Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Hurrikan Irma wütet in der Karibik

Eine Schneise der Zerstörung hat Hurikan Irma in der Karibik hinterlassen. Mehrere Menschen kamen ums Leben.

/
Schäden auf der Karibik-Insel St. Martin.
Schäden auf der Karibik-Insel St. Martin.

Foto: dpa

Schäden auf der Karibik-Insel St. Martin.
Schäden auf der Karibik-Insel St. Martin.

Foto:Niederländisches Verteidigungsministerium/ d

Große Zerstörungen hat der Hurrikan Irma auf der niederländischen Antilleninsel Saint Martin angerichtet.
Große Zerstörungen hat der Hurrikan Irma auf der niederländischen Antilleninsel Saint Martin angerichtet.

Niederländisches Verteidigungsministerium/dpa

Schäden durch den Hurrikan «Irma» auf der Karibik-Insel St. Martin.
Schäden durch den Hurrikan «Irma» auf der Karibik-Insel St. Martin.

Foto: Jonathan Falwell/Jonathan Falwell/AP/dpa

Ein Boot kämpft sich  vor Samana (Dominikanische Republik) durch die Wellen.
Ein Boot kämpft sich vor Samana (Dominikanische Republik) durch die Wellen.

Foto: dpa

Anzeige
Ein Mann baut in Nagua (Dominikanische Republik) sein durch den Hurrikan "Irma" zerstörtes Haus wieder auf.
Ein Mann baut in Nagua (Dominikanische Republik) sein durch den Hurrikan "Irma" zerstörtes Haus wieder auf.

Foto: dpa

Zwei Jungs atmen am Donnerstag erleichtert auf in Santo Domingo (Dominikanische Republik), nachdem der gefährliche Hurrikan «Irma» über die Stadt zog, ohne bisher bekannten Schaden angerichtet zu haben.
Zwei Jungs atmen am Donnerstag erleichtert auf in Santo Domingo (Dominikanische Republik), nachdem der gefährliche Hurrikan «Irma» über die Stadt zog, ohne bisher bekannten Schaden angerichtet zu haben.

Foto: dpa

Ein Mann betrachtet in St. John's, Antigua und Barbuda, Schäden auf seinem Grundstück, nachdem Hurrikan «Irma» über die Stadt gezogen war.
Ein Mann betrachtet in St. John's, Antigua und Barbuda, Schäden auf seinem Grundstück, nachdem Hurrikan «Irma» über die Stadt gezogen war.

Foto: dpa

Starker Wind und Regen fegen am Mittwoch in Fajardo, Puerto Rico, durch die Straßen der Stadt.
Starker Wind und Regen fegen am Mittwoch in Fajardo, Puerto Rico, durch die Straßen der Stadt.

Foto: dpa

Zwei Menschen schauen  auf Plastikflaschen, die sich unter einer Brücke in Santo Domingo (Dominikanische Republik) angesammelt haben.
Zwei Menschen schauen auf Plastikflaschen, die sich unter einer Brücke in Santo Domingo (Dominikanische Republik) angesammelt haben.

Foto: dpa

Ein Mann bereitet sich in Caibarien (Kuba) auf den nahenden Hurikan vor.
Ein Mann bereitet sich in Caibarien (Kuba) auf den nahenden Hurikan vor.

Foto: dpa

Schäden auf der Karibik-Insel St. Martin.
Schäden auf der Karibik-Insel St. Martin.
Große Zerstörungen hat der Hurrikan Irma auf der niederländischen Antilleninsel Saint Martin angerichtet.
Schäden durch den Hurrikan «Irma» auf der Karibik-Insel St. Martin.
Ein Boot kämpft sich  vor Samana (Dominikanische Republik) durch die Wellen.
Ein Mann baut in Nagua (Dominikanische Republik) sein durch den Hurrikan "Irma" zerstörtes Haus wieder auf.
Zwei Jungs atmen am Donnerstag erleichtert auf in Santo Domingo (Dominikanische Republik), nachdem der gefährliche Hurrikan «Irma» über die Stadt zog, ohne bisher bekannten Schaden angerichtet zu haben.
Ein Mann betrachtet in St. John's, Antigua und Barbuda, Schäden auf seinem Grundstück, nachdem Hurrikan «Irma» über die Stadt gezogen war.
Starker Wind und Regen fegen am Mittwoch in Fajardo, Puerto Rico, durch die Straßen der Stadt.
Zwei Menschen schauen  auf Plastikflaschen, die sich unter einer Brücke in Santo Domingo (Dominikanische Republik) angesammelt haben.
Ein Mann bereitet sich in Caibarien (Kuba) auf den nahenden Hurikan vor.