Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Fußballstar Ronaldo will sieben Kinder haben

Paris. Er ist bereits vierfacher Vater, doch das reicht ihm nicht. Für ihn ist klar: „Kinder sind das Leben“.

Fußballstar Ronaldo will sieben Kinder haben

Cristiano Ronaldo will noch mehr Nachwuchs. Foto: Adam Davy

Der Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo will insgesamt sieben Kinder haben. „Kinder sind das Leben“, sagte der Portugiese, der bereits vierfacher Vater ist, der französischen Sportzeitung „L'Équipe“ (Freitagausgabe).

Auf die Frage, ob der Wunsch nach sieben Kindern mit seiner Rückennummer Sieben zu tun habe, sagte der 32-Jährige vom spanischen Spitzenclub Real Madrid: „Genau. Das ist meine Fetischzahl.“

Der Weltfußballer ist erst vor wenigen Tagen erneut Vater geworden. Alana Martina ist das erste gemeinsame Kind mit seiner Freundin Georgina Rodriguez (22). „Alana Martina ist gerade geboren. Beiden, Geo und Alana, geht es sehr gut“, schrieb „CR7“ am Sonntag auf Twitter. Neben seinem ältesten Sohn Cristiano Jr. (7) hat Ronaldo noch die fünf Monate alten Zwillinge Eva und Mateo. Über die Mütter der drei ist offiziell nichts bekannt.

„Ich will nicht verheimlichen, dass nun alles ein bisschen anders ist. Es gibt etwas mehr Unordnung zu Hause. Und auch mehr Lärm. Aber ich liebe das“, sagte der Mann von der Insel Madeira zu „L'Équipe“. Da er sieben Kinder haben wolle, wolle er auch sieben Mal den „Ballon d'Or“, den „Goldenen Ball“ gewinnen, den die Fußballzeitschrift „France Football“ an den besten Fußballer des jeweiligen Kalenderjahres vergibt. Die Auszeichnung hat Ronaldo bereits vier Mal erhalten.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leute

Ralph Caspers ist „Brillenträger des Jahres“

Köln. Der TV-Moderator hat sich in jungen Jahren verweigert, eine Sehhilfe aufzusetzen. Inzwischen ist eine Brille ein Teil seiner Persönlicht. Er trägt sie mit demselben Selbstverständnis wie seine Kleidung.mehr...

Leute

Royals beim Gottesdienst für Hochhaus-Oper

London. Mit einer bewegender Trauerfeier wurde der 71 Opfer gedacht, die beim Brand des Londoner Grenfell-Hochhauses ihr Leben verloren. Am Gottesdienst nahmen unter anderem auch Prinz William, Herzogin Kate und Prinz Harry teil.mehr...

Leute

Morgan Spurlock: „Ich bin Teil des Problems“

Los Angeles. Der bekannte US-Dokumentarfilmer Morgan Spurlock gibt sexuelle Übergriffe in der Vergangenheit zu und sagt: „Ich bin Teil des Problems.“ Aber er will auch Teil der Lösung sein.mehr...