission Dark: Der Kultkeller ist wieder unterwegs in düsterer Mission. Dark Electro, Gothic, Wave und Synthiepop erwarten euch in der Halle. Und damit es nicht zu düster wird, gibt es noch die Cave. Fröhlich-brachial geben sich hier Hard-Rock, Classic-Rock und Metal ein Stelldichein. Samstag, Kultkeller, Duisburg 

 

 

Unter Leuten

Yuri’s Night: Abheben im Odysseum! Um 12 Uhr wird die Raumfahrt-Eventfläche geöffnet und ihr könnt euch mal fühlen wie Buzz Aldrin oder Laika, die heimlichen Stars der Raumfahrt. Das DLR-School-Lab ist mit einem Marsrover vor Ort, im Mini-Fallturm wird mit Schwerelosigkeit experimentiert, es gibt eine 3D-Tour durch die ISS und noch viel mehr, was Astro-, Kosmo- und andere Nautenherzen höher schlagen lässt. Samstag, Odysseum, Köln 

Bochumer Bikerfrühstück: Auch harte Kerle brauchen Futter. In Bochum findet das fünfte Bikerfrühstück statt. Und neben Müsli und Stullen stehen vor allem Schrauben und Fahren auf der Speisekarte. Sonntag, Ingenierbüro Liermann, Bochum 

  International Light Award:   Hochexklusiv wird der International Light Award am Freitag vor geladenem Volke verliehen. Aber auch Normalsterbliche sollen was davon haben: Am Samstag gibt’s das Familienfest. Zur Feier ist der Eintritt ins Museum frei, der Zirkus pompitz spielt auf, es gibt ein Mitmachkonzert und einiges mehr. Samstag, Zentrum für internationale Lichtkunst, Unna

Theater hautnah: Das Theater ist auch nicht mehr der elfenbeinerne Turm der Hochkultur, der es mal war. Frech, wie transparent sich zum Beispiel das Hagener Haus macht. Bei der offenen Probe darf jeder mal bei einer Theaterprobe zusehen und beim Werkstattgespräch kann das niedere Volk das Theaterteam kennenlernen. Und kostenlos ist das auch noch – unverschämt! Samstag, Theater, Hagen 

Kabinet-Adapter Festival: Im Kubig400 an der lauschigen Tummelwiese treffen drei Tage lang visuelle und akustische Phänomene aufeinander und werden durch künstlerische Arbeiten verknüpft. Euch erwarten eine Live-Filmvertonung, ein Lecture-Konzert, Wasserrohr-Pneumatik und mehr. Freitag - Sonntag, Grugapark, Essen 

 

Shop it like it's hot

 Al Bundy Schuhbörse:  Stiefel, Sneaker, Plateau, Riemchen und ihre Freunde: Gute 100.000 Paar Schuhe, so munkelt man, finden sich bei dieser Börse mit freiem Eintritt. Da findet noch jeder Huf das passende Eisen. Freitag (ab 10h), Gürzenich, Köln

Gartenkungelmarkt: Der Lenz ist da – da will der Garten auch hübsch hergerichtet sein! Bei diesem eintrittsfreien Markt findet sich ein bunter Strauß zum Thema Garten – vom Blümchen über Bodenpflege bis zum Saatgut. Samstag (10-14h), Zeche Zollern, Dortmund

Nachtkonsum: In hipper Location zu nachteulenfreundlichen Zeiten cooles Trödel-Zeug erstöbern und dabei lässig ne Bionade süppeln. So lebt es sich angenehm. Samstag (17-23h), Boui Boui Bilk, Düsseldorf

Record Store Day: Etliche Plattenläden in ganz Deutschland laden zum Record Store Day, an dem es besondere Pressungen und rare Exemplare zu ergattern gibt. Ein Fest für alle Vinylfanatiker und Plattenhorder. Samstag, diverse Plattenläden, ganz NRW

Weiberkram: Die Zukunft von Essens wohl hippstem Veranstaltungsgelände ist vage – man will Neues schaffen. Die Weiberkramtermine sind aber fest eingebucht und laden zu schickstem Trödelspaß bei urbanstem Flair auf altem Kruppgelände. Sonntag (11-17h), Schöner Alfred, Essen

Sunday Up Market: Neue Location für das beliebte Shoppingkonzept aus Londoner Gefilden. Der Sunday Up Market lädt jetzt in die Plattenhalle Ehrenfeld zu musikalisch untermaltem Stöbern durch Designwaren und Second-Hand-Klamotten. Sonntag (17-23h) Plattenhalle Ehrenfeld, Köln

 

Augen Auf!

Shadow World: Wirklich eine Welt in den Schatten. Die Deutschland-Premiere wagt es und wirft einen Blick hinter die Kulissen des internationalen Waffenhandels. Anschließend steht Regisseur Johan Grimonprez für ein Gespräch bereit. Sonntag, Black Box Kino, Düsseldorf 

 Burn The Place You Hide:  Jetzt werden ruhige Klänge angestimmt. In seiner Heimat Norwegen wird der Singer/Songwriter Thomas Hansen bis heute gefeiert. Über einen Zeitraum von sechs Jahren entstand eine liebevolle Doku über “St. Thomas” und sein zu kurzes Leben. Sonntag, Die Kassette, Düsseldorf 

Freizeit-Tipps,

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Konzert in Düsseldorf

Chris Rea entführt Fans auf musikalischen Roadtrip

DÜSSELDORF 2006 hatte sich Chris Rea eigentlich von der Bühne verabschiedet. Doch seine Liebe zur Musik lässt den Gitarristen mit der rauchigen Stimme nicht zu Hause sitzen. In Düsseldorf begeisterte er Tausende Fans, am 26. Oktober ist Rea in Dortmund zu Gast. Zur Einstimmung gibt es hier unsere Eindrücke und Bilder vom Konzert in Düsseldorf.mehr...

Viele Fotos

Nick Cave ging in Düsseldorf tief unter die Haut

DÜSSELDORF Selten erlebt man Konzerte, die - wie Udo Lindenberg sagen würde - so tief rein gehen wie das von Nick Cave and the Bad Seeds in Düsseldorf. In der ausverkauften Mitsubishi Electric Halle nahm die Band ihre Fans mit auf eine Stimmungsachterbahn.mehr...

Veranstaltungstipps

Endlich Wochenende: Charity, Herbst und Rockmusik

NRW Habt ihr Bock auf Party, Livemusik oder Rambazamba? Dürstet es euch nach Kunst, Theater oder Kulturklamauk? Ihr wisst aber nicht so genau, wo und wann? Zusammen mit den Kollegen vom coolibri helfen wir mit den Tipps zum Wochenende aus!mehr...

Veranstaltungstipps

Endlich Wochenende: Tanz, Kultur und Blutsaugerei

NRW Habt ihr Bock auf Party, Livemusik oder Rambazamba? Dürstet es euch nach Kunst, Theater oder Kulturklamauk? Ihr wisst aber nicht so genau, wo und wann? Zusammen mit den Kollegen vom coolibri helfen wir mit den Tipps zum Wochenende aus!mehr...

Nach drei Jahren Pause

"Rocky Horror Show" kehrt mit neuer Musik zurück

KÖLN Einen gut gelaunten Sky du Mont als Erzähler, neue, rockigere Musik und ein regelrechtes Mitmach-Theater: Die "Rocky Horror Show" feiert ihre Rückkehr auf die Bühnen und kommt auch nach Dortmund, Essen und Oberhausen. Im Kölner Musical Dome gab es 40 Jahre nach der ersten Premiere ein großes Comeback.mehr...

Im Kino

Kinofilm „Victoria und Abdul“ bietet gute Unterhaltung

DORTMUND Als der Lakai der Königin ein Geschenk überreicht, treffen sich ihre Blicke. Ein kurzer Moment stillen Einverständnisses. Hier nimmt Regisseur Stephen Frears vorweg, was sich anbahnt – eine Freundschaft zwischen dem Diener und der Herrscherin über das britische Empire.mehr...