Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Hochwertige zweijährige Bäume haben vier Seitentriebe

Neustadt/Weinstraße. Damit ein Baum im Garten gut anwächst und kräftig wird, kommt es auf gesunde Jungpflanzen an. Der Hobbygärtner sollte beim Kauf also ruhig wählerisch sein.

Hochwertige zweijährige Bäume haben vier Seitentriebe

Junge Bäume von guter Qualität haben mindestens vier Seitentriebe. In Baumschulen gibt es die größte Auswahl. Foto: Ingo Wagner/dpa

Beim Kauf von etwas größeren zweijährigen Bäumen für ihren Garten sollten Hobbygärtner auf die Anzahl der Seitentriebe achten. Gutes Pflanzmaterial habe mindestens vier bis fünf davon in einer Höhe von 70 bis 100 Zentimetern, rät die

Bei einem Hochstamm sollten sich die Triebe in bis zu 180 Zentimetern Höhe befinden. Die Veredelungsstelle sollte sich mindestens 20 Zentimeter über dem Wurzelhals befinden. Die Wurzeln sind am besten kräftig.

Besonders Steinobst oder Birnen mit Zwischenveredelung werden der Gartenakademie zufolge als Zweijährige angeboten.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Garten und Umwelt

Christsterne: Von aztekischer Opfergabe zum Welthit

Mexiko-Stadt. Die leuchtend rote Pflanze gehört zur Adventszeit wie Weihnachtsbaum, Plätzchen und Glühwein. Ursprünglich stammt der Weihnachtsstern aus Mexiko. Aber erst ein deutscher Auswanderer in den USA machte ihn weltweit als Zierpflanze zur Weihnachtszeit populär.mehr...

Garten und Umwelt

Wie nachhaltig ist der Weihnachtsbaum?

Berlin. Zum Fest hat er eine lange Tradition in Deutschland: der Weihnachtsbaum. Meist kommt er gar nicht aus dem Wald - und für die Umwelt macht wie beim Essen auch hier „Bio“ den Unterschied.mehr...

Garten und Umwelt

Der pflegearme Wacholder im Garten

Berlin. Grünes fällt im grünen Garten wenig auf - bis der Winter kommt und Laubbäume und viele Sträucher kahl sind. Immergrün sind Nadelbäume wie der Wacholder. Sein Vorteil: Es gibt ihn in vielen Wuchsformen für verschiedene Zwecke im Garten. Und er ist pflegearm.mehr...