Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Kein Spieltrieb: Auch Katzen können trauern

Düsseldorf. Menschen trauern - Katzen auch. Dass merken Halter dann, wenn die Tiere nicht auf Spielangebote eingehen. Es gibt aber noch ein anderes Symptom, das auf eine gedrückte Stimmung verweist.

Kein Spieltrieb: Auch Katzen können trauern

Wenn Katzen trauern, ist ihr Spieltrieb schwach ausgeprägt. In dieser Stimmung putzen sie sich so lang, bis im Fell kahle Stellen entstehen. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa

Katzen bauen oft ein Vertrauensverhältnis zu Bezugspersonen auf. Es trifft sie dann sehr, wenn einer dieser Personen stirbt oder sich nicht mehr um das Tier kümmern kann.

Viele Katzen fangen dann an zu trauern: Sie ziehen sich zurück, werden still, schlafen und ruhen viel. Auf Spielangebote gehen sie nicht ein. Einige putzen sich so intensiv, dass kahle Stellen im Fell entstehen, erklärt die Diplom-Tierpsychologin Birgit Rödder. Neue Halter können dann nur vorsichtig versuchen, mit ihnen Kontakt aufzunehmen - zum Beispiel mit Leckerlis oder vorsichtigem Streicheln.

Dabei ist es wichtig, die Reaktionen des Tieres zu beobachten: Wendet es sich ab, möchte es in Ruhe gelassen werden. Dann können es Halter zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal versuchen.

Wie lange Katzen trauern, ist unterschiedlich. Die meisten verarbeiten einen Verlust in zwei bis sechs Wochen. Manche Tiere tun sich aber auch über einen längeren Zeitraum schwer mit der veränderten Situation.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Tiere

Daumenkralle bei Hunden selbst kürzen

Berlin. Die Daumenkralle hat bei Hunden keinen Kontakt zum Boden. Sie ist die erste Kralle auf der Innenseite der Vorderpfote. Wird sie zu lang, sollten Hundehalter diese vorsichtig kürzen.mehr...

Tiere

Pferde brauchen auch im Winter viel Wasser

Stuttgart. Viele Pferdehalter stellen sich bei Anbruch des Winters die Frage, wie sie ihre wertvollen Vierbeiner sicher durch die kalte Jahreszeit bringen. Dabei gibt es ein paar wichtige Dinge zu beachten.mehr...

Tiere

Platz am Fenster: Katzen brauchen gemütlichen Aussichtspunkt

Bonn. Samtpfoten bleiben bei Eis und Schnee oft freiwillig drin. Doch Katzen, die das Herumstromern gewohnt sind, langweilen sich besonders schnell in der Wohnung. Etwas Abwechslung kann daher nicht schaden.mehr...

Tiere

Welche Kleidung Hunde im Winter brauchen

Stuttgart. Nur weil Hunde Fell haben, heißt das nicht, dass die vierbeinigen Freunde nicht frieren können. Jeder Hund reagiert anders auf Kälte und Nässe. So können Halter ihren Hund im Winter unterstützen.mehr...

Tiere

Beim Dogsharing auf einheitliche Regeln fürs Tier achten

Hamburg. Einen Hund ausleihen? Für Hundeliebhaber, die sich keinen eigenen Vierbeiner anschaffen wollen, ist das womöglich eine Alternative. Auf ein paar wichtige Dinge sollten Hunde-Sharer achten.mehr...