Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Falko Bastos
Autorenprofil

Falko Bastos

Aus dem tiefsten Münsterland, seit 2017 Volontär im Medienhaus Lensing.

Dortmund Der Dortmunder Wilfried Schweika ließ bei einem Wettbewerb unter Lkw-Fahrern mehr als 25.000 Kollegen hinter sich. Seine Spezialität: Spritsparen. Schweikas Erfolgsgeheimnis besteht nicht nur aus Perfektionismus.mehr...

Dortmund Einen 200 Kilo schweren Engel auf der Riesentanne am Hansaplatz in 40 Meter Höhe montieren - Peter Buchta hatte am Freitag den wohl spektakulärsten Job Dortmunds. Und die schönste Aussicht. Die können Sie jetzt auch genießen. Denn wir haben dem Gerüstbauer eine Helmkamera verpasst.mehr...

Groppenbruch Bei der Gartensanierung in einer Wohnsiedlung für kinderreiche Familien hat die Dogewo eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Ohne Ankündigung. Die Mieter sind entsetzt.mehr...

DORTMUND Dichte Nebelschwaden lagen am Mittwochmorgen über Dortmund. Nur die höchsten Punkte der städtischen Skyline wie der Florianturm ragten aus dem Dunst hervor. In einem kurzen Video nehmen wir Sie mit auf die Reise durch die Nebeldecke - mit einem spektakulären Ende.mehr...

Dortmund Einer von drei Kind-Awards des Dortmunder Vereins Kinderlachen geht dieses Jahr an BVB-Verteidiger Neven Subotic. Die Preise werden auf der Gala des gemeinnützigen Vereins am 2. Dezember verliehen. Unter den Preisträgern ist ein weiterer Promi.mehr...

RENNINGHAUSEN Aufgeplatzter Asphalt, Schlaglöcher und Bodenwellen - die Straße Am Hombruchsfeld hat schon bessere Tage gesehen. 2011 wurde deshalb der Abschnitt zwischen Löttringhauser Straße und Lütgenholthauser Straße saniert. Das zweite Teilstück bis zur Stockumer Straße sollte kurz darauf folgen. Doch die Stadt vertröstet Bürger seit mehr als fünf Jahren.mehr...

BRÜNNINGHAUSEN Eine 85-jährige Dortmunderin ist am Sonntagnachmittag am Bahnübergang am Rombergpark von einer Schranke am Kopf getroffen und schwer verletzt worden. Das Opfer sagt, die Schranke sei "wie ein Geschoss" auf sie gefallen. Die Bahn konnte keinen technischen Fehler feststellen. Eine Anwohnerin berichtet hingegen von regelmäßigen Defekten.mehr...

KIRCHHÖRDE Es kommt Bewegung ins geplante Johanniter-Quartier an der Kobbendelle in Kirchhörde. Auf 2840 Quadratmetern Gebäudefläche sollen eine Tagespflege mit 18 Plätzen, 22 Appartements, 7 Wohnungen und eine vierzügige Kita entstehen. Schon in wenigen Wochen könnten die Bagger rollen.mehr...

KIRCHHÖRDE Es kommt Bewegung ins geplante Johanniter-Quartier an der Kobbendelle in Kirchhörde. Auf 2840 Quadratmetern Gebäudefläche sollen eine Tagespflege mit 18 Plätzen, 22 Appartements, 7 Wohnungen und eine vierzügige Kita entstehen. Schon in wenigen Wochen könnten die Bagger rollen.mehr...

HOMBRUCH Enge Straßen, viele Autos, wenige Parkplätze. Das Phänomen ist überall in der Stadt bekannt. Besonders in Wohnvierteln, die zu einer Zeit entstanden, als ein Auto noch ein Luxusartikel für Privilegierte war. Als sich diese Zeiten änderten, arrangierte man sich mit dem Problem, indem man halbseitig auf dem Bürgersteig parkte. So auch am Weißdornweg. Dort schreitet das Ordnungsamt nun ein - sehr zum Frust der Anwohner.mehr...