Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Futter für Meerschweinchen: Nicht zu viel Kalzium

Frankfurt/Main. Wie beim Menschen ist Kalzium auch bei Meerschweinchen gut für die Knochen. Zu viel von dem Mineralstoff sollten Halter ihrem Nagetier jedoch nicht geben. Harnsteine könnten die Folge sein.

Futter für Meerschweinchen: Nicht zu viel Kalzium

Halter sollten ihrem Meerschweinchen nicht zu viel Kalzium geben. Heu, Petersilie und Löwenzahn werden daher am besten nur in kleinen Mengen gefüttert. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Kalzium ist wichtig für starke Knochen und funktionierende Muskeln: Zu viel davon kann bei Meerschweinchen aber schmerzhafte Harnsteine verursachen. Die Tiere verhalten sich dann meist auffällig ruhig und fressen nur wenig.

Halter können Harnsteinen vorbeugen, indem sie kalziumreiche Lebensmittel wie Heu, Petersilie, Giersch und Löwenzahn nur in kleinen Mengen füttern. Darauf weist der Bundesverband Praktizierender Tierärzte hin.

Hat das Meerschweinchen schon Probleme mit Harnsteinen, sollten Besitzer möglichst kalziumarmes Gemüse zufüttern. Dazu gehören zum Beispiel Chicorée, Eisbergsalat, Gurke und Tomate. Sehr wichtig ist auch, dass die Tiere immer frisches Wasser zum Trinken haben. Das spült kleine Kalziumkristalle aus den Harnwegen heraus, bevor sie sich zu großen Harnsteinen entwickeln.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Tiere

Platz am Fenster: Katzen brauchen gemütlichen Aussichtspunkt

Bonn. Samtpfoten bleiben bei Eis und Schnee oft freiwillig drin. Doch Katzen, die das Herumstromern gewohnt sind, langweilen sich besonders schnell in der Wohnung. Etwas Abwechslung kann daher nicht schaden.mehr...

Tiere

Welche Kleidung Hunde im Winter brauchen

Stuttgart. Nur weil Hunde Fell haben, heißt das nicht, dass die vierbeinigen Freunde nicht frieren können. Jeder Hund reagiert anders auf Kälte und Nässe. So können Halter ihren Hund im Winter unterstützen.mehr...

Tiere

Beim Dogsharing auf einheitliche Regeln fürs Tier achten

Hamburg. Einen Hund ausleihen? Für Hundeliebhaber, die sich keinen eigenen Vierbeiner anschaffen wollen, ist das womöglich eine Alternative. Auf ein paar wichtige Dinge sollten Hunde-Sharer achten.mehr...

Tiere

Zu Weihnachten lieber Patenschaft statt Haustier verschenken

Bonn. Endlich ein eigenes Haustier - oft wünschen sich Kinder nichts sehnlicher zu Weihnachten als einen flauschigen oder gefiederten Freund. Doch die Anschaffung sollte gut überlegt sein. Auch eine Tierpatenschaft kann die Kleinen glücklich machen.mehr...