Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Ice Tigers nach Sieg in Bremerhaven Tabellenführer

Bremerhaven. Die Nürnberg Ice Tigers haben die Tabellenführung in der Deutschen Eishockey-Liga erobert. Die Franken gewannen am Donnerstag bei den Fischtown Pinguins mit 5:4 (0:1, 3:2, 1:1, 1:0) nach Penaltyschießen.

Ice Tigers nach Sieg in Bremerhaven Tabellenführer

Nürnbergs Trainer Rob Wilson (M) gestikuliert auf der Bank. Foto: Daniel Karmann

Vorerst stehen die Ice Tigers mit 44 Punkten vor dem EHC Red Bull München (43) auf Rang eins. Die restlichen Spiele des 21. Spieltags finden am Freitag statt.

Nach 31 Minuten deutete alles auf einen klaren Erfolg für die Gastgeber hin. Durch Treffer von Ross Mauermann (15. Minute), Kevin Lavallée (28.) und Jan Urbas (31.) führten die Bremerhavener 3:0. Doch die Ice Tigers glichen innerhalb von nur knapp 90 Sekunden aus. Brandon Segal (34.) und John Mitchell (35./36.) trafen für das Team von Trainer Rob Wilson.

Zwei Minuten vor dem Ende sah es nach dem Tor von Jordan Owens nach einem Pinguins-Sieg aus. Doch wieder nur 26 Sekunden später markierte Oliver Mebus erneut den Nürnberger Ausgleich. Im Penaltyschießen sorgte Mitchell als zehnter Schütze für die Entscheidung. 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Eishockey

Eisbären bleiben nach 4:1 in Mannheim DEL-Spitzenreiter

Mannheim. Die Eisbären Berlin haben in der Deutschen Eishockey-Liga zum neunten Mal in den vergangenen elf Partien gewonnen. Meister München und Nürnberg bleiben in der Verfolgerrolle.mehr...

Eishockey

„Psycho Bill“ ist zurück: Adler geben Ex-Coach neue Chance

Mannheim. Mit der Rückholaktion von Trainer Bill Stewart überraschen die Adler Mannheim. Nur einen Tag nach dem Komplett-Rauswurf der sportlichen Führung präsentieren sie den exzentrischen Kanadier. Prügeleien oder Bierflaschenwürfe will der 60-Jährige künftig vermeiden.mehr...

Eishockey

Adler Mannheim trennen sich von Trainerteam und Manager

Mannheim. Die Adler Mannheim sehen die Playoffs der Deutschen Eishockey Liga in Gefahr und haben mit einem radikalen Schritt reagiert: Trainer Simpson, Co-Trainer Müller und Manager Fowler müssen gehen. In der Verantwortung steht nun ein alter Bekannter.mehr...

Eishockey

Weltverband bangt: Droht zweitklassiges Olympia-Turnier?

München. Am Dienstag will das IOC im russischen Dopingskandal entscheiden. Ein kompletter Olympia-Ausschluss Russlands hätte heftige Konsequenzen vor allem für das Eishockey-Turnier. Für den Fall droht die weltweit zweitbeste Liga KHL mit Boykott. Deutschland könnte aber profitieren.mehr...