Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Entspannt in ruhiger Umgebung: Blutdruck selber messen

Heidelberg. Der Wert des Blutdrucks besitzt viel Aussagekraft über den Zustand des menschlichen Körpers. Deshalb sollte er regelmäßig kontrolliert werden. Beim Messen gibt es jedoch einiges zu beachten.

Entspannt in ruhiger Umgebung: Blutdruck selber messen

Der Blutdruck lässt sich auch gut alleine Zuhause messen. Foto: Jochen Lübke/dpa

Wer seinen Blutdruck regelmäßig selbst misst, sollte das morgens und abends immer zur gleichen Zeit tun. Wichtig ist außerdem, dass man dabei in einer ruhigen Umgebung sitzt und entspannt ist, erklärt die Deutsche Hochdruckliga. 

Am besten ist es daher, nach dem Hinsetzen fünf Minuten zu warten und erst dann zu messen. Die besten Ergebnisse gibt es mit zwei Messungen nacheinander und mit mindestens 30 Sekunden Abstand. Ausschlaggebend ist dann der zweite Wert, der in der Regel etwas niedriger ist.

Grundsätzlich sollten Bluthochdruck-Patienten sowie alle Menschen im Alter ab 50 Jahren ihren Blutdruck regelmäßig selbst und zu Hause messen, empfiehlt die Hochdruckliga. Durch die Entspannung und die Regelmäßigkeit führt das zu zuverlässigeren Ergebnissen als die gelegentliche Messung beim Arzt. Als normal gilt der Blutdruck bei der Selbstmessung, wenn er unter dem Grenzwert von 135/85 mmHg liegt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Gesundheit

Übrig gebliebene Antibiotika über den Hausmüll entsorgen

Berlin. Nach Krankheiten können Antibiotika übrig bleiben. Dieser Rest sollte am besten über den Hausmüll entsorgt werden. Eine andere beliebte Methode bringt hingegen Probleme mit sich.mehr...

Gesundheit

Kurzfasten oft erfolgreicher als lange Diäten

Wer nach Weihnachten wieder ein paar Pfunde loswerden möchte, muss nicht gleich mehrere Wochen strikt Diät halten. Leichter fällt es vielen, für mehrere Stunden am Tag zu fasten. Die Methoden im Überblick:mehr...

Gesundheit

Streit um Homöopathie bei Krankenkassen

Berlin. Obwohl homöopathische Therapien laut großen Studien keine Wirkung besitzen, zahlen viele Krankenkassen sie. Damit müsse Schluss sein, fordern Kritiker.mehr...

Gesundheit

Vorsätze für 2018: Weniger Stress und Handy

Hamburg. Die Wünsche für das neue Jahr ähneln denen vergangener Jahre: Weniger Stress erhoffen sich viele. Vor allem Jüngere denken dabei an ihr Handy und wünschen sich mehr Offline-Zeit.mehr...

Gesundheit

Lärm und Feinstaub sind schädlichen Seiten des Feuerwerks

Berlin. Nach dem bunten Silvesterfeuerwerk ist die Luft vielerorts zum Schneiden. Schädlicher Feinstaub ist zum Jahreswechsel besonders hoch konzentriert - nicht die einzige Gefahr für die Gesundheit.mehr...