Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Favoriten im DFB-Pokal der Frauen weiter

Düsseldorf. Die Favoriten Bayern München, Turbine Potsdam und 1. FFC Frankfurt haben durch Siege bei Zweitligisten das Viertelfinale des DFB-Pokals der Frauen erreicht.

Favoriten im DFB-Pokal der Frauen weiter

Gleich drei Spiele sind im Achelfinale des DFB-Pokals der Frauen dem Wetter zum Opfer gefallen. Foto: Rolf Vennenbernd

Vize-Meister Bayern setzte sich beim SV Meppen mit 4:0 (2:0) durch, der Bundesliga-Vierte Frankfurt mit 3:1 (1:0) beim VfL Sindelfingen, die fünftplatzierten Potsdamerinnen mit 2:1 (1:0) bei Arminia Bielefeld.

In internen Bundesliga-Duellen erreichten der SC Sand durch ein 2:1 (0:0) beim 1. FC Köln und die SGS Essen durch ein 5:0 (2:0) bei Werder Bremen die Runde der besten acht Teams. Gleich drei Achtelfinal-Spiele waren am Sonntag der schlechteren Witterung zum Opfer gefallen. Unter anderem das von Titelverteidiger und Meister VfL Wolfsburg beim BV Cloppenburg, dazu die Spiele des Bundesliga-Dritten SC Freiburg bei 1899 Hoffenheim und vom USV Jena beim 1. FC Saarbrücken.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Frauenfußball

Bundestrainerin Jones nach 4:0 gegen Frankreich gestärkt

Bielefeld. Nach dem 4:0 im Schlüsselspiel gegen Frankreich kann Steffi Jones aufatmen. Ihre Team zeigt nach der Kritik eine beeindruckende Leistung und stärkt der umstrittenen Bundestrainerin den Rücken.mehr...

Frauenfußball

DFB-Frauen stärken Position von Jones mit 4:0-Erfolg

Bielefeld. So will Bundestrainerin Steffi Jones ihre Mannschaft sehen: Energisch und mit Zug zum Tor. Der durchaus ernstzunehmende Testspielgegner Frankreich hat am Ende eine Packung bekommen. Es geht nach einem schlimmen Jahr wieder aufwärts für Deutschlands Fußballfrauen.mehr...

Frauenfußball

Jones blendet Diskussionen aus - DFB-Frauen fokussiert

Bielefeld. Die deutschen Fußball-Frauen hoffen auf einen positiven Jahresabschluss. Ein Sieg über Frankreich könnte helfen, die Diskussionen um Bundestrainerin Jones vorerst zu beenden.mehr...

Frauenfußball

„Le Rock“ Georges: Abwehrchefin und FFF-Generalsekretärin

Bielefeld. Die Abwehrchefin der französischen Fußball-Frauen ist ein Multitalent. Laura Georges, die im Länderspiel gegen Deutschland in Bielefeld zum Aufgebot des WM-Gastgebers von 2019 gehört, ist seit März 2017 auch Generalsekretärin des Französischen Fußball-Verbands (FFF).mehr...