Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Erik Lesser wird in Verfolgung Zehnter

Östersund. Die deutschen Biathleten haben zum Abschluss des Biathlon-Weltcups in Östersund in der Verfolgung wegen zu vieler Schießfehler die Podestplätze klar verfehlt.

Erik Lesser wird in Verfolgung Zehnter

Mehr als Rang zehn war wegen der Schießfehler für Erik Lesser nicht drin. Foto: Pontus Lundahl

Einen Tag nach Rang drei im Sprint wurde Erik Lesser am Sonntag beim Sieg des Franzosen Martin Fourcade als bester Deutscher Zehnter. Lesser leistete sich insgesamt sechs Strafrunden und hatte am Ende 1:07,1 Minuten Rückstand auf die Spitze. Zweiter wurde der Slowene Jakov Fak vor Fourcades Landsmann Quentin Fillon Maillet. Arnd Peiffer wurde 15. direkt gefolgt vom Sprint-Fünften Simon Schempp. Der Sprint-Neunte Johannes Kühn kam als 25. ins Ziel, einen Platz dahinter folgte Sprint-Weltmeister Benedikt Doll. Philipp Nawrath wurde 52.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Biathlon

Preuß zurück im Biathlon-Weltcupteam

Annecy. Biathletin Franziska Preuß kehrt beim Weltcup in Annecy in die deutsche Mannschaft zurück. Die ehemalige Staffel-Weltmeisterin hatte zuletzt in Hochfilzen aufgrund einer Erkältung gefehlt.mehr...

Biathlon

Bjørndalen/Domratschewa: Druck und Glück vor Olympia

Hochfilzen. Ole-Einar Bjørndalen hat acht Olympiasiege und 20 Weltmeistertitel errungen. Dennoch muss der Biathlet um die Olympia-Teilnahme bangen. Seine Ehefrau Darja Domratschewa dagegen ist schon in Form.mehr...

Biathlon

Biathletin Dahlmeier glaubt an Aufschwung im Olympia-Winter

Hochfilzen. Jetzt geht der Olympia-Winter für Laura Dahlmeier so richtig los. Nach dem zähen Saison-Einstieg will die siebenmalige Weltmeisterin an alte Erfolge anknüpfen. Nach dem letzten Rennen des Jahres in Frankreich steht ein ganz besonderes gesellschaftliches Ereignis an.mehr...

Biathlon

Biathlon: Dahlmeier erfüllt halbe Olympia-Norm

Hochfilzen. Die siebenmalige Biathlon-Weltmeisterin Laura Dahlmeier hat in ihrem zweiten Saisonrennen die halbe Norm zur Qualifikation für die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang erfüllt.mehr...

Biathlon

Dahlmeier mit Saison-Debüt - „Schöneren Ort gibt es nicht“

Hochfilzen. Es waren Dahlmeier-Festspiele bei der Weltmeisterschaft in Hochfilzen. Kein Wunder, dass sich die siebenmalige Weltmeisterin nach ihrer Krankheitspause auf ihren Saison-Einstieg freut.mehr...

Biathlon

Biathlon-Weltmeisterin Dahlmeier findet IOC-Entscheidung gut

Hochfilzen. Die siebenmalige Biathlon-Weltmeisterin Laura Dahlmeier findet die IOC-Entscheidung im Doping-Skandal „gut“. Das sagte die 24-Jährige beim Weltcup in Hochfilzen. mehr...