Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Frankreichs Wirtschaft wächst solide wie erwartet

Paris. Frankreichs Wirtschaft ist im Sommer weiter solide gewachsen. Im dritten Quartal habe das Bruttoinlandsprodukt (BIP) gemessen am Vorquartal um 0,5 Prozent zugelegt, teilte das nationale Statistikamt Insee nach einer zweiten Schätzung mit.

Frankreichs Wirtschaft wächst solide wie erwartet

Die Konjunktur der zweitgrößten Volkswirtschaft der Eurozone ist auf einem Wachstumskurs. Foto: Wolfgang Kumm/Symbolbild

Die Behörde bestätigte damit wie erwartet ihre erste Erhebung von Ende Oktober. Seit mittlerweile vier Quartalen befindet sich die Konjunktur der zweitgrößten Volkswirtschaft der Eurozone auf einem vergleichsweise deutlichen Wachstumskurs. Im zweiten Quartal hatte die Wirtschaftsleistung aber noch etwas stärker um 0,6 Prozent zugelegt.

Im Vergleich zum Vorjahresraum wuchs die französische Wirtschaft in den Monaten Juli bis September ebenfalls wie erwartet. Das BIP sei um 2,2 Prozent zum entsprechenden Vorjahresquartal gestiegen, hieß es. Auch in dieser Betrachtung bestätigte Insee die erste Schätzung.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Wirtschaft

Airbus-Konzernchef Tom Enders hört 2019 auf

Toulouse. Der deutsche Airbus-Chef Tom Enders stand schon länger unter Druck. Jetzt kündigt der von Korruptionsermittlungen belastete Flugzeuggigant einen Wechsel seines Top-Managements an.mehr...

Wirtschaft

Airbus-Verwaltungsratschef für Wechsel in der Führungsetage

Toulouse. Korruptionsverdacht und Personalspekulationen: Seit Monaten rumort es beim europäischen Luftfahrtriesen Airbus. Nun wird auch ganz offen über mögliche Management-Wechsel gesprochen.mehr...

Wirtschaft

Zinsen im Euroraum bleiben unverändert bei null Prozent

Frankfurt/Main. Europas Währungshüter halten die Geldschleusen weit geöffnet. Vor allem in Deutschland ist der Kurs umstritten. Doch aus Sicht der Notenbank gibt es gute Gründe für die anhaltende Geldflut.mehr...

Wirtschaft

Forscher um Piketty stellen Bericht zur Ungleichheit vor

Paris. Forscher um den bekannten französischen Ökonomen Thomas Piketty stellen heute in Paris einen Bericht zur Ungleichheit in der Welt vor. Die Experten haben die Schere zwischen Arm und Reich untersucht, sowohl beim Einkommen als auch beim Vermögen.mehr...