Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Veranstaltungstipps

Endlich Wochenende: Sommerfeeling bei schlechtem Wetter

NRW Habt ihr Bock auf Party, Livemusik oder Rambazamba? Dürstet es euch nach Kunst, Theater oder Kulturklamauk? Ihr wisst aber nicht so genau, wo und wann? Keine Angst – die Kollegen vom Coolibri haben auch diese Woche wieder einige Tipps zusammengestellt. Tipps zum Tanzen, zum Anschauen, zum Kultur erleben.

Endlich Wochenende: Sommerfeeling bei schlechtem Wetter

Gemeinsam mit den Kollegen vom coolibri präsentieren wir die Veranstaltungstipps zum Wochenende.

Die Digitalitäten

Die digitale: Endspurt bei der digitalen in Düsseldorf! Noch dieses Wochenende gibt es reichlich Musik und Kunst. Erlaubt ist vieles, nur digital muss es sein! Zugegeben, das ist ohnehin schon vieles, trotzdem wird es spannend. Freitag bis Sonntag verschiedene Orte in Düsseldorf

Level 9 Mario Kart Special: Mit dem Roten kann’s ja jeder, die Kunst ist’s, den anderen mit dem Grünen zu versenken. Aber so eine gut platzierte Banane kann auch echt fies sein. Und warum hat man nie einen Stern, wenn man ihn gerade braucht?!? Mario Kart ist einfach Kult und wird vom Verein Insert Coins gefeiert. Dazu gehört nicht nur eine Sonderausstellung mit allen verfügbaren Mario-Kart-Titeln, sondern auch die eigens konstruierte Mario Kart Double Dash Wall für bis zu 16 waghalsige Kart-Fahrer! Samstag 15 bis 22 Uhr, Insert Coins, Herne

Unter Leuten

Duisburger MakerNight: Nach dem Repair Café geht es am Freitag weiter. Dann wird nicht nur repariert, sondern ganz neu gemacht. Bei der MakerNight stellen Macher ihre Projekte vor, wettern wider Apple und Windows und brechen eine Lanze für das Underdog-Betriebssystem Linux, zeigen, was ein 3D-Drucker alles ausspucken und wie man sein Zuhause smarter gestalten kann. Ein bisschen nerdy, aber auch ziemlich cool… Freitag ab 19:30, Repair Café Ruhrort, Duisburg

Adventssingen: Das alljährliche Liedersingen unterm Weihnachtsbaum ist oft der Quell grausiger akustischer Ergüsse. Welch Labsal, wenn die geneigten Sänger dann doch durch Proben ihre Stimme schulen, damit das Ohrenbluten versiegt. Das geht besonders gut gemeinsam mit dem MiR-Ensemble. Der Laie kann üben und gleichzeitig die geschulten Stimmen bewundern. Freitag 16:30 Uhr, Musiktheater im Revier, Gelsenkirchen

Around the campfire: Wenn alle Welt über durchkommerzialisierte Weihnachtsmärkte mäandert, dann ist ein bisschen wahre Besinnlichkeit ein Labsal. Die bietet das Bolleke. Besinnliche Lagerfeuer-Romantik mit Stockbrot und Klampfen. So lässt es sich aushalten. Freitag ab 18 Uhr Bolleke, Duisburg

Tanz kaputt, was Dich kaputt macht!

Alle Farben: Im Bootshaus wird es richtig bunt! Denn Alle Farben kommt vorbei und versprüht noch einmal richtig Sommer-Charme zur Vorweihnachtszeit. Support bekommt der Hit-Lieferant von Younotus, Ante Perry und Lahos. Freitag um 23 Uhr,Bootshaus, Köln

Ruhrpott Metal Meeting Warm Up: Die Vorfreude steigt und es wird immer besinnlicher drauf eingestimmt: auf das Ruhrpott Metal Meeting. Am Freitag brennt die vierte Kerze auf dem Metal-Kranz, bevor am 8. und 9. Dezember endlich die laut aufspielenden Band-Geschenke ausgepackt werden. Freitag ab 22 Uhr,Cafe Nord, Essen

Kalakuta Soul: Einmal im Monat macht sich das Bochumer Label Kalakuta Soul Records kreisrund in der Rotunde breit. Guy Dermosessian muss aber nicht alleine die Meute bespaßen. Er hat sich Verstärkung von außerhalb an die Turntables geholt. Darryn Jones kommt aus Chicago, um Guy unter die Platten zu greifen. Samstag 23 UhrRotunde, Bochum

Zeitzeug-Festival: Fünf Jahre Zeitzeug-Festival. Das wird nicht nur mit Kultur gefeiert, sondern auch mit einer dicken Party. Die Festival-Abschluss und -Geburtstagsfestivität haut gleich dreimal ein Doppelpack raus. Für DJ-Duo-Power sorgen morethanone, aua&angst und Levin&Brodemski. Samstag um 22 UhrEvebar, Bochum

We love U: Unglaublich und unfassbar umwerfend: ultratoller Umtrunk unterm U. Naja, nicht ganz unter U. Dafür hat die Party im Weinkeller mittlerweile einen zweiten Floor. Samstag ab 23 UhrWeinkeller, Dortmund

Kulturig Bunt

Lateinamerikanisches Wochenende: Draußen wartet die Wetter gewordene Usseligkeit auf das herbstlich gestimmte Gemüt. Sonne, Feuer, Leidenschaft? Fehlanzeige. Deswegen sorgt das erste Lateinamerikanische Wochenende im Boui Boui Bilk für eine temperamentvolle Flucht vorm grauen Alltag. DJs, Live-Musik, Folkloreaufführungen, Kunsthandwerk und passende Foodtrucks sorgen für Stimmung. Freitag und Samstag Boui Boui Bilk, Düsseldorf

China Light Festival: Während andernorts Weihnachtsmärkte warmen Lichterglanz verbreiten, taucht im Kölner Zoo ein Illuminationsspektakel fernöstlicher Prägung alles in sanft-satten Schein. 46 Lichtensembles im asiatischen Stil leuchten schick herum – bis Anfang Januar! Dazu gibt es ein Rahmenprogramm mit Artistik, Kunsthandwerk und lecker Essen. Samstag und Sonntag Zoo, Köln

Live on stage!

Das kleine Kunstwerk: Einmal dabei sein, wie andere sich zum Volldeppen machen oder die ersten zaghaften Bühnenschritte eines kommenden Superstars sehen? Alles ist möglich, wenn sich Wagemutige auf die offene Rü-Bühne verirren und aus einem reichen Pool der Darbietungen schöpfen. Ob szenische Lesung, Poetry Slam, Schauspiel, Tanz, Live-Musik oder weiß der Geier was – 15 bis 20 Minuten haben die Rampensäue, um zu glänzen oder mit Schimpf und Schande unterzugehen. Freitag 20 Uhr,Rü-Bühne, Essen

Roxy-Slam: Im Roxy gibt es nicht nur großes Kino, sondern auch große Klappen. Viermal jährlich riskieren Poetry-Slammer eine dicke Lippe, um sich so zum Roxy-König oder eben zur -Königin aufschwingen zu können. Anwärter auf den Thron gibt es einige. Sebastian Hahn, Julia Szymik, Stef, Selina Liebert, Sonja van der Veen und Marock schärfen ihre Wörter und wappnen sich fürs Turnier. Samstag 21 Uhr,Roxy, Dortmund

Augen Auf!

clip:2: Das Hagener Handy Film Festival ist vorbei. Fast. Ganz ist der Akku noch nicht leer. Bevor der Bildschirm schwarz wird, gibt es ein letztes Aufbäumen. Zum Abschluss gibt es nämlich noch die große Preisverleihung mit attraktivem Programm. Freitag 19 Uhr,Kinder- und Jugendtheater, Hagen

Ganz großes Kino – Alice im Wunderland: Eine Geschichte wie auf Drogen. Alice im Wunderland hat noch immer nichts von seiner Faszination verloren, sei es im Original, als Zeichentrick oder als neue Verfilmung. Auch die Ballett-Welt macht Lewis Carrolls Alice unsicher. Die Inszenierung mit Musik von Joby Talbot kommt jetzt nach Witten. Fast. Im Saalbau wird aus dem Royal Opera House übertragen. Freitag 19:30,Saalbau, Witten

Kinofest: Es muss nicht immer der hochbudgetierte Blöcke zertrümmernde Megastreifen aus der (Alb-)Traumfabrik sein. Auch der deutsche Film kann gefallen und hat seine Fans. Für diese verwandelt sich Lünen immer wieder in ein Mekka. Denn das Kinofest ist seit 1990 das „Fest für deutsche Filme“. Freitag bis Sonntag Cineworld, Lünen

Zwischenprüfungsfilme der WAM: Die WAM-Medienakademie will zeigen, was ihre Schützlinge so drauf haben und präsentiert im Roxy die Zwischenprüfungsfilme. Viel Zeit müssen Besucher nicht einplanen. Bei „Hilflos“, „Traumwelt“ und „Der kleine Mann“ handelt es sich schließlich um Kurzfilme. Freitag, 18:30 Uhr,Roxy, Dortmund

Da wo die heiße Luft vibriert

Bukahara: Sie hauen Genre-Grenzen kurz und klein und lachen ihnen dann noch in die geschundene Visage. Bukahara mischen gekonnt, sympathisch und voller Freude Swing, Folk, Reggae, Arabic-Balkan und auch mal eine Portion Pop. Klingt schwierig, wird aber erfrischend leicht serviert. Freitag 20 Uhr,FZW, Dortmund

Carl Ellis: Es ist lange her, dass er als Papa über die Starlight-Bühne schnaufte. Auch seine Zeit bei The Voice of Germany ist längst vergangen. Viel Schönes hat Carl Ellis erlebt und dafür möchte er musikalisch Danke sagen. Deswegen ist er mit seiner Grateful-Tour unterwegs. Freitag 20 Uhr, St. Barbara Kirche, Herne

Buster Shuffle: Ska trifft Rock’n’Roll trifft breiten Cockney-Slang. Buster Shuffle aus London hauen Sound zum fett Abspacken raus und machen einfach Spaß. Selbst die ikonischen Madness holten sich Buster Shuffle schon als Support. Nach der Ska-Live-Sause legen DJ Dr. Jekyll und MC Trojan auf und lassen euch weiter schwitzen. Samstag ab 20 Uhr,Freak Show, Essen

Approximation Festival: Da geht so einiges. Und zwar mit und auf dem Klavier! Seit 2005 rückt das Approximation Festival das Tasteninstrument ins coole Licht und ist Garant für klavier-musikalischen Grenzgänge. Samstag und Sonnatag Kunsthalle, Düsseldorf

Mukkefukk: Nein, mit labbrigem Kaffee-Ersatz ohne segenbringendes Koffeein hat Mukkefukk nichts zu tun. Die Bands stecken voller Energie wie ein Duracell-Häschen an der Starkstromleitung. Immerhin geht es um was. Um den Sieg. Slippery Affair, Hello Luke, The Narrator, The Causticians und VII ARC ziehen bestimmt nicht den Stecker, sondern legen richtig los. Special Guest: Omas Zwerge. Samstag 19 Uhr,Weststadthalle, Essen

Shop it like it’s hot

Cologne Fine Arts: Diese Kunst- und Antiquitätenmesse versammelt hochwertige Kunstobjekte und Designhighlights aus allen Epochen. Hier wird Kunstgeschichte präsentiert und geschrieben. Freitag bis Sonntag jeweils von 11 bis 19Uhr, Kölnmesse, Köln

Nachtflohmarkt: Im Depot kann es schon mal eng werden, wenn unzählige Flohmarktfans zum nächtlichen Markt herbeistürmen. Angeboten wird übrigens nur wahrer Trödel – von der Second-Hand-Klamotte über alte Spiele bis zu Ommas Kerzenständer. Samstag 17-24 Uhr, Depot, Dortmund

32. Revier Kamerabörse: Fotografieliebhaber, Hobbyknipser und Profis vom Fach treffen hier aufeinander. Es wird verkauft, ausgetauscht, informiert, gelernt und gefachsimpelt. Zubehör, Hardware, alte Technik, neueste Modelle. Samstag 10-16 Uhr, Zeche Carl, Essen

Astronomischer Tausch- und Trödeltag: Hier stehen Gebraucht- und Neuwaren für Amateurastronomen auf den Tischen und warten auf neue Sternenbeobachter. Fachhändler und Hobbyforscher verkaufen, tauschen sich aus, hören Vorträge und sinnieren übers Weltall. Samstag 10-16 Uhr, Henrichshütte, Hattingen

Mampf: Die Leute lieben es: Der vegane Mampf-Basar lockt schon zum fünften Mal Schlemmermäuler und Shoppingfreunde, die auf tierische Produkte gut und gerne verzichten können. Und das werden immer mehr. Die Adventsausgabe hält natürlich auch viele vegane Weihnachtsideen bereit. Sonntag 11 bis 17 Uhr, zakk, Düsseldorf

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Eine mörderische Wette

Prozess um Anschlag auf BVB-Bus startet am Donnerstag

Dortmund Es war ein Schockmoment, den die Spieler und die Verantwortlichen des BVB im April erlebten. Drei Splitterbomben erschütterten ihren Mannschaftsbus, zwei Menschen wurden verletzt. Das mutmaßliche Motiv ist ungeheuerlich: Der Tatverdächtige soll auf den fallenden Aktienkurs des Vereins gewettet haben. Am Donnerstag startet der Prozess um den Anschlag.mehr...

New Model Army im Kölner Palladium

Alternative „Christmette“ mit nachdenklich-kritischem Rock

Köln Regelmäßig im Advent geben die politisch aufrechten Rocker von New Model Army ein Konzert im Kölner Palladium. Rund 3000 treue Fans feierten mit ihnen am Samstag eine Weihnachtsfeier der nachdenklich-kritischen Art.mehr...

Winterwetter

Wann schneit es wieder? Drei Antworten zum Schnee.

DORTMUND Mit dem Schnee werden viele Eltern auch eiskalt von den Fragen der Kinder erwischt: Wie groß können Schneeflocken eigentlich werden? Wieso ist es so leise, wenn es schneit? Die Antworten sind gar nicht so einfach.mehr...

„Tatort“: Dunkle Zeit

Sonntags-Krimi im Sammelbecken rechter Kräfte

Berlin Der Rechtspopulismus in Deutschland ist Thema eines packenden „Tatort“-Falls. In „Dunkle Zeit“ ermitteln die Bundespolizisten Falke und Grosz am Sonntag um 20.15 Uhr im Umfeld einer scharfzüngigen Parteivorsitzenden. Besonders brisant ist, dass es durchaus Parallelen zur Wirklichkeit gibt.mehr...

Zurück in die 90er

Verrückte Boyband-Revue kommt nach Dortmund

DORTMUND Boybands – das ist das wohl schillerndste Musik-Phänomen der 90er-Jahre. Und das polarisierendste. Der eine steckt die Backstreet Boys und *NSYNC milde lächelnd in die Trash-Schublade, der andere singt voller Inbrunst alle Songs mit, kann selbst die Choreografien in- und auswendig. Thomas Hermanns Revue „Boybands Forever“ geht dem Phänomen auf den Grund, entfacht Nostalgie und macht einfach Spaß. Am 6. März ist sie im Konzerthaus Dortmund zu erleben.mehr...

Brand auf Schrottplatz

Feuerwehr musste in Recklinghausen hunderte Autos löschen

RECKLINGHAUSEN Ein Großfeuer zerstört im Ruhrgebiet Hunderte Schrottautos. Mehrere Löschzüge sind die ganze Nacht im Einsatz. Mit schwerem Gerät werden die verkohlten Fahrzeuge auseinandergezogen. Dabei ist ein noch nicht festzulegender, aber sehr hoher Schaden entstanden.mehr...