Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Fröhlich: Nicht in die Fußballszene reingehört

Berlin. Schiedsrichter-Chef Lutz Michael Fröhlich hat Fehler bei der Weiterentwicklung des Videobeweises in der Fußball-Bundesliga eingestanden.

Fröhlich: Nicht in die Fußballszene reingehört

Schiedsrichter-Chef Lutz Michael Fröhlich hat Fehler bei der Weiterentwicklung des Videobeweises eingestanden. Foto: Andreas Arnold

„Ich denke, da wurde in der Vergangenheit ein bisschen was versäumt. Wir haben uns zu sehr auf unsere Meinung konzentriert und nicht in die Fußballszene reingehört - bei Sportdirektoren, Zuschauern und bei den Medien“, sagte der Projektleiter Videobeweis in der Sendung „100 Prozent Bundesliga“ bei RTL Nitro. Natürlich wünsche man sich „das alles ein bisschen einfacher, das ist keine Frage“, erklärte Fröhlich.

Der frühere Referee betonte die zentrale Rolle des Schiedsrichters. „Wir legen sehr großen Wert darauf, dass die Verantwortung der endgültigen Entscheidung beim Feldschiedsrichter liegt. Wenn eine klare Information kommt, beispielsweise "Abseitsentscheidung", brauche ich keinen Videomonitor, das ist faktisch eine Wahrnehmungsfrage“, sagte Fröhlich.

Der zu dieser Saison eingeführte Videobeweis sorgte in der Bundesliga immer wieder für Diskussionen. Um die Abläufe für Fans zu verdeutlichen, baute RTL am Montagabend den Arbeitsplatz des Videoassistenten auf und zeigte seine Arbeitsweise.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Erste Bundesliga

Düsseldorf verpasst die Herbstmeisterschaft

Düsseldorf. Fortuna Düsseldorf hat die inoffizielle Herbstmeisterschaft in der 2. Fußball-Bundesliga verpasst und steckt nach sieben sieglosen Pflichtspielen in einer Krise.mehr...

Erste Bundesliga

Aufstiegsheld Dirk Schuster wieder Trainer bei Darmstadt 98

Darmstadt. Der neue Trainer bei den „Lilien“ in Darmstadt ist ein alter Bekannter: Dirk Schuster soll den auf den Relegationsplatz abgerutschten Bundesliga-Absteiger wieder zu leidenschaftlichem Fußball verhelfen.mehr...

Erste Bundesliga

Stöger übernimmt heikle Mission beim BVB

Dortmund. Trainer Peter Stöger steht in Dortmund vor einer heiklen Mission. Der Österreicher muss mit dem verunsicherten Team schnell zurück in die Erfolgsspur. Kommt im Sommer Nagelsmann? Hitzfeld rät Hoffenheims Trainer ab. BVB trifft in der Europa League auf Atalanta Bergamo.mehr...

Erste Bundesliga

VfB Stuttgart in Hoffenheim mit Aogo - Brekalo vor Rückkehr

Stuttgart. Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart kann im Baden-Württemberg-Derby bei 1899 Hoffenheim wieder auf Ex-Nationalspieler Dennis Aogo setzen. Nach seiner Erkältung komme der Linksverteidiger auf jeden Fall wieder zur Mannschaft, sagte Trainer Hannes Wolf.mehr...