Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Erinnerungen unterm Baum: Geschenke für Demenzerkrankte

Berlin. Jedes Jahr wieder fragen sich Angehörige: Was schenkt man einem demenzkranken Menschen? Eine gute Idee, sind Geschenke, die Erinnerungen wachrufen, rät eine Expertin.

Erinnerungen unterm Baum: Geschenke für Demenzerkrankte

Mit welchem Geschenk können Demenzkranke am meisten anfangen? Sinnvoll ist etwa ein Fotoalbum, das bei dem Beschenkten Erinnerungen an früher weckt. Foto: Friso Gentsch/dpa

Wer ein Weihnachtsgeschenk für einen Menschen mit Demenz sucht, kann sich überlegen, was ihm oder ihr früher gut gefallen hat. Ein Fotoalbum zum Beispiel kann die Erinnerung an liebgewonnene Menschen oder die Zeit, in der der Betroffene selbst jung war, heraufbeschwören.

Auch eine CD mit Musik, die der Erkrankte früher gern hörte, macht vielleicht Freude, erläutert Susanna Saxl von der Deutschen Alzheimer Gesellschaft. Ist die Krankheit weiter fortgeschritten, bieten sich Geschenke an, die die Sinne anregen - ein großes weiches Kuscheltier zum Beispiel, eine Nesteldecke mit Knöpfen oder eine Lavalampe. „Es gibt auch Bücher zum Vorlesen und selber Lesen für Menschen mit Demenz“, sagt Saxl. Sinnvoll kann ihr zufolge auch ein spezielles Telefon sein, bei dem sich Kurzwahltasten mit Fotos wichtiger Personen im Umfeld programmieren lassen. Das unterstütze die Selbstständigkeit.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Frauen, Familie und Senioren

Lactalis ruft weltweit Babymilchprodukte zurück

Paris. Einige Babymilchprodukte des Molkereikonzerns Lactalis sind möglicherweise mit Salmonellen belastet. Der Erzeuger startete daher eine weltweite Rückrufaktion.mehr...

Frauen, Familie und Senioren

Wenn Stalker sich nicht abfinden

Karlsruhe. Meistens tun es Ex-Partner, manchmal tun es gekränkte Mitarbeiter oder Bekannte, schlimmstenfalls tun es Psychopathen. Stalking verstört die Seele, zerstört Leben und endet in seltenen Fällen sogar tödlich. Für das Opfer und manchmal auch für den Täter.mehr...

Frauen, Familie und Senioren

Studie: 3D-Videospiele könnten vor Demenz schützen helfen

Montreal. Wer sich fast nur noch in seinen eigenen vier Wänden bewegt, trainiert das für räumliche Orientierung zuständige Hirnareal kaum noch. Spezielle Computerspiele könnten Abhilfe schaffen, glauben Forscher.mehr...

Frauen, Familie und Senioren

Verbote machen Feuerwerk für Kinder noch reizvoller

Hamburg. Wenn es an Silvester kracht und funkt, haben viele Kinder Spaß. Natürlich reizt es sie, ihr eigenes Feuerwerk zu zünden. Verbieten sollten Eltern das nicht. Ratsamer ist es, die Kinder ab einem gewissen Alter anzuleiten.mehr...

Frauen, Familie und Senioren

Wann Begleitung zum Arzt sinnvoll ist

Heidelberg. Älteren Menschen fällt irgendwann das Sprechen schwerer. Auch die Konzentration schwindet. Wer dann das Gefühl hat, einen Arzttermin nicht mehr bewältigen zu können, sollte jemanden mitnehmen.mehr...

Frauen, Familie und Senioren

Von überflüssig bis teuer: Unnötige Babyprodukte

Berlin. Sie finden sich im Internet und in Elternratgebern: Listen mit Dingen, die man fürs Baby unbedingt kaufen soll. Oft liegen viele dieser Sachen dann ungenutzt herum. Experten geben Tipps, welche Anschaffungen Eltern nicht unbedingt machen müssen.mehr...